Posts by Nuna

    Werde wohl mal die Leitung an der Einspritzpumpe lösen und mal dran ziehen. Das Dumme ist, dass die Leitung zwischen Einspritzpumpe und Motorblock verschwindet, aber nicht mehr irgendwo rauskommt. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass die Konstrukteure damals so geplant haben, dass zum simplen Wechseln der Leitung die Einspritzpumpe ausgebaut werden muss. Wir werden sehen.

    Gruß: Nuna

    Hallo,

    die Undichtigkeit ist an der markierten Leitung. Wenn ich den Motor starte, drückt dort deutlich erkennbar Motoröl raus. Die Leitung kann ich zum Austausch an der Hohlschraube an der Einspritzpumpe abschrauben. Das dürfte kein Problem sein. Sie verschwindet aber zwischen Motorblock und Einspritzpumpe und ich kann bisher nicht herausfinden, wo sie hinführt.

    Gruß aus dem Rheinland

    Hallo zusammen,

    hier jetzt Fotos von der undichten Öldruckleitung an der Einspritzpumpe. Es handelt sich um die Leitung, die ich auf dem zweiten Bild mit der Schraubendreherspitze markiert habe.

    Die Bilder sind von der linken Seite, vom Ölkühler aus, gemacht.

    Gruß: Nuna

    Hallo zusammen,

    es handelt sich definitiv um eine Leitung, aus der Motoröl austritt.

    Ich werde morgen mal ein Foto machen und hier einstellen. Heute schaffe ich das nicht mehr.

    Gruß: Nuna

    Hallo Fendt-Freunde,

    ich bin neu hier im Forum, nachdem ich mir einen Fendt 250 GTS zugelegt habe.

    Seit ein paar Tagen habe ich Motorölverlust festgestellt. Das Leck ist an einem Öldruckschlauch, der seitlich links an der Einspritzpumpe angeschraubt ist.

    Den Schlauch dort zu lösen ist kein Problem, allerdings verschwindet er zwischen Einspritzpumpe und Motorblock im "Nirwana" und ich kann nicht erkennen, wo das andere Ende verschraubt ist. Natürlich habe ich wenig Lust, die Einspritzpumpe auszubauen, nur um den kaputten Schlauch zu wechseln. Hat jemand einen Tipp für mich?

    In der Ersatzteilliste, die ich besitze, könnte das die Teilenummer "H 250.200.060.040" sein.

    Gruß: Nuna