Posts by Ralf89

    Hallo Olaf,

    habe ein ähnliches Problem wie du bin auf der Suche nach einem Dichtungssatz für einen Hydraulikzylinder. Ich habe einen Fendt 106 und dessen Frontlader tropft, nun habe ich den Zylinder zerlegt und er sieht deinen hochgeladenen Fotos nun sehr ähnlich. Es handelt sich jedoch um einen nachträglich angebrachten Industriefrontlader (nicht von mir), welcher tropft.

    Nun meine Frage könntest du mir bitte falls noch vorhanden alle Maße der Dichtringe sowie des Kolbens geben. Oder Die Ersatzteilnummer des Dichtungssatzes.

    Dachte wirklich es wurde irgend ein NoName Zylinder verbaut... und da sehe ich deine Fotos im Netz.

    Vielen Dank im voraus

    Grüße Ralf

    Hallo Kai,


    soweit ich informiert bin gibt es quasi 4 x 4 Gänge, da ich einen 231 GTS also einen mit Schnellgang habe. Einen
    extra Kriechgang besitzt meine Baureihe soweit ich weiß leider nicht.
    Wir haben eine dreireihige Becherpflanzmaschine von Hortus (Due Manual) und vorne wo normalerweise die Pritsche ist, sitzt ein Rauch Kastenstreuer mit Reihenstreueinrichtung.
    Wir Pflanzen zum Beispiel die ersten und letzten Sätze Spinat dreireihig auf 15 cm Abstand in der Reihe oder auch Lauch wird bei uns mit dem selben Abstand gepflanzt. Ich hab dabei in der Regel keinen Stress, weil ich meistens fahre nur die Pflanzer hinten kommen ins schwitzen vor allem, wenn Sie noch nicht so geübt sind ;)
    Wenn es im Frühjahr wieder losgeht kann ich ja mal ein Bild von unserem Gespann hochladen.


    MfG Ralf

    Hallo,
    ja ich hab die größeren drauf 9,5/9-32, nur brauch ich die auch um später beim hacken nen möglichst großen durchgang zu haben, bin bei einigen Kulturen jetzt schon an der Grenze.
    Die meisten Sachen gehen ja ohne Probleme nur bei ganz engen Abständen kommen die Pflanzer ins schwitzen... oder wenn zu wenig Leute da sind und einer zwei Reihen bestücken muss.
    MfG ralf

    Hallo,
    Erst mal vielen Dank für die Antworten.
    Kleinere Räder aufzulegen wäre auf jeden Fall eine Option. Lieber wäre mir natürlich eine andere Lösung.
    Ich werde mal im Frühjahr eine genauere Geschwindigkeitsmessung machen und berichten.
    Mich hat eben nur die große Bandbreite in der Beschreibung gewundert, da 1 km/h ja mehr als dreimal so schnell ist wie 0,3 km/h und alle anderen Angaben genaue Geschwindigkeiten sind.


    MfG Ralf

    Ja Bereifung mit Originaldurchmesser ist vorhanden.
    Gas wegnehmen, soll dann heißen Standgas verringern? Da bereits mit Standgas gefahren wurde, die Kraft wäre nicht das große Problem, es soll eine Pflanzmaschine gezogen werden, welche nicht all zuviel davon benötigt.

    Hallo,


    laut Internetrecherche und Betriebsanleitung kann der Fendt 231 GTS im Kriechgang , durch die Reduzierung der Drehzahl, 300m/h fahren, es stellt sich mir nun die Frage wie ich die Drehzahl reduzieren kann. Vielleicht ist die Lösung zu leicht aber ich bekomme es nicht raus :( , 1 km/h ist mir einfach bei einigen Arbeiten viel zu schnell...


    evtl. kann mir der ein oder andere weiterhelfen, Vielen Dank im voraus.