Posts by Paddyf

    So habe jetzt alles soweit fertig, ich habe nach dem Warmfahren das Öl abgelassen, das Öl im Ölbadluftfilter gewechselt nachdem ich diesen gereinigt habe, dann habe ich den Spaltfilter komplett abgebaut, gereinigt, die Dichtungen erneuert und alles wieder zusammengebaut, dabei ist mir aufgefallen das die 2 Schrauben die von unten in den Spaltfilter geschraubt werden fast einen Runden Kopf haben, das muss vorher schon gewesen sein, ich war bei der Arbeit sehr behutsam.Was sind das für Schrauben und wo bekomme ich diese her?Ich bin kein Handwerkerprofi deshalb habe ich da absolut keine Ahnung und im Ersatzteilbuch sind diese auch nicht aufgeführt, wenn mir jemand die genaue Bezeichnung geben könnte wäre ich sehr dankbar :-)
    Danach habe ich soviel Öl eingefüllt das es am Peilstab gepasst hat, dann den Lukendeckel geöffnet', den Motor von Hand paar mal gedreht und dann den Lukendeckel mit neuer Dichtung wieder verschlossen. Danach habe ich das Ross gestartet und hatte extra einen 2. Mann angestellt um nur auf die Öldruckleuchte zu achten um sofort abstellen zu können falls diese nicht sofort erlischt, aber nach weniger als 2 sec. war die Lampe wieder aus, den Schlepper etwas laufen lassen und geguckt ob alles dicht ist. Absolut sauber alles, Schlepper aus und nochmal Ölstand kontrolliert, alles bestens. Danach den Schlepper abgeschmiert und jetzt kann er und ich erstmal ruhen bei nem Bierchen :-)


    Jetzt meine Frage macht ihr dieses Prozedere jedemal beim Ölwechsel?Also Spaltfilter komplett ab und zerlegen und reinigen und neue Dichtungen usw.?


    Danke im Vorraus und sonnige Grüße von der Mosel

    Ok, kann ich da nichts verstellen? Da ist doch so eine Schraube wo man den öldruck verstellen kann.Die Dichtung habe ich. Ich werde mich nach der Arbeit mal rangeben.


    Ich habe noch eine 3. Frage und die bezieht sich auf das abschmiereb, die Wasserpumpe benötigt laut Anleitung ein Heisslagerfett oder so, kann ich da auch das normale Lithiumverseifte mit Tropfpunkt 180 Grad nehmen,womit ich auch den Rest des Schleppers abschmiere?


    Vielen Dank schonmal

    Hallo,
    ich habe ein paar Fragen bezüglich der Wartung meines F15 und zwar möchte ich einen Ölwechsel, den Kraftstofffilter tauschen und den Schlepper abschmieren.


    Jetzt habe ich ein paar spezielle Fragen und zwar:


    1.Ich habe den linken Lukendeckel nachdem ich das Öl abgelassen habe geöffnet und da ist auch das Ölfiltersieb zu sehen, dieses sitzt anfangs recht locker drauf und wenn ich es dann versuche nach links abzuziehen dann ist es irgendwann fest, muss ich da einfach kräftig ziehen? Will da nichts kaputt machen :) . Wenn es dann raus ist und in Benzin oder so ausgewaschen wurde stecke ich es ja einfach wieder drauf. Das das dann doch recht locker sitzt ist normal?


    2.Den Spaltfilter hab ich die Schraube die rechts ist und als Ablassschraube in der Bedienungsanleitung gekennzeichnet ist, rausgedreht, da kam etwas Öl rausgelaufen, danach habe ich den Filter oben losgeschraubt und rausgeholt und in Benzin ausgespült. In dem Gehäuse ist aber immernoch eine Menge altes Restöl,wie bekomme ich das am besten raus? Unter dem Spaltfilter sind noch 2 Schrauben die ich lösen könnte, ist das zum ablassen oder muss ich das irgendwie rausspülen aus dem Gehäuse?


    Grüße von der Mosel

    So wir haben das Getriebe jetzt auseinander und ich habe auch das gesuchte Zahnrad bekommen,jetzt meinte mein freundlicher Helfer das man nicht alle Lager im Getriebe neu machen müsse nur richtig reinigen und dann wieder einsetzten,was denkt ihr lieber alle tauschen oder nur die die nachweislich Spiel haben? Außerdem meinte er nach dem zusammenbau das Getriebe mit Diesel zu füllen ne Runde um den Block zu drehen und dann das ganze wieder ablassen um das Getriebe zu Spülen, was haltet ihr von der Idee?


    Gruß Paddy

    Ich habe heute von einem netten Herrn die beiden gesuchten Zahnräder zugeschickt bekommen, diese sind in einem Top Zustand und ich freue mich jetzt schon den Karies bei meinem "Tokki" zu beseitigen :-)


    Gruß der Zahnarzt von der Mosel!

    Ok, dann bestelle ich die normalen die laut Ersatzteilliste hin müssen. Was denks du wegen dem einen Zahnrad, es ist "nur" der eine Zahn, soll ich es so belassen oder soll ich da was machen lassen? Ersatzteil ist kaum auffindbar.


    Gruß Paddy

    Hallo,
    ich habe mal eine Frage und zwar wurde laut meinem Ersatzteilbuch eine Sachs K10 V Kupplung verbaut, auch auf der verschlissenen Druckplatte ist dies zu lesen. Jetzt wollte ich diese Druckplatte erneuern und finde überall nurnoch Druckplatten für die Kupplung KS180, diese soll auch bei meinem Schlepper passen, vom Bild her ist Sie identisch. Ist dies korrekt und sind diese Kupplungen evtl. Baugleich?

    Gruß Paddy

    So heute haben wir die Kupplungsglocke getrennt und dort die Welle ausgebaut, das Ausrücklager wird erneuert, die Druckplatte wird erneuert(ich wollte diese kaufen, weiß aber nicht ob das eine Original Sachs ist, hat da schon jemand eine bestellt?) , und der Simmering samt der beiden Lager wird erneuert, denn wir denken das die Geräusche von den beiden Lagern dort an der Antriebswelle kommen, wenn man die Welle mit der Hand gedreht hat konnte man ein leichtes mahlendes Geräusch warnehmen.
    Jetzt gehören dort laut Ersatzteilbuch einmal das Rillenkugellager 6208 N sowie das Rillenkugellager 6007 hin.
    Ein Freund von mir sagte ich solle doch gleich die geschlossenen Lager verwenden, ist das Empfehlenswert?
    Ich würde dann die Lager 6208-2RS1NR sowie 6007-2RS1 von SKF holen da diese wohl eine sehr gute Qualität besitzen.


    Was denkt ihr, ist die Idee mit den geschlossenen Lagern gut?


    Gruß Paddy

    So, das Ross haben wir auseinander, es verlief alles gut aber leider gabs dann doch 2 negative Nachrichten, einmal war ein Stück der Aufhängung der Schaltklaue gebrochen, ein Bekannter meinte aber das könnte man schweißen, is dem so?
    Das 2. Problem ist wahrscheinlich leider etwas größer und zwar ist am größten Zahnrad des Getriebes an einem Zahn eine Ecke abgebrochen, das große Zahnrad ist für die kleinsten Gänge oder?Ich denke das das Gegenstück dieses Zahnrads dann wohl auch was abbekommen haben, soweit kamen wir heute nicht. Ich stelle heute Abend mal paar Bilder rein wo man den Zahn sehen kann, meine Frage ist, ist das schlimm wenn an einem Zahnrad an einem Zahn was rausgebrochen ist?
    Ich meine das Doppel-H Getriebe gibts ja sehr oft und dadurch bekommt man auch noch gebrauchte Zahnräder aber die Frage ist ob dies überhaupt notwendig ist.
    Die Bilder stelle ich heute Abend nach der Arbeit rein.


    Gruß Paddy


    Hier die Fotos:


    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/130221/temp/c63etexe.jpg]


    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/130221/temp/u6fc59jx.jpg]


    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/130221/temp/dgyexri4.jpg]

    So bald ist es soweit, die große Getriebe OP steht an, ich bin nervöser als der Patient selber :)


    Wir wollen alle Lager und Simmerringe im Getriebe und der Antriebswelle erneuern, jetzt meine Fragen dazu:


    1. Müssen wir beim auseinanderfahren irgendwas ganz spezielles beachten?
    2. Wenn wir ihn schon auseinander haben, was soll man dann gleich erneuern wenn er schonmal auseinander ist?
    3. Danach muss ja wieder neues Getriebeöl rein, SAE 90 GL4 oder lieber 80W90 GL4?


    Wer noch Tipps usw hat immer her damit!
    Ich bin so aufgeregt :S


    Gruß Paddy

    So ich melde mich nochmal zu Wort, ich habe versucht den Filtereinsatz mit den Löchern von Bild 3 nach unten rauszuziehen, aber das funktioniert nicht, der sitzt bombenfest, ist das sicher das es sich um 2 Teile handelt?


    Gruß Paddy

    Hallo,
    ich suche die Lukendeckeldichtungen links(klein) und rechts(groß) jetzt habe ich bei Fendt bzw der RWZ angefragt, die haben alle Dichtungen die ich brauche bis auf diese beiden. Jetzt habe ich bei Dichtungen-Schwarz folgendes gefunden


    Vorderer Lukendeckel
    Hinterer Lukendeckel


    Sind das die, die ich suche? Ich habe zwar die Fendt Nummer aber da konnte mir die Dame von DS nicht weiterhelfen mit.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)


    Grüße von der Mosel