Posts by F12

    Moin
    Es stand auch LS an den ersten 600 mit der geschlossenen Kabine dran ,hies damals Lärmschutzkabine,mit Allrad LSA
    Spater ist es leider nicht mehr sogenau zu Verfolgen.

    Hallo
    Wir haben einen Spalter am IHC 217 Probiert(Motor platt)14Tonnen kein Problem,nur Ölverbrauch ohne Ende(der Motor)lag aber nicht am Spalten.

    Die Möglichkeiten der Schäden stehen in keinen Verhältniss zu dem Ersparten.
    Wir fahren weiter Diesel,wenn auch wie vom Staat erzwungen mit ca 7% Bioscheisse.

    Hallo
    Wer hat Erfahrung gesammelt in der Praxis mit unseren heutigen Oldtimern?
    Ich bin auf einer Nebenerwerbslandwirtschaft Gross geworden und habe da auf meinem jetzigen F12HL fahren gelernt.
    Bis zum Schluss im Jahre 1995 war Er noch im Einsatz-desweiteren hatten wir einen Farmer 1Z und einen 102S
    Jetzt mache Ich viele Ausfahrten mit unseren Beiden Unruhenständlern
    sie werden auch noch in der Landwirtschaft meiens Freundes eingesetzt.
    Der hat noch ca 14 Hektar Nebenerwerb laufen mit Weide und Ackerbau für seine Rassegeflügelzucht und setzt dafür einen Farmer 1,Favorit3Srund,einen Claas Europa ,einen Fahr MDL(Mähdrescher,1960)
    und noch viele weiter ältere Maschinen ein.

    Wir fahren 3 AKD112 und einen AKD12
    Das Saugfilter reinigen wir nur bei eine Reparatur,den Spaltfilter alle 100 Stunden.
    Die neuen Öle lassen kein Verschlammen zu,im Spaltfilter habe ich bislang auch noch nichts gefunden ,nur gereinigt und wieder rein damit.
    Wir fahren auf allen Motoren ein Öl 15W40,das von Schell hergestellt wird und auch für die neuen Varios mit Biodiesel usw freigeben ist.

    Moin
    Man kann wirklich nur Vergleichen:
    Ich habe jetzt in den letzten Monaten 2 Getriebe vom F12HL und F12GH überholt und habe jedes Lager erneuert.
    Es gibt noch mehr Firmen:
    Thomas Knabenschuh:Sondermasse und Schrägrollenlager(Kaltenkirchen)
    Dirk Schlücking:Kugellager,Schrägrollenlager(90537 Feucht)
    Man muss die Preise wirklich Vergleichen es lohnt Sich!!!!
    Kugellager sind bei E-Kugellager wirklich günstig,die Schrägrollenlager habe ich von Knabenschuh

    Hallo
    Ebenfalls gruss an Alee!
    Immer eine Handbreit Sand unter der Ackerschiene und eine hoffentlich
    Unfallfreie Saison 2010!
    Gruss F12

    Hallo
    Wieso ein 10W Öl???
    Der Anlasser dreht Eigentlich schnell genug.
    Wichtiger ist eine vernünftige Batterie.
    Wenn er den Motor D208 hat ,kann er Vorglühen.Dann läuft der immer mit genug Strom.
    das 10W ÖL ist nicht viel dünnflüssiger,dann müsste schon ein OW Öl rein.

    Moin
    Geschwindigkeit ist alles in Oldtimerkreisen.
    Da soll ein IHC 324 vom WErk aus schneller sein als unser 102S mit Schnellgang und gemessenen 32km bei genau 2200 auf der Uhr.(Von der Polizei mit Lichtschranke)
    Wir danach unsere kleinen auch mal getestet:
    F12HL:genau 20km,bei 1900U/min mit 9,5R28 hinten(Polizei!)
    F12GT:genau 22,5 bei 2270U/min 22,5 mit 7,2-30 hinten(Polizei)
    Vieleicht sollte man sich bei diesen Geschwindigkeitsangaben doch mal an verlässliche Quellen wenden.
    Es wäre ja mal auf einen Treffen witzig,statt Zugkraft am Bremswagen die Geschwindigkeit auf der Strasse ermittel zu lassen.
    Es würde machen Oldtimerbesitzer bestimmt Sorgenfalten bereiten,wenn man die Daten im Fahrzeugschein mit den tatsächlichen erreichten KM/H vergleicht.
    Nicht´s gegen schnell,man muss es aber auch Bremsentechnisch im Griff haben.
    Welcher Lanz hat schon Druckluft???
    Umsonst wurde die Drehzahl nicht im Schlepper begrenzt,Ich kenne mehrere Deutz und MWM Sechszylinder mit Lagerschaden oder Pleuel ab , die auf Dauer mit mehr als 2600U/min gefahren wurden.
    Was ist bei einem Schaden mit einem Schlepper der 45 läuft,aber nur 18 in den Papieren hat??????
    Aber auch weiterhin eine sorgenfreie Fahrt

    Hallo
    Ich kann zwar nicht sehr gut holländisch,wenn ich dich richtig vestanden habe,möchtest Du wissen ob die Karosserie die richtige ist:
    Ja,es ist ein eckiger Favorit 4
    Der Getreibeflansch und der Motorblock sehen auf deinen Bildern aus wie von den Bildern in den Prospekten vom Favorit4.
    Sie scheint laut den Bildern original.
    Allerdings gab es damals noch keine "Terraspeed" Bereifung.
    Gruss

    Hallo
    kann mich der Meinung nur anschliessen
    Die Bremse ist beim beim Favorit 3 bisschen arbeitsaufwändig.
    Man sollte doch den O-Ring der Handbemswelle erneurern,viel Arbeit , lohnt sich aber.

    Hallo Hier in dieser Runde
    Wir sind 2003 mit unserem F12HL nach Nordhorn gefahren.Sind ca 145km bei damalligen sehr warmen 35Grad oder mehr.
    Irgendwann machen wir uns mal wieder mit dem Trecker auf dem weg.

    Hallo ,Glückwusch. nichts gegen das rote Geraffel,aber es geht nichts über einen Fendt
    Wo leckt der?
    Ist das die Kupplungsglocke ? Motorseite?Erkennbar meistens an einen
    "nassen Anlasser"
    Es gibt die Möglichtkeit ,den hinteren Motordeckel unzubauen auf einen
    Simmering(Habe Ich gemacht bei einem Favorit 3.

    Moin
    GH oder HL:
    A:4,00-15 mit 7-30
    B:5,00-16 mit 7-30
    C:4,00-15 mit 9-24
    D:5,00-16 mit 9-24
    Die Buchstaben wurden ca 1956 eingeführt als Anhang.

    Hallo
    Wir sin Ebenfalls erst ein paar Tage dabei
    Hast Du unterlagen für deinen GT?
    Rückt der Kupplungshebel ganz aus?
    Diese Maße stehen auch in der Btriebsanleitung(Gesehen beim 102,Farmer1Z,F12HL,F12GT usw)
    Kannst Du denn den Stummel wenn der Motor läuft mit wenig
    Kraftaufwand anhalten?Sonst nimmt wohmal das Getriebeöl die Zapfwellenräder mit.