Posts by TreckerJoe

    Moin!

    Bei mir ist gestern während der Heuernte auch dieses Problem aufgetreten. Allerdings konnte ich kein Klackern ausmachen. Werde dann mal den Öldruck prüfen.

    Wie ist denn die Geschichte hier ausgegangen?

    MfG

    Moin!

    Nachdem der erste Schnitt Heu notgedrungen Heulage werden musste und einige Wickelballen von den Krähen als Spielzeug genutzt wurden, weil wir die Ballen nicht schnell genug bewegt bekommen haben, habe ich mir eine Frage gestellt:

    Ist es möglich eine Ballenzange an einem Farmer 308 LSA Frontlader zu fahren? Vielmehr, gibt die Hydraulikanlage es her eine weitere Leitung zum Frontlader zu legen um ein Anbaugerät anzusteuern.

    Welche Infos müsste man dafür haben? Kenne nicht viele 308, aber soweit ich weiß gibs verschiedene Hydraulikanlagen.

    Freue mich auf Infos!

    MfG

    Moin, ich bins nochmal.


    Gibt es neben dem Werkstatthanduch noch andere Dokumentationen wie z.B. ne Ersatzteilliste mit dazugehörigen Explosionszeichnungen? Im Werkstatthandbuch finde ich z.B. nix zum Kühlkreislauf.

    Für mein zweitprojekt, meinen MF 35 gibs es sowas mit sehr detaillierten Zeichnungen.

    Moin!
    Bin grad den Schlepper am vorbereiten für den 1. Schnitt Heu, da seh ich im Kühlwasser sone schwarze Brühe schwimmen... Nicht schön das ganze, habs mal rausgeholt siehe Bild.

    Hat jemand hier sowas in der Art schonmal gehabt bei nem 308? Zylinderkop hin? Oder wo könnte sowas her kommen? Im Öl ist kein Kühlwasser zu erkennen. Räuchern tut er auch nicht.


    Außerdem hängt unter der Lichtmaschine ein herrenloses Kabel rum. Wüsste nicht, dass ich das gelöst hätte bei der Arbeit. Finde aber auch keinen Pin wo der Anschluss passen könnte.


    Danke im voraus!
    MfG Joe

    Heute ist mein Werkstatthandbuch angekommen. Das ist schon echt ne ziemlich coole Sammlung an Explosionszeichnungen und Bildern. 75 Euro ist allerdings auch heftig. Aber ich denke, dass es sich lohnt. Zeichnungen zu Vorderachsantrieb Getriebe und Bremse helfen mir schonmal n gutes Stück weiter.


    Also das mit dem Achsträgern ist schonmal gut, aber da hängt ja doch noch n ganzes Ende mehr dran :D

    Neu haben wir ihn nicht bekommen, allerdings war er da noch sehr jung. Genau wie ich... :D Bin der Meinung, dass er 82 PS haben müsste. Kann mich aber auch irren.


    Haben vor nem Jahr etwa den Bremssattel an der Antriebswelle zur Vorderachse ausgetauscht, da der fest war und heiß lief. Ansonsten kann ich mich an keine Aktionen erinnern.


    Kenne mich mit der Technik an Fahrzeugen noch nicht besonders aus, also kann ich nicht sagen ob die Kupplung mal nachgestellt wurde.


    Rost hat er leider schon angesetzt an der Kabine.. Radikal ausschleifen und ausbessern oder was macht man da am besten?


    Hab mir grad mal ein Werkstatthandbuch bei Ebay klar gemacht, kost zwar bisschen was aber dann bekommt man n Gefühl dafür was einen erwartet.


    Danke schonmal für die Tipps!

    Moin!


    Hab mich hier mal etwas umgeschaut, schönes Forum habt ihr hier :)


    Mein Vater und ich haben vor unseren 308 etwas Aufmerksamkeit zu schenken, nachdem Jahre lang nichts mehr dran gemacht wurde. Baujahr ist 1989.


    Nachdem beim Tüv schon deutlich wurde, dass die rechte Bremse etwas nachlässt, funktioniert die Seite nun garnicht mehr.
    Die Hydraulikzylinder am Frontlader sind etwas undicht, gibt es da vielleicht Dichtsätze o.ä.?
    Weiterhin kann schon seit längerer Zeit kein Allrad mehr zugeschaltet werden.


    Ich bin zwar technisch versiert, trotzdem würde ich mir gerne erst einmal nen Plan machen bzw. Zeichnungen anschauen, ehe ich den Schraubenschlüsel anlege. Werkzeug wäre vermutlich soweit alles vorhanden.


    Würde mich über ein paar Tipps freuen.


    MfG TreckerJoe