• Hallo zusammen,



    ich bin neu hier und habe einen Fendt GT F225GT Bj. 1963 von meinen Patte bekommen. Der Schlepper ist schon immer in Familienbesitz, leider wurde er die letzten Jahre (Jahrzehnte) nicht mehr benutz da ein defekt am Motor entstanden ist. Es ist ein Ventil abgerissen und ein Kolben dadurch beschädigt wurden. Die Zylinder und Kolben wurden ausgebaut aber leider nicht instandgesetzt. Der Motor stand über mehrere Jahre (denke bestimmt 13 Jahre) „offen“ nur abgedeckt mit einem Tuch unter ein Dach. Mir liegt viel an den schönen Stück und ich habe mich dazu entschlossen in Komplet zu Restaurieren und wieder in das Leben zurück zu holen.



    Diesbezüglich bin auch auf der Such nach einem Werkstatthandbuche und Bedienungsanleitung. Kann mir einer in dieser Sache jemand weiterhelfen??



    Danke schon mal im Voraus


    Matthias

  • Hallo,


    Ich habe eine ähnliche Situation, aber mit weit weniger umfangreichen Reparaturen. Ich bin bei Kleinanzeigen und Ebay fündig geworden bezüglich Bedienungsanleitung (20 €), Ersatzteilliste (75 €) und Montagehandbuch (35 €). Alles in allem viel Geld, aber die Unterlagen sind definitiv hilfreich.

    Für die Motormontage denke ich wird vor allem das Montagebuch sinnvoll sein. Außerdem denke ich wäre es gut wenn du dir Unterstützung vor Ort von jemanden holst der mindestens allgemein schon Kolbenmotoren montiert hat.


    Viel Erfolg.


    Liebe Grüße,

    Manuel

  • Servus Matthias!

    Ich habe das gerade mit einen F220 GT hinter mir.. ohne Unterlagen und einen guten Freund im Norden ( danke Heiko😀) ging es nicht so schön glatt.

    Zu der Ersatzteilliste- es gibt Band 1 und Band 2

    Das hat nichts mit neuer oder älter zu tun, sondern damit, dass Band 1 den Schlepper beinhaltet, und Band 2 die Anbauteile.. Aber blödsinnigerweise ist zB Hydraulik im Band 2…

    Bei Fragen gerne melden hier😉

    LG

    Thorsten