Posts by Kay

    Hallo zusammen,


    Ich habe die Suche schon durch und viele Infos gefunden, aber um ganz sicher zu sein, doch noch mal eine Frage.


    Ich kann für meinen Farmer 1D einen Frontlader mit allem drum und dran von einem Farmer Turbomatik (glaube es ist ein 102S) günstig bekommen.

    Aber bei meinem muss ich auch die Federsperre an der Vorderachse anbringen richtig?


    Muss ich sonst noch was beachten?


    Danke

    Gruß Kay

    So neue Federn und Kugeln eingebaut und Probe gefahren. Leider immer noch keine Besserung ?


    Die Schaltkulisse ist etwas ausgelutscht, will die noch mal ausbauen und aufschweißen, aber ich glaube nicht das es daran liegt. Hat von euch noch einer eine Idee?

    Sorry Jungs das ich mich jetzt erst melde. War Gesundheitlich etwas angeschlagen und dann kam noch eine andere Baustelle die vor ging.


    Aber ich habe jetzt den Fehler gefunden. Zwei von den drei Federn sind hin. Werde die Woche mal neue bestellen.

    Sollte ich noch was prüfen, wenn ich jetzt schon mal den Block runter habe?

    Danke euch!

    Guten Morgen,

    also das was Uli schreibt würde ich auch gerne mal wissen, wie kann man das von Außen sehen?


    Ich habe gestern auch eine Probefahrt gemacht und musste feststellen, dass ich die Bremsen als nächstes überholen muss.

    Beim ersten Versuch zog der Schlepper einfach durch, beim zweiten Versuch mit aller Kraft auf die Bremse und siehe da, ich konnte den Motor von der Drehzahl etwas ausbremsen. Also liegt es nicht an der Kupplung, hätte mich auch gewundert, da sie neu ist, ich keine Kupplung riche und auch kein Öl zusehen ist.


    Habe mir dann noch mal Bilder vom Getriebe und der Schaltung hier im Forum angesehen. Dabei musste ich am Schlepper feststellen, dass der Schalthebel sich nicht mehr richtig zentriert und ich der Meinung bin, nicht in die eine Schaltgruppe zukommen.

    Daher werde ich wohl mal den Hydroblock abnehmen müssen und mir das genauer anschauen.

    Hoffe dann den Fehler zu finden.

    Gruß Kay

    ok versuche ich morgen mal.

    Die Kupplung wurde vom Vorbesitzer gemacht, keine Ahnung ob er das selber oder eine Firma gemacht hat.


    Wenn es die Kupplung denn ist, kann man die noch mal retten?

    Mh ok, also Kupplung ist neu, daran kann es nicht liegen.

    Kann dir auch nicht wirklich mehr zur Fehlerbeschreibung sagen, nur das die Endgeschwindigkeit nicht stimmt.

    Getriebe macht auch keine Geräusche.


    Bilder vom Getriebe kann ich erst schicken, wenn ich den zerlege, von Außen sieht man ja nix.

    Oder kann man was testen, wenn man den Schalthebel ausbaut und ....?

    Hallo zusammen,


    Ich brauch mal eure Hilfe.

    Wollte heute mit meinem Farmer 1D zu einem Treffen fahren und musste auf der Fahrt feststellen, dass ich nur noch Gefühlte 10 km/h fahre?!

    Vorher bin ich immer gute 28 bis 30 km/h gefahren und jetzt ging nix mehr im 6.

    Gang. Links habe ich ja den Hebel für Schnell und Langsam, dass funktioniert soweit auch in den anderen Gängen. Ich habe das Gefühl, dass die Zahnräder für den 6. Gang nicht richtig zusammen kommen. Bin zwar der Meinung beim Schalten den 6. drin zu haben, aber die Geschwindigkeit passt nicht.


    Bevor ich jetzt das ganze Getriebe zerlege, wollte ich hier mal in die Runde fragen, ob jemand den Fehler kennt oder das auch schon hatte.

    Habe den Schalthebel mal kurz ausgebaut, die Feder ist aber noch ganz.


    Danke schon mal für eure Hilfe.

    Gruß Kay

    Hallo zusammen,


    jetzt hatte ich die Wedis und den O-Ring gewechselt und jetzt tropft Hydrauliköl an der Kupplungsöffnung raus :-(


    Er hat nicht einmal gelaufen! Ok ich habe etwas mehr Hydrauliköl aufgefüllt, weil alle Leitungen, Pumpe und Zylinder leer sind, aber das kann doch nicht der Grund sein!?

    Also muss ich bei dem Zusammenbau ja schon den Wedi oder den O-Ring zerstört haben, oder es war nicht der richtige O-Ring?! Habe den O-Ring nach Abmessungen der Stückliste bestellt.

    Da das Hydrauliköl nicht aus der zweiten Öffnung vor dem Getriebe tropft sondern aus der ersten Öffnung an der Kupplung, wird das Öl an der Antriebswelle durch das Rohr bis zur Kupplung laufen, Richtig?

    Dann kann ja nur der O-Ring oder der Wedi auf der Antriebswelle defekt sein?


    Will den am Freitag wieder trennen und mal sehen ob ich was feststellen kann. Wäre nur schön, wenn ich mal Eure Meinung dazu hören könnte.


    Danke

    So Bilder endlich drin.

    Er ist jetzt zwischen Getriebe und Lenkung 25cm auseinander. Aber die Welle habe ich jetzt von der Kupplungsseite gezogen. Das kann doch nicht richtig sein, oder?

    Ich habe jetzt noch mal alles im Forum durch, finde aber leider nur etwas vom Farmer 2.

    Der ist aber doch etwas anders als der Farmer 1D.


    Den Stift in der Muffe (Getriebe Seite) habe ich auch schon raus und versucht die Welle dort aus der Muffe zu ziehen, aber nichts geht da.


    Ich weiß nicht mehr weiter, will auch nichts zerstören. Hat einer von euch vielleicht eine Idee?


    Danke schon mal

    Gruß Kay