Posts by Resi

    Hi,

    so, seit längerem mal wieder was von mir!

    Kurz vor Weihnachten haben sie mir die Werkstatt leergeräumt und nun geht es langsam weiter, heul!

    Die Pumpe war auf dem Prüfstand , jedoch wollte er nicht starten wie ich es wollte! Alles nochmals geprüft alles gut!

    Der Pumpenprüfer meinte wir prüfen die Düsen und siehe da sie standen bei 130+bar!!

    Ich habe die selbst mit einem alten Prüfgerät eingestellt!!? Schande über mich! Jetzt wieder zusammenbauen!

    Aber hier mal noch die bitte um euere Meinung!

    Hallo, ich möchte an meinen 4SA einen Steuerblock mit 2xDW bauen.

    Dieser Steuerblock hat P und T und 4 Ausgänge! Also keine Druckweiterleitung!

    Ich will die Endplatte anzapfen T auf 3 und P besser auf 2 oder 1(egal da Verbund, oder besser direkt auf 1?) 42746-index-png

    Habe viel gelesen und ich finde nur Infos, vor dem Regelsteuergerät mit Druckweiterleitung!

    Was meint ihr, das sollte doch problemlos funktionieren, oder sieht jemand ein Problem?

    DANKE Gruss LUKAS

    Hallo, ich möchte an meinen 4SA einen Steuerblock mit 2xDW bauen.

    Dieser Steuerblock hat P und T und 4 Ausgänge! Also keine Druckweiterleitung!

    Ich will die Endplatte anzapfen T auf 3 und P besser auf 2 oder 1(egal da Verbund, oder besser direkt auf 1?)

    Habe viel gelesen und ich finde nur Infos, vor dem Regelsteuergerät mit Druckweiterleitung!

    Was meint ihr, das sollte doch problemlos funktionieren, oder sieht jemand ein Problem?

    DANKE Gruss LUKAS

    Hallo Stefan,


    das sieht super aus! ganz soviel Arbeit will ich mir nicht machen er soll bei mir nur wieder super laufen! Ich hätte eine Frage an dich, hast du das Regelsteuergerät schon wieder verbaut?

    Ich habe meines vom Farmer 4 SA , HY10 auseinander und eine, wie durchgescheuerte Öffnung im Rücklauf/Tank endeckt!?

    Das kann fast nicht richtig sein!? Darunter läuft der Druckbolzen für das Druckventil, die Führungsscheibe war nicht mehr da!!!!?

    Natürlich auch an alle die mitlesen, habt ihr dieses Loch auch oder ist/muss es zu sein?




    Danke im vorraus

    Gruss Lukas

    Hi,

    was mir noch Gedanken macht? Wie würdet ihr den Erststart machen?

    Saugt die Ölpumpe doch alleine an?

    Lass ich mit dem Anlasser drehen oder von Hand (ohne Düsen) bis Öl an den Kipphebel kommt??

    ??

    Es ist alles gut eingeölt aber ich wollte nicht zu lange orgeln bis Öl überall ansteht!


    Merci

    Gruß Lukas

    Hi Kai,


    danke dir, das war ursprünglich meine Frage!

    Das dachte ich mir auch, dass das wohl nicht gut sein kann🤔!

    Habe den Motor angeflanscht und evtl. habe ich Glück nä. Woche kommt jemand der die Pumpe mitnimmt, offiziell hat er wohl auch zu gemacht!!!???

    SchöWoende

    Lukas

    Hallo f18h-doc,


    ok, du meinst ich soll damit zum Motoreninstandsetzer damit er nicht pleite geht!?

    Ich war da, er hat seinen Pumenstand verkauft, hat 15 Angestellte und Arbeit ohne Ende!

    Ob er wegen den Schattenseiten des INetz verkauft hat glaube ich nicht...!?

    Ein Bosch Pumpenelement liegt bei 87€ und ich glaube für das Geld kann es in Deutschland nichthergestellt werden!

    So kommt es auch aus Indien o.so und gefühlt wir links am Fließband Monark und rechts Bosch gestempelt!

    Nur eine Vermutung!

    Sicher bin ich mit der teueren Bosch Qualität auf alle Fälle!

    Mein Motoreninstandsetzer meinte hol ein Element raus und ich bestelle dir die neuen, ich verdutzt dann ist doch alles verstellen?!

    Die Zahnstange und Elementehalter dürfen sich nicht verstellen ansonsten verstellt sich nix!?

    Jetzt ist gut, an die Arbeit!

    Gruß

    Ich bin ja ein Bastler und kein Profi!🙏🙂

    Klärt mich gerne auf, 3 und 4 sind bei 1 bar Dicht, 1und 2 tröpfeln im Sekundentakt!?

    Ich frage mich:

    1. ist das Spritzbild und 185bar trotzdem gegeben?

    2. oder drückt es bei 3+4 weniger Diesel in den Zylinder?

    3. Ball ruhig halten, laufen lassen und schauen was der Qualm spricht? ??

    4. 4 Pumpenelemente neu, Monark um die100€, dann

    haste Ruhe??

    🤔🤔🤔🤔

    ?????

    Danke

    Gruß Lukas

    Moin,

    Merci Kai,

    das gefällt mir noch nicht so richtig, der Rest (fast alles) vom Motor ist jetzt neuwertig??!

    Bei 0,5 bar stehend, kommt alle 4-5 sec. ein Tropfen, bei 1-2 bar flott alle 0,5 sec. !!

    Ist das noch im Rahmen????

    Ich kontrolliere die anderen nochmals!

    Gruß Lukas


    schon wieder ich!


    Hi,

    ich habe gestern vor dem zusammenbauen alles schön ausgepustet und die Rückschlagventielchen wieder eingesetzt.

    Vorhin wollte ich kurz den Förderbeginn auf 8,20mm verstellen und habe mit der Wasser-Luft um die 1 bar methode das Element nicht mehr ganz dicht bekommen!? Es hat sich bis OT 3-4 mal ein Lufttropfen durchgedrückt, also auch wenn ich nicht weitergedreht habe???


    Gestern war das so nicht, könnte der Restdiesel abgedichtet haben und durchs auspusten jetzt undichter sein???

    Heisst daß: Die Pumpenelement sind verschlissen und die drückt mir mehr zurück als in den Zylinder?

    Der Motor lief ja einigermassen, 10TDS hat sie bestimmt schon gepumpt!!!


    Was meint ihr??


    Gruß Lukas

    Ja, die machen Sachen mit uns!? Bald müssen wir die Treckerchen auf Elektro umrüsten und sowas wie ein Elektrotrabi bestellen und nachweisen wohin wir gefahren sind!? Übernimmt dann Fendt die Nachrüstung?

    Ich wohne ja ein Steinwurf zum Hambacher Forst, die schönsten fetten Bäume den besten Katalysator den wir auf Erden haben hauen unsere Politiker um, um mir der Kohle darunter schön die Luft zu versauen obwohl es nicht mehr notwendig ist! Und uns dann den Diesel verbieten!

    Jetzt am WoEnde ist Großdemonstration, langsam müssen wir doch dagegen halten......

    Sorry, wenn ich das Thema nicht ganz getroffen habe!

    Weiter dann mit dem alten guten Diesel Fendt Farmer 4SA!

    Muffe: Hab ich alles richtig zusammen gebaut, springt er direkt an?? Schlotter😉😉🙏😇

    Bericht kommt.....

    Hi,

    so jetzt steht mein Förderbeginn 7,9mm vor OT ( 1. ZY / Schwungrad)!

    Was meint ihr, ist die Verbrennung, Richtung 7,22 oder 8,29mm besser?

    Damit ich die grüne Plakette bekomme 🤪!

    Kein Spritzversteller!

    ???

    Merci Lukas

    Moin,

    Ok, dann mach ich das nach Handbuch, wie konnte ich das nur anzweifeln!?🤭

    Erste Zylinder am Schwungrad!

    Kurbelwellenlagerböcke sind von vorne 1234 nummeriert!!!! Da wäre es doch clever gewesen das auch auf die ZY. rüberzunehmen!?

    Egal, wenn alles logisch wäre, wäre es ja langweilig!

    😄😄😉

    Danke für eure Hilfe


    Gruß Lukas

    Hi zusammen,


    ich bin gerade am Förderbeginn einstellen und komme mit meiner orginal Montageanleitung ins grübeln??

    Gegenüber der Kraftabgabeseite ist der erste Zylinder, also vorne!

    So ist es nach DIN!

    In der Montageanleitung wollen die es anders herum????

    Die reden vom ersten Zylinder aber das ist doch der vierte??

    Liegt es an mir?

    Ich habe den DIN 1 Zylinder gerade auf Förderbeginn 10mm v OT stehen, erste Test!


    Grüße Lukas

    Hallo,

    weiß jemand den Drehmoment welcher auf die Turbokupplung wirkt??

    Mein Motor ist ja der 208/4 mit 55PS??

    Oder steht das irgendswo?

    Wir haben eine neu Zahnbuchse eingedreht und würden gerne Ausrechnen ob das Einschrumpfen mit Stickstoff ausreicht????


    Danke Gruß Lukas

    Ich habe die 574iger genommen! Hatte nur so das Gefühl weil ich lange gebraucht habe ob sie nicht doch anzieht!?

    Hi,


    ja, die 4 Stehbolzen die man sieht mussten im inneren der Hinterachse unter dem Hydraulikblock gelöst werden der, Rest ging von außen!

    Zusammen ging es trocken auf den Schlag, 2te mal mit Dichtmasse hat es natürlich gezickt, hoffentlich ist die Masse nicht schon zuviel angezogen gewesen!

    Werde morgen Öl einfüllen.....und beten!

    Grüße