Posts by Fendt Farmer 2/ 4s

    Hallo,

    Bilder hab ich leider keine. Könnte aber welche machen wenn ich den neuen Block weg bringe. Die Kolben sind vermutlich schon mal neu gekommen da sie verschleißmäßig überhaupt nicht zu dem Rest passen. Die Köpfe wurden definitiv schon mal gemacht.


    MfG Felix

    Hallo,


    wenn die Büchsen schon einen ordentlichen Rand haben, dann kannst Du das mit dem Hohnen gleich wieder vergessen, dennn sie sind nicht mehr zylindrisch und der Motor geht zwar die ersen paar Stunden augenscheinlich besser aber verschleisst auch ungleich schneller, da die Kolbenringe bei ihrer Aufwärts- und abwärtsbewegung nicht ruhig im Zylinder laufen, sonder ständig auf und zugehen, was die Ringnuten im Kolben auch wahnsinnig toll finden. Und wenn Du richtig Pech hast, sitzen die Büchsen im neuen Block etwas tiefer und somit reisst Dir bei der ersten Aufwärtsbewegung des Kolbens der jeweils oberste Ring ganz ab, da er nicht über den Bund kommt. Mach auf die Kolben neue Ringe drauf aber nimm auch neue Zylinder.


    Gruß f18h-doc

    Hallo,

    Die Buchsen müssen wirklich neu. Die laufkannte beträgt auf allen 3 Zylindern ca. 25/100. Kolben sind laut unserem Bekannten noch sehr gut und bleiben drinne. Die KW wird jetzt von unserem Bekannten ausgebaut und geprüft. Die Pleuellager sind noch nich ganz schlecht aber fangen langsam an Rot zu werden also kommen die auch neu. Zum Glück hat unser Bekannter einige gute Kontakte wo es günstige Ersatzteile in guter Qualität gibt...


    MfG Felix

    Hallo,

    Das mit dem Markteinbruch ist ganz einfach zu erklären. Der Verbrauch will Bio Eier von glücklichen Hühnern. Bei uns in der Gegen sprießen die Mobilen Hühnerställe wie Pilze aus dem Boden das Geschäft boomt... Aber das Problem ist halt irgentwann ist der Markt gesättigt und der Preis sinkt wieder. Deshalb bin ich froh das ich nur ein paar Hühner habe die Eier davon bekommt man mehr wie gut Vermarktet und der Verbraucher ist Glücklich.


    MfG Felix

    Hallo,

    Die Kolben habe ich jetzt auch gezogen. Diese sehen rein Optisch bis auf einen gebrochenen Kolbenring noch sehr gut aus mit Glück können die Buchsen noch mal gehohnt werden und die Kolben mit neuen Ringen wieder genommen werden. Die Kurbelwelle ist spielfrei und die Zapfen sehen rein optisch sehr gut aus. Samstag fahre ich den Motor zu einem Bekannten (Motoreninstandsetzter im Unruhestand) der wird dann die Teile begutachten und was zwingend gemacht werden muss erneuern und den Block umbauen....


    MfG Felix

    Hallo,

    Köpfe sind runter. Zum Vorschein kamen ziemlich verschlissene Buchsen. Gefressen haben sie zwar nirgendwo aber oben ist eine deutliche Kannte zu spüren. Also läuft es wahrscheinlich auf eine Generalüberholung raus....


    Wenn ich mir das so angucke zeugt das echt von Qualität wenn ein so verschlissener Motor noch 32 Ps an der Zapfwelle bringt. Naja gut das Startverhalten war dafür nicht so pralle.



    MfG Felix

    Hallo,

    Nach langem Baustopp geht es jetzt los. Ich habe mich für einen anderen Block entschieden und bin ganz in der Nähe von uns fündig geworden. Nächste Woche fange ich schon mal langsam an die Köpfe runter zu nehmen und die Ölwanne abzubauen. Damit mit ich mir schon mal ein grobes Bild verschaffen kann. Ich hoffe das ich so viel wie möglich erhalten kann bei den Apotheken Preisen...


    MfG Felix

    Hallo und herzlich willkommen.

    Hast du schon mal den Hydraulikölfilter sauber gemacht dieser könnte das Ruckeln verursachen. Der sitzt hinter dem runden Deckel links im Verteilergetriebe.


    MfG Felix

    Hallo,

    Kann auch sein das in 61 Umgestellt wurde. Ich habe jedenfalls schon ein paar aus frühen Baujahren mit Streifen gesehen...


    MfG Felix

    Hallo,

    Das sehe ich ganz genau so. Nen Kumpel von mir fährt nen Claas Axos Leistungstark ist er da gibt's ja nix ( Perkins Motor) aber Kupplung, Schaltung usw. Sind ne Katastrophe hackelig wie sau und kaum zu dosieren. Den Deutz Agroplus von meinem Onkel Kann man total vergessen. Der zieht wie'n Sack Nüsse, Das Getriebe ist so hackelig das man teilweise an der Kreuzung steht und keinen Gang mehr rein bekommt.... Und die Lackierung ist Qualitätsmäßig das allerletzte. Da lobe ich mir doch die alte Robuste Technik. Mein Farmer 2 mit dem Grammer DS 50 lässt einem Modernen Schlepper in Komfort kaum was nach.... Wenn man natürlich in der Preiskategorie etwas nach oben geht sieht die Sache schon ganz anders aus.


    MfG Felix

    Hallo,

    Mit den Öfen/ Holzheizungen ist auch viel e

    Ermessenssache des Schornsteinfegers... Der Schornsteinfeger der bei uns Zuständig ist ist da relativ Kulant was das angeht... Wir Heizen noch mit einem alten Sieger Holzkessel aus den 70zigern... dieser wird solange drinnebleiben bis es wirklich nicht mehr geht und alle Hintertürchen ausgeschöpft sind.


    MfG Felix