Posts by Mario1976

    Hallo zusammen,

    Repariere gerade mein Lenkgetriebe, beim obere Lager war der Innenring gebrochen.

    (ZF-Gemmerlenkung)

    Mich wundert nur, dass der obere Lagersitz zylindrisch ist und der unter konisch???

    Kenne das nur das beide konisch sind, wurde das irgendwann mal geändert?

    Zur info, da schon viel nach den Lagern gefragt wurde: Lagerschüssel ist von Timken und ist unter Timken 14c (57,15mm Außendurchmesser) zu bekommen für um die 20- 28 € gibt genug Anbieter, der Käfig 11Bc kostet nochmal 10 €, also frag ich mich warum das Lager bei Granit 190 € + kosten soll? Egal!


    Nun nochmal zum oberen Lager, Lagersitz hat 28.28mm, Lagerschüssel ist die gleiche wie oben, mein Lagerfachmann sagt, kein Problem zu besorgen, scheint wohl Zöllig zu sein!

    Weiß einer ob das mal geändert wurde oder ob es das so nicht gegeben hat?

    Falls das nicht Original ist, muss ich sagen das es eine gute Alternative zur Reparatur ist, Lagersitz schleifen neuen Innenring und wenn man Höhenspiel hat kann man es mit Passscheiben ausgleichen...


    Gruß aus Winterberg

    Mario

    Hallo zusammen,

    Ich repariere gerade mein Lenkgetriebe, dass Lenkrad würde ich gerne in dem Zuge gleich mit neu machen, da es vom Vorgänger mit dem Schraubendreher total verhunzt wurde und unten der Aluminiumbund stark ausgebrochenen ist.

    Jetzt wollte ich Fragen ob mir einer sagen kann welches Lenkrad im Freien Handel passt?

    Finde nur für die F und 100-300er Serie Lenkräder, meins hat 50 MM Durchmesser und Kegel mit Keilnut um die 20 MM.


    Vielleicht hat ja schon mal einer ein neues gekauft und kann mir somit helfen.


    Danke im voraus und schönes Wochenende

    Guten morgen, wenn du dein alten Krümmer abschneidest und rohrbögen zum schweisen kaufst, so könntest du den gebogenen Krümmer selbst nachbauen damit du den Topf mit 2 flanschen nehmen kannst, hat mein Kumpel such mal gemacht, zwar motz Bastelei aber kostengünstig.


    Mfg

    Danke,

    So werde ich es machen!

    Danke für den Tipp.


    Problem ist halt das ich die Ausführung zum Anschweißen habe.

    Die im Handel angebotenen haben den Flansch rechts und links, ich muss ja auch irgendwie die Maße einhalten damit ich Krümmer und Topf verbinden kann...

    Was eine Katastrophe.....

    Hallo zusammen,

    Mein Schalldämpfer ist hinüber, ich hab jetzt so gut wie es ging, geschweißt und ein Winkel angebracht.

    Auf dauer ist es keine Lösung, da das Metall dünn wie Papier ist!

    Im Handel finde ich nur Schalldämpfer mit 2 Flansche aber keinen zum Schweißen wo ich den Krümmer anschweißen kann.

    Ich finde auch kein Flansch zum verschweißen mit dem Krümmer...

    Hat einer ne Bezugsquelle oder eine andere Idee?

    LG Mario

    hallo mario wenn du eine ZF Lenkung hast,muß ein Typenschild darauf sein,lese das mal ab.( zb.7328 900 ...)habe evtl.no h Neuteile davon , Gruß Euerl.

    Hallo Jochen,

    ich habe noch eine sehr gut erhaltene Lenkung hier liegen (ZF-Gemmerlenkung, Typ: GD 38).

    Typenschild ist weg 🙁

    Eigentlich fehlen mir nur die immer wieder hier gesuchten Kegelrollenlager, ich hörte das Granit die haben soll und die richtig Geld dafür haben wollen, knapp 150 € das Stück, keine Ahnung.

    Ich kann nicht riskieren, die Lenkung komplett auszubauen ohne neue Lager im Haus zu haben.

    Ich habe jetzt ZF direkt angeschrieben mit allen Daten vom Schlepper, mal schauen was da kommt?!

    Hatte heute Abend auch nochmal ein neues Thema dazu aufgemacht, ob einer ne Teilenummer für mich hat usw wegen diesen verflixten Lagern...


    Gruß Mario

    Hallo zusammen,

    Hat zufällig einer eine Teileliste von dem Lenkgetriebe, ZF-Gemmerlenkung, Typ: GD 38 (Farmer 2DE)?

    Ich brauche eigentlich nur die Teilenummer von dem Oberen und Unteren Kegelrollenlager, GRANIT will utopische Preise für die Lager haben, nur ne Teilenummer Rücken die auch nicht raus.

    Gutes 2tes Lenkgetriebe hab ich hier liegen, nur wenn ich alles auseinander nehme, möchte ich dann auch lie Lager neu machen.

    Gruß aus Winterberg

    Hallo,


    die Lager im Lenkgetriebe gibt es noch bei Granit. Das Lager oben am Lenkrad mache ich immer aus Hartholz. Das kostet Marterialmässig nichts und nimmt sogar bedingt Schmierstoff auf und gibt ihn auch wieder ab. Ausserdem gibt es das orginale meines Wissens eh nicht mehr.


    Gruß f18h-doc

    Alles klar, danke dir!

    könnte ich mir für oben auch ne Messing Buchse drehen mit Rillen innen versehen, sodass man auch Fett rein bekommt?

    Gruß Mario

    Hallo zusammen,

    Ich habe heute mal versucht das Spiel einzustellen, natürlich ohne Erfolg.

    Hab dann seitlich das Getriebe mal aufgemacht und musste feststellen, dass da gar kein Getriebeöl, sondern weißes Fett drin war:/

    Des weiteren ein wenig Wasser, Spähne oder sonstiges war nicht zu sehen.

    Hab dann erstmal alles sauber gemacht, Fett raus, gespült und neues Getriebeöl bis zur Oberkante eingefüllt, bis ich das komplett auseinande nehme.

    Ich hab ein Spiel von gut 12 cm auf den äußeren Umfang des Lenkrad bezogen.

    Dann ist das Lager direkt unter dem Lenkrad kaputt, Lenkrad wackelt 3- 4 MM hin und her.

    Dazu kommt noch, dass ich Höhenspiel von gut 4-5 MM habe wenn ich das Lenkrad zu mir ziehe.

    Was mein Ihr zu den Symptomen?

    Lager unten im Getriebe fertig? Schnecken doch verschlissen?

    Hat schon mal jemand neue Lager eingebaut, wenn ja wo kann ich die beziehen, ich hab leider keine Ersatzteileliste. Vielleicht hat ja schon mal jemand diese Kegelrollenlager gekauft und kann mir die Größe mitteilen?

    Eigentlich wollte ich noch Fotos hochladen, aber irgendwie bin ich zu dumm dazu die zu verkleinern.

    Ich hoffe das mir jemand helfen kann.

    LG Mario

    Huhu,

    Normalerweise sollte die beiliegende Dichtung ausreichend sein!

    Wie schon geschrieben, schön die Flächen sauber machen.

    Beim anziehen der Schrauben drauf achten das alle gleichmäßig angezogen werden, am besten immer über kreuz damit Du einen gleichmäßigen Druck auf die Dichtung bekommst!

    LG

    Hallo zusammen,

    Wie stellt man die Lenkung am Getriebe nach?

    So wie das aussieht hat da noch keiner was nachgestellt?!

    Ich denke mal die Sicherungsmutter lösen und dann, Bolzen rein oder raus drehen?

    Ist da ein Anschlag drin, oder macht man das mit 2 Personen, einer bewegt die Lenkung und der andere stellt so lange nach bis das Spiel weg ist?

    Danke für eure Tipps und ein schönes Wochenende

    Hallo zusammen,

    Vorgestellt hatte ich mich schon in einem anderen Thema.

    Ich glaub ich bin zu Dumm einen Einsatz für den Ölbad Luftfilter zu finden?!:/

    Hab schon paar Händler durch, gefunden hab ich für MF, Perkins, Lanz und so weiter, nur nix für den Farmer 2....

    Habt ihr ein Tipp für mich wo ich die Teile bestellen kann?

    Gruß Mario

    Hallo zusammen,

    Ich bin neu in dem Forum und freue mich aufs austauschen mit Fachwissen!

    Zu mir, bin 44 komme aus Winterberg, Frau, Kinder, Hund , Katze Arbeit und so weiter.

    Hab mir einen Farmer 2 DE zugelegt, Bj 1969....

    Er hat eine sehr gute Grundsubstanz, paar undichtigkeiten an der Ansaugbrücke und Hydraulik aber das sollte ich als Maschinenbau- Schlosser hin bekommen!

    Ach so, falls ihr mal Fragen habt bezüglich Hydraulik, da bin ich ein guter Ansprechpartner, arbeite seit Jahren im Mobilen Hydraulik Service!

    So jetzt hab ich aber auch schon eine Frage:

    Da ich nicht gerne drauf los schraube, möchte ich mir eine Bedienungsanleitung, Reparaturanleitung zulegen!

    Habt ihr da irgendwelche Quellen wo ich die günstig bekommen kann? Bei eBay und Co ist der Preis für ne Kopie schon heftig?!

    Des weiteren suche ich dann ein Händler wo man für faire Preise Ersatzteile kaufen kann, wie zbs Ölbad Luftfilter, da der platt und die Dichtung Frack ist und halt andere Filter, Öle und so weiter....

    Der Traktor hat zwar frisch TÜV, aber es muss noch einiges gemacht werden...

    Der Opa dem der Traktor gehört hat, hat halt nur das nötigste gemacht, zbs Kühlschlau mit Gartenschlauch erneuert, aber das sollte alles kein Problem sein!

    Deshalb frage ich lieber 2x bevor mist gemacht wird und besorg mir erstmal die Anleitungen, denn nur Fragenden kann geholfen werden!!!

    Grüße aus Winterberg :)