Posts by D-Max

    der Einspritznocken wurde vom Vorbesitzer bereits gemacht.

    Anspringen tut der perfekt zum Beispiel. Das spricht ja für gute Kompression.Bloß oben hinaus hat er wenig Drehzahl und läuft mit Ach und Krach 20kmh bei 36 Zoll Felgen...:/

    aber er nimmt das Gas etwas verzögert an, was mich etwas wundert...:rolleyes:

    Leider sind die Spezialisten so weit weg. Aber ich schreibe die mal an. Vielleicht sind die ja mal auf dem Weg Richtung Süden;)Danke!

    Vielleicht kann mir jemand sagen,was es überhaupt alles gibt, auch wenn er nicht verkaufen kann oder will

    Kennt sich jemand mit dem Motorenmodell von MWM aus?

    Interessant wäre auch ein Hinweis auf einen Spezialisten für dieses Modell. Ich würde mich gerne mit einem Profi kurzschliesen der sich mit der Einstellung der Einspritzung sehr gut auskennt.

    Die originale kostet sage und schreibe 250 Euro pro Stück!

    Ich habe mir Meterware auf Ebay gekauft. Davon könnte ich Dir sogar was schenken, wenn Du in der Nähe wohnst. Es ist halt dann keine ca. 1cm hohe " Wanne" so wie die originalen, sondern die sind flache Variante. Aber die tuts auch. Ich kann Dir Bilder schicken...



    Gruß

    Flo

    Liebe Dieselrossgemeinde.

    Nachdem ich ja den Neuerwerb ausführlich unter "Vorstellung" beschrieben habe, muss ich jetzt nur noch richtig mit diesem Getriebe fahren lernen:P...

    Deshalb suche ich jegliche Art von Literatur, wie Betriebsanleitung, Ersatzteillisten, Reparaturanleitungen etc. für den F28.

    Jedes Angebot mit Preisvorstellung inkl. Versand ist gern gesehen am besten per PN.


    Danke!

    (28) P.S. Sollte ich in der falschen Rubrik sein, bitte gerne verschieben.

    Eigentlich habe ich mich ja bereits vorgestellt. Am zweiten Weihnachtsfeiertag 2016 erwarb ich meinen ersten Fendt 275SA - meinen ersten Traktor überhaupt. Zuvor hatte ich zwar einen Kramer Radlader und einen 4to Linde Stapler gehabt, aber ein Bulldog, wie an auf Bayerisch sagt, war einem Stadterer wie mir völlig fremd...

    Es kommt, was kommen musste. Ich wurde ein Fendt-Verrückter. Allmählich wurden Bettwäsche, Biergläser, Kennzeichenhalter, Klamotten, Käppies, Kinderschlafanzüge und Schafkopfkarten gegen jene getauscht, die ein Fendtlogo hatten. Bei jeder Fahrt ins gelobte Allgäu wird in MOD halt auf eine Fendt-Currywurscht gemacht und im Fendtshop nach Schnäppchen gesucht.

    Freilich ging man in den örtlichen Schlepperverein und lernte so zum ersten Mal seine Nachbarn kennen, mit denen man seit 50 Jahren Seite an Seite wohnt, aber nie groß ins Gespräch kam. Mittlerweile sind wir enge Freunde...Schlepper verbinden! Leider hat er aber die falschen:D

    Klar, dass man im historischen Schlepperverein nicht immer derjenige sein will, der einen Arbeitsschlepper Bj. 1995 hat. Alle anderen haben ja immerhin Oldies. Obwohl ich den Eicher auch sehr schön finde, Güldner bewundere, HELA schätze, Schlüter mir eh nicht leisten kann, MF nicht mag und Porsche nicht für gut erachte, war klar, welche Marke nur in Frage kam: Fendt!

    Sonst hätte ich mir ja neue Klamotten kaufen müssen...=O

    Und wenn ich schon einen Kompaktschlepper habe, muss der Oldie ein Mittel-bis Großschlepper werden. Vom F40 wegen illusorischer Preise abgekommen, war ich beim F28 Hackfrucht angekommen. Und weil ich nicht weiter abwarten wollte, musste ich auch mal zuschlagen, auch wenn der auserkorene Schlepper nicht 100% top restauriert wurde: Ist ja auch ein Schlepper und kein Bugatti. Man sieht ihm eine Dullen und den ehemaligen Rostfraß noch an, aber das gefiel mir eben auch so gut. Motor und Getriebe wurden nicht mal angefasst=O, weil man ja eine gewinnende Mannschaft nicht ändert. Ok... Akzeptiert! Ich konnte und wollte einfach nicht mehr warten. Billig war er auch nicht, aber dafür mache ich ja im Allgäu Urlaub und nicht in der Karibik!


    Viele Grüße aus Augschburg!

    Tja, es gibt eigentlich kaum etwas selteneres als einen gut erhaltenen Schmalspurtraktor von Fendt zu ergattern. Mein Kumpel sucht seit Jahren und ich versuche ihm jetzt hiermit zu helfen.

    Er sucht einen bis 10000h; möglichst mit FZ und FH; möglichst mit FL; Möglichst mit wenig bis ohne Rost; möglichst 40kmh


    aber nur Allrad mit Kabine


    270 (VA)er und 280 (P er wegens des starken 4Zylinders bevorzugt


    wer einen zu verkaufenden kennt, bitte Bescheid geben


    Vermittlungsprämie 10 Kästen Bier nach Wahl :thumbsup:

    Ich verfolge seit Oktober 2016 alle Farmer 200 auf Ebay Kleinanzeigen täglich mehere Male aus Interesse, weil ich auch dort meinen gekauft habe. Automatische Suche mit Nachricht einschalten, Kohle parat haben und dann SOFORT fahren, wenn er Dir zusagt. Meinen habe ich 2Std. mach Inseratsaufgabe gekauft.

    Ich habe nicht einen einzigen Allradler erlebt, der wirklich lange nicht verkauft wurde. Die meisten gehen nach ca. 3-5 Tagen weg. Absolut sichere Wertanlage, da unglaublich gefragter Bulldog.

    Seitdem waren ca.

    100 275 SA (alle Allrad, auch wenn tatsächlich ein paar Hinterradler verkauft wurden)

    50 280 S (immer A)

    40 260 S (die meisten A)

    15 250 S (die meisten A)

    nur 5x 240er (immer S ohne A)


    Preispanne 7000 (Schrott) -54000 (kein Witz) Euro, wobei die Gewerbetreibenden oft tatsächlich günstiger sind als die privaten

    Viel Glück

    P.S. nimm den 4Zylinder, also 275 oder 280, wenn möglich. Der fährt sich wie ein GTI. Nix habe ich im Leben weniger bereuht, als diesen Scchlepper!

    Hab es so gemacht wie du. Stimmt! Man kann die Bremsleitung die 10cm biegen ohne zu knicken. Passt jetzt alles!


    Danke an 275S und alle anderen, die mir geholfen haben!:thumbup::thumbsup:

    Dann hast du den selben bekommen wie ich. War das kein Problem? Ich muss die Leitung doch stauchen weil der Anschluss weiter oben liegt . oder hast du sie gebogen?

    habe jetzt den zweiten falschen bekommen und der Hersteller knott stellt den momentan auch nicht her. Bleibt wohl doch nur baywa wo er 1000 Euro kostet. ??

    275S: Hat sich erledigt. Die Firma ist top. Brauche keine Rechnung mehr. Schon unterwegs. 700 Euro weniger als bei Baywa bei gleichem Hersteller