Posts by F20 GH

    Please can anyone help me........I am in need of some parts to restore my f 20 G 6. I need a fuel pump and fitting plate. A starter motor. A oil filler cap and housing and a full air intake from the manifold all the way through......
    Thanks in advance and excuse the translation!

    Hello Nick,


    normaly the best way is to look here:
    http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2050601.m570.l1313.TR3.TRC1.A0.H0.Xfendt+f20.TRS0&_nkw=fendt+f20&_sacat=0
    or here with a different keyword:
    http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=wmw+615&_osacat=0&_from=R40&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.Xkdw+615.TRS0&_nkw=kdw+615&_sacat=0


    Where do you come from?
    Please show us some pics of your F20.


    Best regards
    F20 GH

    Hi Zusammen,


    mein F20 ist von 53 und hat kein Thermostat!
    Aber:
    Beim F20 nicht entlüften zu müssen stimmt nicht ganz. Du mußt schon über die Wasserpumpe die Luft raus lassen, dort bildet sich gerne eine Blase, die die Zirkulation des Wassers bremst. Am eigenen Beispiel erlebt! Bei meiner vorherigen Wasserpumpe war die Entlüftungsschraube abgerissen und nach einer Neubefüllung mit Kühlmittel hatte ich das Problem, dass die Themperatur teilweise sehr schnell hoch ging, sich dann aber, nach tricksen, wieder genauso schnell gelegt hatte. Ursache eine Luftblase in der Wasserpumpe (über Monate).
    Neue Wasserpumpe (mußte wegen Undichtigkeit sein), an der Wasserpumpe entlüftet, und das Problem trat niemals mehr auf! ;-)


    UND @ HARTUNG:
    Beachte mal bitte die Interpunktion! Deine Texte zu lesen ist wirklich fürchterlich! Die deutsche Sprache kennt Punkt und Komma, und das aus gutem Grund! Ich hoffe, dass Du dies in deinem sonstigem Leben mehr beachtest!


    VG
    F20 GH

    jepp, bei mir haben sie 51 1 Hektar Wald weggemacht um damit 1/3 des F15G zu zahlen.


    Hatten sich damals 3 Bauern zusammen gekauft.


    Aber der läuft heute noch, also doch keine so ne schlechte Investition ;-)


    Und je nach Zustand kannst Du den heute für den selben Preis wieder verkaufen! ;)



    Hallo,


    solche Schalter sind normaler Weise recht robust. Sollte der wirklich kaputt gegangen sein? ;)


    Zuerst konntest Du starten und dann, (vielleicht ein Kurzschluss,) funktioniert der Schalter nicht mehr? Während der Fahrt, wobei Du ihn nicht benutzt hast??? Ehrlich gesagt vermute ich den Fehler woanders. Nimm mal ein Messgerät und miss mal nach. Vielleicht ist ein Kabel durchgebrannt oder oder oder..


    Was ich auch komisch finde, warum ging das Ross aus?
    Ein Diesel läuft auch so, oder sollte das beim F17 anders sein? Hat der ein elektr. Abschaltventil?


    VG
    F20 GH

    Ich hatte das Thema gedanklich auch schon mal vor.
    In den Handbüchern ist es nicht enthalten und an meinem F20 GH (´53) hab ich auch noch keins gefunden.
    Oder sollte ich das die ganzen Jahre übersehen haben???


    Wer weiß mehr?

    Hallo zusammen,


    ich muß das Thema nochmals aufgreifen, vielleicht kann ja einer von Euch helfen.
    Ich suche folgende Felge:


    Ford - Hering
    4,00 x 16
    Siehe Bild


    Wenn jemand so eine rumfliegen hat, bitte melden.
    Wenn jemand eine Felge eines anderen Herstellers aber mit den selben Spezifikationen hat, kann er das bitte auch tun.
    Wer weiß, von welchem Fahrzeug-Modell diese Felge war?


    Grüße
    F20 GH

    Was ich bei sowas immer nur empfehlen kann ist die ganze Sache zu Sachs zu schicken, die bereiten dir die Druckplatte wieder auf bauen ne neue Mitnehmerscheibe ein wenn nötig und schicken dir das ganze zusammengesetzt wieder zurück. Kostet zwar etwas mehr aber du hast wahscheinlich den Rest deines Lebens Ruhe damit. Ich habe es auch so gemacht und bin hochzufrieden.


    Adresse kann ich dir gerne mal zukommen lassen wenn du möchtest


    Grüße von der Mosel


    So habe ich das bei meinem F20 auch gemacht.
    Druckplatte und Mitnehmerscheibe überarbeitet + Ausrücklager neu
    Kosten zusammen 230€


    Günstiger und stressfreier geht nicht. Auch der telefonische Kontakt war super!

    Hi Zusammen,


    ich weiß, paßt nicht unbedingt in die Dieselross-Ecke, aber der Anhänger wird ja von einem gezogen... ;-)


    Ich habe auf meinem Anhänger Felgen in 4.00x16. Aufgezogen waren 5.50x16 mit einem Schlauch 6.00x16.


    Nun meine Fragen:
    - da ich mir nun bereits neue 5.50x16 Reifen besort habe, welche Schlauchgröße gehört da rein
    - Hat jemand vielleicht eine alte Fordfelge in 4.00x16, die er loswerden möchte? Optik siehe Bild.


    Danke schonmal.


    Grüße
    F20 GH

    Moin
    Naja,wenn das pampig war,was schreiben Andere denn dann?????Ausserdem kann man sich das ,so meine ich,doch denken,das man da ohne Bild oder anfssen nichts sagen kann,oder?
    Würd ich so lassen,muss gehen.

    Wie heißt dass so schön, was Du nicht willst, das man Dir tut... Leider sind die Umgangsformen im Netz teilweise recht unterirdisch und man sollte schon im Kleinen anfangen... nichts für ungut und danke für deine Einschätzung!


    Ich werds wohl auch lassen, denn wenn das mal nicht mehr geht, kommt es wohl finanziell auf eine neue Mitnehmerscheibe nicht an...

    So, der Traktor ist nun getrennt und ich habe die Altteile zu F&S geschickt.


    Nun ist mir aufgefallen, dass die Verzahnung an der Welle, die in das Getriebe führt, auch etwas beschädigt ist.
    Was würdet Ihr machen. So lassen oder tauschen. Wenn Tauschen, wieviel Aufwand ist das? Was ist zu beachten?

    Im Reparaturhandbuch steht sinngemäß:

    Quote

    ...die warmen Kühlwasserräume mit einer Mischung Salzsäure (1 Teil) und 3 Teilen Wasser befüllen und etwa 6 Std. stehen lassen. Danach gründlich spülen.


    Hat jemand damit Erfahrung?