• Hallo habe eine frage,
    habe an meinem 105s eine 4,5tonnen winde dran wenn ich was schweres ziehen will zieht sie im standgas nix und wenn ich mehr gas gebe fängt sie langsam an zu ziehen,
    aber sie macht dann auf einmal geräche ist so ein quietschen,
    was kann das sein ist es mit nachstellen getan oder muss eine neue zapfwellen kupplung rein X(



    MFG

  • Moin
    Du musst die Turbomatik bedenken,die im Standgas natürlich Schlupf hat.Bei mehr Drehzahl des Motors kann diese natürlich auch ein höheres Drehmoment übertragen.
    Turbomatik prüfen:
    Motor und Getreibe warm.Grossen Gang rein,mit Fuss und Festellbremse Schlepper festhalten,langsam einkuppeln.Dann Motor über Handgas beschleunigen,muss ca am Drehzahlmesser 800 bis 1100 U/Min ereichen.
    Wenn diese Drehzahl nach oben abweicht,neues Öl auf die Turbokupplung.
    Wenn da alles i.O.,dann die Zapfwellenkupplung überprüfen.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Habe denn fehler gefunden die welle die durch das gehäuse geht war fest,
    jetzt noch ne frage wie stelle ich die zapwellenkupplung ein habe gelesen zwischen 11 und 14 mm luft soll zwischen0 hebel und hebel sein stell ich es im eingeschaltetem zustand ein oder im ausgeschaltetem



    MFG