Fendt Vario 400 (500)

  • Wollte mal fragen ob einer von euch genauer weis was mit der 400er Vario TMS Serie passieren soll, anscheinend soll sie komplett geändert werden und die 500er Serie eröffnen.


    Dei Information hab ich nur zufällig mitbekommen von einem guten Bekannten also wenn ich total daneben liege entschulige ich mich hiermit.

    -Das "L" wie "Luxus" steht für die in den mitte 70ern eingeführte Vollglaskabine mit ihren Zusätzen (verbesserter Sattelsitz, Heizung, usw.).
    -Das "S" steht für den 1968 eingeführten neuen "Standard" bei Fendt. Wesentlichstes Merkmal war die Turbokupplung.
    -Das "A" steht für Allrad (fehlte schon mal bei einigen Beschriftungen).


    LSA = Luxus Standard Allrad

  • Hallo Zusammen,
    ich habe dieses Wochenende bei der Fendt Produktinfo 2012 ähnliche Aussagen zu hören bekommen, dass es eine neue 500er Vario Serie ab Herbst geben soll. Die sollen dann vom Outfit der aktuellen 700 Vario Baureihe ähneln.
    Also man darf gespannt sein und sich auf die neuen Traktoren freuen........... :) :) :) .


    Liebe Grüße; Rainer

  • wenn die dann auch so zuverlässig sind wie die alten 500 mit dem wendegetriebe, wird des wahrscheinlich genauson erfolg wie der 700er.


    man merkt eine deutliche produktpflege nach oben hin. würd sagen die müssen den neuen zweiachsigen claas ps mäßig noch überbieten.

  • Ich vermute das die dann auch die gleiche Kabine wie die 700er bekommen, diese Visio plus oder wie die heist.

    -Das "L" wie "Luxus" steht für die in den mitte 70ern eingeführte Vollglaskabine mit ihren Zusätzen (verbesserter Sattelsitz, Heizung, usw.).
    -Das "S" steht für den 1968 eingeführten neuen "Standard" bei Fendt. Wesentlichstes Merkmal war die Turbokupplung.
    -Das "A" steht für Allrad (fehlte schon mal bei einigen Beschriftungen).


    LSA = Luxus Standard Allrad

  • Ich vermute das die dann auch die gleiche Kabine wie die 700er bekommen, diese Visio plus oder wie die heist.

    In der PS-Klasse ist es für Frontladerarbeiten auch nicht gerade vom Nachteil mit der hochgezogenen Frontscheibe (auch wenn ich die Kabine anfangs nicht gerade schön fand..., das hat sich aber glücklicherweise geändert :thumbsup: ). Nachteil die Scheiben kosten ´nen ganz schönen batzen Geld.

  • Das schon ja, mann darf so einen halt nich unbedingt mit in den Wald nehmen.

    -Das "L" wie "Luxus" steht für die in den mitte 70ern eingeführte Vollglaskabine mit ihren Zusätzen (verbesserter Sattelsitz, Heizung, usw.).
    -Das "S" steht für den 1968 eingeführten neuen "Standard" bei Fendt. Wesentlichstes Merkmal war die Turbokupplung.
    -Das "A" steht für Allrad (fehlte schon mal bei einigen Beschriftungen).


    LSA = Luxus Standard Allrad

  • Ja die bekommen die Kabine vom neuen 700 er... was auch gut so ist die alte Kabine war zwar ok aber wurde zeit das ne neue kommt.
    Das sie 500 er heißen sollen habe ich auch von Fendt Leuten gehört... warten wir es ab. Dauert ja nicht mehr lange....
    Zu dem Thema so zuverlässig wie die 500 er : Bin auch ein absoluter Fan der 500 er haben ja auch nen 514 er aber diese baureihe hat schon ein paar Macken ..... Elektronik ist ne Katastrophe... sonst aber super Maschinen.


    Man sollte den Traktor schon Pfleglich behandeln ist schließlich teuer genug... Unter Bäume fährt man auch nicht...


    MFG

    Fendt Favorit 610 S
    Fendt Favorit 822
    Fendt GTA 395
    Fendt Dieselross F15 H6


    In Gedenken: Fendt Favorit 626 LS www.Favorit 626 LS.com

  • Es sei denn man hat zu viel Geld.

    -Das "L" wie "Luxus" steht für die in den mitte 70ern eingeführte Vollglaskabine mit ihren Zusätzen (verbesserter Sattelsitz, Heizung, usw.).
    -Das "S" steht für den 1968 eingeführten neuen "Standard" bei Fendt. Wesentlichstes Merkmal war die Turbokupplung.
    -Das "A" steht für Allrad (fehlte schon mal bei einigen Beschriftungen).


    LSA = Luxus Standard Allrad