Posts by Markus Farmer 3S

    Hallo Tobi,

    was hast du denn dann beim Bosch Service hingelegt als grobe Hausnummer?


    Grüße Markus

    Hallo Uli,


    eingetragen ist er mit 29 Km/h und laut Aussage der Werkstatt ist das Thema Spiegel immer wieder ein Ansatz wo der Prüfer Dinge in Frage stellt. Werde mich wohl um einen Spiegel kümmern, muss nur nach einer optisch brauchbaren Lösung schauen.


    Grüße Markus

    Hallo Bauwagen,


    ja versuche es zuerst bei der Werkstatt ums Eck, dort ist wohl ein recht fähiger Tüv Mann an bestimmten Tage vor Ort. Weist du eventuell wie es mit dem Thema Rückspiegel aussieht und ob dieser gebraucht wird oder ob nicht? Da ich nur einen Fritzmeier Bügel habe möchte ich ungern jetzt noch einen Spiegel dranbasteln nur das er dran ist?


    Grüße Markus

    Hallo Jakob,


    ja werde dort mal anrufen dann bin ich Sicher. Anscheinend hatte der Schlepper mal ein Fritzmeier Verdeck, mittlerweile aber nur noch den Bügel , weis also nicht ob am Fritzmeier Verdeck was dran war da ich Ihn so gekauft habe. Bügel bleibt eh dran für den Fall der Fälle. Hoffe der Tüv Mann sieht beim Thema Gutachten zum H-Kennzeichen kein größeres Problem.


    Grüße Markus

    Hallo Zusammen,


    stehe nun in den letzten Zügen meinen Farmer 3S aus 1967 für den Tüv startklar zu machen. Da ich nur einen Überrollbügel habe stellt sich mir die Frage, ob dich dennoch für die Fahrt zum Tüv (abgelaufen seit März 21) einen Rückspiegel benötige? Ebenfalls noch eine Frage zum Thema H-Kennzeichen. Kann mir die erforderliche Bestätigung auch der Herr vom Tüv ausstellen oder benötige ich hier etwas besonderes? Freue mich über Tipps


    Grüße

    Hallo Zusammen,


    bin auch auf der Suche nach einem Stammgewicht für den Farmer 3S mit Rundhaube, das was hier aber auf den meisten Portalen angeboten wird ist ja schon heftig. Hat hier jemand eventuell noch eins rumstehen bzw. weis jemand wo man das für einen fairen Preis herbekommt?


    Grüße aus dem Schwabenland

    Hallo zusammen,


    habe mir nun vor Kurzem einen Farmer 3S aus 1967 zugelegt, noch mit runder Haube und bin gerade dabei, diesen wieder soweit zu bekommen, dass der Tüv klappt. Da er ja nur privat mit schwarzem Kennzeichen genutzt wird ist der Überrollbügel zwar keine Pflicht aber ich möchte ungern darauf verzichten da ohne auch echt was passieren kann. Problem ist aber mein Stellplatz wo er dann dauerhaft stehen soll. Dieser ist nicht am Torsturz etwas niedriger so dass ich mit Bügel nicht reinkomme. Grundsätzlich würde ich den Bügel gerne mit den damals verfügbaren Gelenken von Fritzmeier ergänzen dann wäre das Thema Sicherheit zusammen mit dem Thema Nutzbarkeit auf einmal erschlagen. Weiß denn jemand wo man diese Gelenke noch herbekommt oder ob es dafür eine genauere Bezeichnung gibt?

    Und falls noch jemand eine Idee für die beiden Bleche der vorderen Kotflügel kennt, gerne her damit ;)


    Grüße aus dem Schwabenland