Posts by Farmer 1z FL

    Moin


    Hab mal angefangen meine Fräse auf Weistedreieck umzubauen.

    Da die Fräse Original 2 mögliche Montagepunkte für die Unterlenker besitzt hat sie auch ein Doppeldreieck bekommen damit sie mittig oder versetzt hinterm Trecker läuft.

    Jetzt muss ich bloß noch eine längere Zapfwelle und neue Messer montieren.


    Gruß Tim

    Moin


    In letzter Zeit ist nicht viel am Fuhrpark passiert, außer das der Hanno noch einen Satz Räder in 12.4 28 passend zu meinen Gitterrädern bekommen hat, da sollen jetzt neue Reifen drauf.

    Denkste, wer Billig kauft hat mehr malloche:cursing: das Gummi war dermaßen auf der Felge Festgerostet das ich sie zum Abziehen meinem Lama mitgegeben habe.

    Ergebnis, sehr viel Rost gefunden aber noch Rettbar.

    Vor längerer Zeit bin ich mal zu einem Druckluftbetriebenen Nadelentroster gekommen. Der hat sich heute richtig bezahlt gemacht, was wäre das mit Flex und Drahtbürste für eine Malloche geworden, so hielt sich das in Grenzen, der Druckluftdurchsatz ist allerdings auch nicht schlecht, mein großer Kompressor hat doch glatt auf dauerlauf geschaltet:S

    Großer Vorteil gegenüber der Flex ist das er wirklich nur den Rost abschlägt und das Eisen in ruhe lässt.

    Ist aber auch nur bei Massivmaterial zu empfehlen, Blech hat danach ein Golfballmuster8o

    Ich mag das Gerät jedenfalls, ist auch super für grobe Schnitzereien in Beton:pinch:


    Gruß Tim

    Moin


    Da gebe ich dir vollkommen recht, jeder Landmensch würde das für seine Tiere machen, ich würde es sogar lieber für ein fremdes Tier machen als für einen Menschen, denn Tiere sind ehrlich.

    Des Geldes wegen würde ich als Landwirt garnicht erst aufstehen, wenn du dir da mal den Stundenlohn ausrechnest||


    Gruß Tim

    Ich komme mit.... :):);)

    Wenn man den kleinen Knubbel-Deutz in der anderen Anzeige sieht - und die eingesunkenen Felgen/Räder anschaut - kann man ahnen, wie lange die Teile dort schon unverändert vor sich hin rotten.... Leider. :cursing:

    Komme auch mit. Hab mich in den Knubbeldeutz verliebt, mit Dach und Hydraulik:love: und dann der klang von diesem wunderschönen Einzylinder<3


    gruß Tim

    Moin


    mal andersrum, womit soll eigentlich gedüngt werden wenn Kunstdünger, Mist und Gülle out sind?

    Man gut das das Volk so doof/Lebensgrundlagenentfremdet ist, wenn die anfangen nachzudenken, hätten wir für die die den jetzigen Zustand herbeigeführt haben gefährliche Zeiten.

    Zum Essen kann ich leider nichts beitragen, war das ganze Wochenende unterwegs und hab von Tütenfutter und Fanta gelebt:pinch:


    gruß Tim

    Über 50.000€😅

    Moin


    dafür bekommt der doofe Siedlungsfritze hier schon sein verpfuschtes Billigeigenheim hingestellt.

    Kommt für uns natürlich nicht in Frage, denn wir brauchen eine Stellmöglichkeit für unsere Fendt;)

    vom Materialwert kommt mein Garagenneubau da aber auch dran. Interressant was man von dem Geld sonst so hätte Kaufen können :/

    Moin


    Die Vorderachse und besonders der Mittelachsbolzen leiden bei Frontladereinsatz kräftig, das ist das schlimmste, der Deutz ist unkaputtbar solange er sauber ist, also einmal Luftleitblech abnehmen und Zylinder angucken. Sonst wüsste ich nichts Besonderes, klar Synchronisation testen, Kupplungsverschleiß wegen Frontlader, mal den Ölpeilstab ziehen und Ölqualität beachten, ob Frisch oder Uralt. Nach der Probefahrt auf einer Sauberen Betonfläche Parken und gucken ob und wo er Tropft.

    Am besten einen 200er Fahrer mitnehmen, der kennt die Macken besser als ich und hat ein Gefühl und gehör dafür ob was im Argen ist.


    Gruß Tim

    An dem Termin ist auch in Nordhorn was los,nämlich die MB-Trac Feldtage ;) sind auf jeden Fall auch ein Besuch wert.

    Ooh,gerade nochmal geschaut,habe mich versehen,die sind erst Ende September am 22. und 23. September 8|


    Bei mir sind eigentlich nur die beiden Termine in Nordhorn eingeplant,sowie Hännigsen,alles andere wird sich wohl eher spontan ergeben...

    Moin


    Danke Jungs, ich war noch nie bei den Trac Tagen, lohnt sich das anzuschauen?

    Ich habe in dem Zeitraum nämlich selber auch noch was vor.


    Gruß Tim

    Moin


    Ganz offensichtlich kann der Typ nicht rechnen, Hinterräder alleine kosten ca. 600€, vorderreifen sollten mit 150€ bezahlt sein, nochmal 50€ für Holz, alleine der Stundenlohn für die Lackierung liegt jehnseits der 500€, dann noch Sandstrahlen und Lack,... da kann ich dir nur recht geben.


    Gruß Tim

    Moin


    Ich kenne Leute die sowas Tatsächlich mit ihren Treckern machen, wie Haltbar das dann ist müssen sie selber wissen.


    Die Hanomagfraktion mit D28 Motor macht das sehr gerne da das ein LKW Motor ist und man gut 1000 Umdrehungen hochdrehen kann.

    Kenne auch einige schnelle R40, bloß haben die irgewann Probleme das ein Lager im Getriebe keine ausreichende Ölversorgung mehr hat, muss man dann alle paar Hundert Stunden tauschen. Die Hanomagfahrer sind dann aber Stumpf und haben ein Ersatzlager im Werkzeugkasten und donnern mit den Kisten bis zur Ostsee und durch die ganze Republik. Und wenn es soweit ist wird das Lager unterwegs getauscht^^


    Gruß Tim

    Moin


    Ich denke ich habe alle relevanten Termine für 2020 zusammen und möchte diese mit euch teilen. Sollte jemand noch ein treffen wissen zu dem man unbedingt mal fahren sollte, immer her damit.


    Beginnen werde ich die Saison in Stedesdorf beim Osterpflügen am 13.4.


    9.-10.5. Ist Detmold Brockhausen, nichts besonderes aber eine schöne Location mit kleinem Spielacker.


    30.-31.5. Bocholt mit Fa. Reiff


    21.5. Wäre wieder Brockstedt, wenn aber nur mit Auto wobei ich da vielleicht auch mit Museumseisenbahn in meiner Heimat unterwegs bin :/


    25.-26.7. Geht es am Alfsee in Rieste weiter, da war ich bis jetzt nur mit Auto und das will ich ändern, da nehme ich auf jeden Fall meinen Pflug mit hin.


    1.-2.8. Wäre Rahden Varlheide, soll gut sein, mich zieht es aber nach Syke Clues, die haben 25 Jähriges Jubileum und einen super Teilemarkt.


    8.-9.8. Nordhorn


    14.-16.8. Bin ich in Warmsen zur Getreideernte.


    22.-23.8. Ist in Kirchlengern Häver das Schlütertreffen, wo ich letztes mal als Vorführer eingeladen war, da weiß ich aber noch nichts genaueres was die dieses Jahr vor haben.


    5.-6.9. Nordhorn Tractreffen


    13.9. Frühshoppen in Essern. Eine kleine aber Feine Veranstaltung mit allen Oldtimern von Feldbahn über Mofa, Auto und Trecker.


    26.-27.9. Ist der große Teilemarkt in Hänningsen.


    Theoretisch müsste um den 3.10 noch das Treffen in Bad Salzuffeln Wüsten sein, unser Traditioneller Saisonabschluss.


    Gruß Tim