Posts by rocky

    Hi Dietrich77, kanns sein dass es da unterschiedliche Bautypen gibt? Bei meiner Förderpumpe haben alle Anschlüsse exakt so gepasst wie bei der alten. Nach Einbau und Öl nachfüllen kam mein Farmer nach kurzem Orgeln von selber wieder und hat seither nie irgendwelche Mucken gemacht.

    Er hat eine ganz andere Teilenummer. F150204710012 Ist die korrekte, wurde auch im Beitrag oben erwähnt. Ich hatte auch erst eine Falsche.. hab dann aber nochmal recherchiert... Kenne es auch nur so das von Rechts nach Links gefiltert/gepumpt wird. Ist ja bei den Dieselfiltern usw auch immer so.

    Moin.

    An unserem GT 250 sind die Buchsen fertig (oben, wo die Ladeschwinge mit dem Bolzen verriegelt wird)

    Dort war eine Kunstoffbuchse drin... Ich kann dazu aber garnichts finden. Ersatzteilnummer soll: 135.892.030.140 sein.


    Weiß jemand wo ich ersatz finde?


    Viele Grüße

    Ja. Fendt wollte für den Original O-Ring 45eur+mwst. Abstreifer liegt bei 76eur Der ganze Dichtsatz demnach bei ca 150-160.


    Sind spezielle, FKM o-ringe.. Ich habe inzwischen auch im Netz gesucht.. unter 20eur konnte ich nix finden. Irgendwo hatte ich gelesen dass die o-ringe im hubzylinder härter sind als normale.. das war auch so. die waren extrem hart (auch der alte) dann musste ich halt in den sauren apfel beißen...


    Die O-ringe haben die trotzdem aus dem "offenen markt bestellt" kA was die jetzt gekostet haben, ich warte noch auf die super Rechnung ;) da fahren andere vermutlich wieder für in Urlaub...

    Wäre Interessant gewesen die Dichtungen zu nennen, nun steht man nach 2 Jahren wieder daher und kann Tagelang telefonieren um die passenden Dichtungen zu finden.


    z.B. Abstreifer steht bei mir drauf "Merkel P559" scheint es nicht mehr zu geben...


    Bei uns sind auch 2 O-ringe drin. Wenn davon einer die Maße hätte wäre das schon Hilfreich.

    Ja, im Tacho sitzen so kleine 1.2W glühbirnen.. Am besten ausbauen und anschauen.. sind unterschiedlich von baujahr zu baujahr.


    Das Kabel könnte oben rechts unter dem Dachhimmel enden. Zumindest hat unser 308 dort den "Arbeitsscheinwerfer" Knopf. Also Tür-Rechts oben da beim lautsprecher die gegend.

    Ich klinke mich mal hier ein. Bei uns geht der 2. Gang extrem schwer rein, es ruckt und dann ruckt es nochmal... Es kommt auch vor, dass der nach 5m Fahren rausspringt.


    Ist natürlich jetzt top, weil der Schlepper eigentlich sowieso vom Hof sollte für einen neueren Hofschlepper.


    Die Frage ist jetzt, was ist da wohl kaputt und wie schwierig ist es? Ich kann schrauben, aber Getriebe...Ist das problem wohl am Schaltdeckel schon zu lösen? Weil komplett zerlegen ist vermutlich ne Nummer zu groß für mich. Wenn ich den Schlepper wegbringe schätze ich bin ich 7000eur los.

    Wie seht Ihr das mit dem Öldruck? Ich würde erstmal die Einspritzung abschrauben, und paar mal drehen lassen, damit sich Öldruck aufbaut, bevor die Zylinder da trocken liegen und der Motor startet...


    Wenns schlecht läuft, ist der Anlasser Top, und der Motor startet direkt und die Zylinder sind trocken... Er hat ja jetzt nicht nur 3-6 Monate gestanden, sondern Jahre.

    Entweder musst du am Verbindungsstecker LK VIII gucken.. Pin 11, 12, 18, 19.. oder wirklich warten ob jemand diesen schaltplan hat...


    Der eine Ist Rot... der andere könnte Braun-weiß heißen.. Also oberes ventil Braun-weiß / Rot..

    der untere könnte Grau-Gelb / Grau-braun heißen..


    Bei meinem 312E hab ich leider andere belegungen (mit zahlen) ich hab braun-weiß/508 usw..

    Top! Mal sehen, wenn ich Zeit habe gehe ich die Deichsel auch mal an... Unsere liegt immer auf dem Boden. Auch mit angezogener Bremse (soll bei Rückmatic normal sein) Daher will ich auch eine Deichselhalterung verbauen.. Anhängen alleine (beladen) ist nicht möglich.. Musste ein Stock drunter stellen.

    Das sind aufjedenfall Kat 2. Schaufeln. Hat dein Fendt Kat2 Frontlader? Ich kenne aktuell (hier in der gegend) nur Kat3 Frontlader mit 100cm.


    Aber wenn das alles passt. Ist die Antwort auf deine Frage: Was möchtest du damit machen? Für Sand ist die eine etwas zu groß... aber für Hackgut oder Grasabschnitt, getreide.. kein problem.

    Hm. Höre ich jetzt zum 1. Mal. Also ich mache an meinen Schleppern/Fahrzeugen Jährlich Ölwechsel. Das Öl was beim Ölwechsel im Ölkühler steht, wird sich dann mit dem neuen vermischen und dann beim nächsten mal mit abgelassen...