Posts by Alex93

    Hey,

    dein Schlepper war von Werk aus wahrscheinlich Diamantgrau Metallic, dass wäre die untere Farbe, gab es nur kurze Zeit von 62 auf 64, damit würde es zu deinem Schlepper passen.

    Würde ich auch wieder so machen wenn du lackieren willst ist selten, grün und normales Grau gab es länger.

    Resedagrün ist zwar ähnlich passt aber nicht ganz habe mal 2 Bleche lackiert eines in Resedagrün und eines in richtigem Fendtgrün den Unterschied hast gesehen.

    Gruß

    Alex

    Hey Peter,

    Ja der ist auch nur ein 2 Seiten Luftkipper, reicht aber für unsere Zwecke aus, fahren ja nur noch ins Lagerhaus.

    20t werden es nicht ganz ca. 17t-18t müssten drauf gehen, dass reicht aber locker, da er leer ca. 5800Kg wiegt.

    Der Aufwand ist eigentlich gering, du musst lediglich das Angängerbremsventil austauschen und 2 Schläuche mit Kuppler verlegen, dass war es eigentlich und ein Druckminderventil einbauen, da 1 Leiter Anlage nur mit 5,3-5,6Bar betrieben wird und 2 Leiter mit 8,1Bar.

    Wichtig ist es hauptsächlich wegen der Kippanlage, da es passieren kann das es die Kipperstempel unter Umständen wohl nicht aushalten.


    Der Rest bleibt unverändert, da die Bremsanlage so gleich bleibt, nur das Bremsventil ist anders aufgebaut, da die Steuerung über den gelben Anschluss erfolgt.


    Kosten ja gute Frage, die Anschlüsse hab ich schon ewig liegen da hab ich mal ne Kiste voll gekauft meine so 20€ waren glaub 10 Stück drinnen.

    Das Ventil war neu bei Ebay Kleinanzeigen ca. 50€ das liegt auch schon etwas länger, habe schon 2 Kipper umgerüstet.

    Da hab ich auch schon Ventile von nem Hängerverwerter/Richtbetrieb geholt, da gibts von Unfallwagen welche da sind oft Halterungen abgebrochen da kriegst auch mal was für nen 10er.

    Schläuche kosten net viel der Meter 3€-4€ und Schellen, denke bewegt sich bei ca. 100€ mit dem Druckminderventil.

    Bei Ebay gibts auch komplette Sets für ca. 350€ hab ich mal gesehen.


    Rentiert sich für mich aber auf jedenfall, die Bremse reagiert schneller und auch kraftvoller.

    Ich werde die auch wenn das Druckminderventil auch wahrscheinlich auf 6,2-6,5Bar dann ist die Bremsleistung etwas besser.


    Dir auch noch schöne Pfingsten.


    Gruß

    Alex

    Hey,

    naja es gingen knapp 9t Weizen drauf, jetzt müsste doppelt so viel raufgehen da er jetzt nochmal 70cm Aufbau hat.

    ^^^^ ja das Agrobil ist schon geil, dass hat vor allem einige Spezialumbauten erfahren und ca. 1.000.000 Km auf der Uhr.

    :):) ja die würden ins Wohnzimmer passen, die sind cool, ich mag die auch sehr, is auch mal was anderes, da sie mal nicht alle nur weiß sind.

    Hey,

    also nachdem das letzte mal schon etwas her ist schreibe ich mal wieder. :):)


    Nachdem sich letztes Jahr paar mal im Lagerhaus über meinen 3 Achser lustig gemacht wurde weil er so klein ist, habe ich mal Bretter und U-Stahl organisiert und mal losgelegt.

    Die Bretter waren bereits gehobelt und mit Nut/Feder versehen, ich musste sie nur noch Fasen und passend ablängen.

    Aktuell müsste er noch lackiert werden dann wäre der Aufbau fertig.


    Da der Anhänger auch so noch etwas zuneigung braucht, habe ich alle Bremszylinder erneuert, da diese teils sehr marode waren.

    Die Bremsen wurden nachgestellt, ein neues Relaisventil für die beiden hinteren Achsen gab es und eine 2 Leiter Anlage wurde nachgerüstet.

    Jetzt kriegt er noch eine neue Deichsel da die alte verbogen ist.

    Da mein Senior ein Fan von Rollplanen ist, bekommt der Wagen noch eine, da muss er aber erst noch fertig gestellt werden.


    Da bei uns seit ca. 3 Jahren keine Tiere mehr auf dem Hof sind, gab es für mich auch was erfreuliches.

    Eine Schulfreundin von mir hatte eine Wiese gesucht für ihre Schafe, da wir um unseren Hof ein paar Flächen haben die wir weder mähen noch vernünftig mulchen können haben wir da jetzt 11 kleine Schafe stehen.

    Da gab es dann vorgestern etwas sehr erfreuliches, es gab Nachwuchs, dass kleine ist wirklich niedlich und da es Zwergschafe sind nur etwas größer als meine Hand :love::love:


    Da wir mal was für die Trocknung hatten und bei uns die Flächen eher ungeeignet sind für die Agrotrucks mit Triedemwagen fährt bei uns meistens ein Agrobil.

    Da der Fahrer ein alter Freund von mir ist und ich früher schon immer mitfahren durfte, hab ich die Gelegenheit beim Schopf ergriffen und bin mal wieder mitgefahren.

    War natürlich wieder ein Erlebnis, dass war nach ca. 15 Jahren wieder toll mitfahren zu dürfen.


    In einem Feld hab ich mal eine Blühmischung eingestreut, mit der Hand.

    Da es mich malinteressiert hat was daraus wird es kam aber nur Mohn, dafür sieht es schön aus, ob es allerdings den Bienen was bringt weiß ich nicht.

    Werde es beim nächsten mal wahrscheinlich am Rand einstreuen vielleicht kommt dann mehr.


    Gruß

    Alex

    Hey,

    Ja die hängt normal rechts an der B-Säule, der Stecker ist vorne am EHR Pult, sieh mal im Prospekt nach da ist das normal abgebildet, wie der befestigt ist.

    Gruß

    Alex

    Hey Stefan,

    auch von mir Glückwunsch zum Schlepper schönes Gerät, Top. :thumbup::thumbup:

    Freue mich für dich das du einen passenden Schlepper gefunden hast und dazu noch einen mit wenig Stunden.

    Gruß

    Alex

    Herr, erbarme dich.....

    Wie der ausschaut. Nicht mal der Luftdruck in den Reifen stimmt, wie wirds da mit allem anderen ausschauen.

    Der Herr wird da leider nicht viel tun können, da muss sich jemand erbarmen der Zeit und Geld hat.


    Das sieht mehr aus wie wenn sich jemand nen Schlüter gewünscht hätte.

    Hey,

    dass die Drehzahl runtergeht wenn du die Überwurfmutter lockerst ist normal, da er dann ja wieder nur auf 3 Zylindern läuft.

    Wenn die Kopfdichtung defekt ist, kanns auch sein das er zu Anfang nicht richtig läuft, da evtl. die Kompression auf dem Zylinder nicht ausreichend ist.


    Bevor noch was kaputt geht würde ich an deiner Stelle die Kopfdichtung machen, weil die 100 Grad ist nicht gut und die Köpfe reißen gerne.

    Dann kannst du weiter schauen und das Thermostat prüf mal auch, net dass das auch nen Treffer hat.


    Wenn du dir wirklich sicher sein willst mach alle, es gibt zwar die tollsten Tricks wie du rausfinden kannst welche es ist aber ich habs selber erst wieder erlebt eine war kaputt und ne weitere schon angeschlagen gerade wenn du schon Temperaturprobleme hattest.



    Gruß

    Alex

    Hey,

    ja das auf jeden Fall, ich finde auch die Geschichten hinter den Fahrzeugen immer Interessant, es freut mich natürlich auch wenn sich andere dafür interessieren.

    :thumbsup::thumbsup:Mir gefällt eure Technik auch, ich freue mich auch immer sehr wenn man wieder was neues sieht.

    Gruß

    Alex

    Die Kabine gefällt mir auch, fehlt nur eine Scheibe hinten aber sonst ? (Ein Radio aber mit dem R6 na ja nicht umbedingt :thumbsup:)

    Bezüglich den Stunden wie es 1E Fahrer sagt, die macht er noch mal! Der würde ich mich genauer anschauen.

    Hey,

    da kannst du mit Radio fahren, dass geht und wenn die Scheibe vorne zu ist, muss er nicht mal laut aufgedreht werden.


    Ich versteh auch nicht was immer alle gegen die Kabine haben...

    ich hab das Peko dafür ja runter geschmissen, das passt da so drauf

    Der 611er sieht fast genauso aus wie mein 610er ^^


    :thumbsup::thumbsup: Stimmt das hat mir gefallen, da dachte ich mir wenigstens bin ich nicht der einzige dem die Kabine gefällt.


    Gruß

    Alex

    :/ ich weiß gar nicht was immer alle gegen die Kabine haben, irgendwie passt die zu den Schleppern.

    Auf den Umsturzbügel kannst du auch ein Peko draufsetzen, dass passt.

    Schaut auf jedenfall auch gut aus solange nur kein Fritzmeier drauf landet das Ding geht echt nicht.

    Gruß

    Alex

    Das ist ne gute Frage, dass weiß keiner, da jedes Bauteil ein anderes Datum eingeschlagen hat laut Fendt wäre es möglich das er nach dem Krieg aus Restbeständen zusammengebaut wurde, es wäre aber auch gut möglich, dass er vor bzw. während des Krieges auf Raten eingetauscht wurde gegen Lebensmittel z. B. und wie alle Bauteile vorhanden waren wurde er von Monteuren vor Ort zusammengesetzt, wäre auch möglich, hat der bei Fendt gemeint, da wir leider keine Fahrgestellnummer haben und auch kein Typenschild findet man das wohl leider auch nicht raus.

    Der Schlepper ist schon ewig in unserem Besitz und wurde vorher mit fest montiertem Atlas Bagger betrieben, den der Vorbesitzer schon so gekauft hatte und mit 6Km Schild gefahren hatte.

    Gruß

    Alex

    Anbei noch ein Bild vom 12er GT den hab ich schon so bekommen, die Pritsche war auch schon komplett zerlegt, wir haben ihn wieder zum laufen gebracht und einen Messerbalken habe ich auch schon mal besorgt allerdings noch nicht angebaut.


    Vom F22 habe ich auch ein Bild angefügt, aber wie gesagt isser noch zerlegt, so wie Teile vorhanden wurde er auch wieder zusammengebaut, der Rest folgt nach und nach.


    Gruß

    Alex

    :D:D:D:D weder noch es gab die Kotflügel die ich da bekommen habe nur für den 614S, die gabs auch nur in Verbindung mit der Bereifung 20.8-38.

    Das sind die eckigen Kotflügel, die vorne auf dem Prospekt zu sehen sind, da gabs nicht viele von.


    Gruß

    Alex

    Hey,

    ja den hab ich vorhin gefunden schöner Fendt nur Schade das die Kabine runter kommt, aber gut ich finds jedenfalls Klasse das er wieder Fit gemacht wird.


    Habe neulich auch Kotflügel für meinen 614S gekauft da die Originalen leider in sehr schlechtem Zustand sind, allerdings sind das ganz besondere ;)


    Gruß

    Alex

    Hey,

    schön das es wieder einer mehr geworden ist, zu dem Thema mit der Hohlwelle, ich hab da wenn sie verrutschen sollte schon ein paar umgebaut, da wird anstatt den Sicherungsschrauben eine Kugel eingesetzt dann kann man damit weiterfahren.


    Die Kotflügel schmeißt du aber nicht weg oder?


    Zu deiner Zapfwellenkupplung die verklebt ab und an mal du kannst da seitlich reinschauen indem du links und rechts die Deckel abnimmst.

    Das 3312 gabs im 611S auch von Werk aus ab 75 soweit ich das noch weiß ich hab mal nen teilzerlegten 611S der hatte das auch drin.


    Wünsche dir auf jedenfall viel Spaß mit deinem Fendt, tolle Maschine.


    Gruß


    Alex