Stückzahlen vom Farmer 4 S Rundhauber bekannt?!

  • Hallo,


    vermute das da jemand einfach die 3 mit der 4 getauscht hat. Wenn dann wäre es heh nur anhand des Typenschildes feststellbar da müsste dann statt Fw 238 Fw258 stehen. ansonsten waren die Schlepper ja bis auf ein paar Verkleidungsteile, die aber bei der runden Haube nicht passen dürften gleich. Auch in der Et Liste steht nichts von einer runden Haube beim 4s. Das Bild vorne drauf zeigt halt einen beliebigen Schlepper. Ist wie in den BAs da sind in der vom 102s die meisten Bilder vom 3s .


    Grüße aus Mittelfranken

  • Ein Foto vom Typenschild hat Martin wie schon weiter vorne im Thread beschrieben noch nicht. Ich habe das Foto auch nur von Martin geschickt bekommen. Von ihm steht er nur unweit entfernt, für mich sind es doch rund 60 km zu dem Traktor. Aber einer von uns beiden wird sicherlich noch an das Typenschild heran kommen.


    Ich wüsste aber nicht warum sich da jemand einfach nur ne 4 statt einer 3 montieren sollte? Wenn dann müsste dies passiert sein als die 4 noch lieferbar war, denn heute gibt es die 4 nirgendwo mehr zu bestellen?? Dann hätte der Bauer aber sicher auch mal den verbogenen Farmer Schriftzug getauscht? Man kann leider nur vermuten so lange das Typenschild nicht in Augenschein genommen wurde. Erst dann macht wohl auch eine Anfrage bei Fendt Sinn?

    Motostandard D15, 15 PS, Bj. 1952

    Fendt Dieselross F12 GHS, Bj. 1956

    Fendt Dieselross F24 LA, 24 PS, Bj. 1957
    Fendt Dieselross FLS237, 24 PS, Bj. 1963
    Fendt Favorit 3, 52 PS, Bj. 1964
    Fendt Farmer 2D "P", 30 PS, Bj. 1964
    Fendt Favorit 4 SA, 100 PS, Bj. 1970
    Eicher 3714, 30 PS, Bj. 1968

    Fendt Farmer 204 P, 65 PS, Bj. 1982

  • Moin! Ein Bild vom Typenschild ist mitlerweile sicher schwierig,auf dem gezeigten Bild sieht man schon dass der Schlepper eingepackt unter einer Plane stand die wohl jemand schon entfernte,es ist zwar nun auch wieder etwas her dass ich dort vor Ort war,allerdings stand der Fendt da bereits ganz unter Dach,komplett eingepackt und mit Bauzaun alles gesichert! Die Kotflügel hinten waren nicht rund,so dass es definitv kein Favorit sein kann.Um dieses Areal stehen noch andere Schlepper ua ein MF (ich mein 155? mit FL) ich denke es handelt sich hier um einen alten eigensinnigen Landwirt der sich von nix trennen kann und will! Die einzigste Option die ich sehen würde wäre über das Kennzeichen an die Fahrgestellnummer zu kommen da der Schlepper augenscheinlich nie abgemeldet wurde,die Frage ist wie sehr dies einen weiter bringt in dem Punkt und vorallem bekommt man sicher nicht einfach mal so Auskunft

  • Da fängt ja das Problem schon an,ich weiß nicht wo der Besitzer wohnt,offenbar jedenfalls nicht in der Scheune in der der Schlepper steht und jemanden der mir Auskunft geben kann habe ich auch noch nicht angetroffen wenn ich mal da war


    :D,das kann ja wohl nicht schwer sein...da fährt man in das nächst gelegene Dorf und fragt da jemand wem das Grundstück samt Scheune wo der Fendt steht gehört,das wird wohl einer wisser und zack hast du den Besitzer raus...


    MFG

  • Moin
    Is wie bei Dir Zimmy mit den 12er Bildern,den mit der Winde,kommst auch nicht soweit.Also vorsichtig bitte.
    Kannste aber gerne mal machen und einstellen...

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von F12 ()

  • HASS!!!! ALLES WEG, ALLES!!!!! War heute zufällig in der Nähe und habe einen Abstecher dahin gemacht, als ich in den Ort fuhr kam mir ein Schrotthändler entgegen mit Heurechen Schwader etc drauf und dachte mir nix dabei, bin dann weiter und kam an das Anwesen wo der Fendt immer stand, alles platt,Haus/Schuppen/Scheune alles weggerissen nur noch der nackte Boden ist vorhanden und noch ein kleiner Berg Eisenschrott Heugebläserohre etc somit kann man sich fast denken was mit den Schleppern passiert ist!

  • Du willst doch wohl nicht ernsthaft erzählen das der Fendt verschrottet wurde :D das glaubst du doch selber nicht...so etwas macht heute keiner mehr!
    Frag mal lieber beim nächsten Landmaschinenhändler oder Werkstatt in der Nähe...meist wissen solche Leute wo die Maschinen aus dem Dorf hingegangen sind.Oder man fragt einen älteren Nachbarn die haben doch meist Zeit und Langeweile und beobachten alles ;) ...


    MFG

  • Nabend zusammen! Die Tage war jemand bei mir der über Ebay was bei mir gekauft hatte, Als er bei der Abholung nebenbei erwähnte aus welchem Dorf er ursprünglich kommt wurde ich hellhörig ( gleiche Ortschaft wie der Fendt) Und tatsächlich er kennt einen der einen kennt etc.... dem der Schlepper jetzt gehört. Der jetzige Eigentümer ist wohl auch der Meinung dass es ein Farmer 3 ist, sprich jemand mal die Zahlen getausch hat, muss inzwischen wohl auch mit Farbe geduscht worden sein, Der MF wurde damals wohl auch gerettet und läuft wieder, alle anderen landwirtschaflichen Geräte bekam wie ich damals richtig beobachtet hatte wohl der Schrotthändler. Mir wurden noch Bilder versprochen, sollte ich diese bekommen lade ich sie hoch, ich denke aber die Sache ist gehalten. Hat ja auch nur gut 9 Jahre gedauer :D

  • Kein Thema :) Wie gesagt mir wurden noch Bilder versprochen,insbesondere will ich Bilder vom Typenschild hab ich angemerkt. Allerdings frag ich mich immer noch was sich irgendwann mal jemand dabei gedacht hat als er die 3 gegen die 4 getauscht hat? Vermutlich hat er mal von einem "4er" gehört und den Farmer mit dem Favorit verwechselt....