Motoröl, Getriebeöl, Hydrauliköl Favorit 3 Rundhauber

  • Das Thema hatten wir zwar schon oft.

    Also ich würd an deiner Stelle ein mineralisches 15w40 für den Motor nehmen.


    Wenn du das Getriebeöl auch wechseln möchtest, würd ich ein SAE 90 GL 3 nehmen aufjedenfall kein GL 5 !!! (wegen den Additivanteilen)


    Mit dem Öl-Thema da streiten sich auch viele Meinungen, weil viele verschiedene Erfahrungen und Erkenntnisse haben .


    MFG Nico

  • Das 15w40 war auf den Motor bezogen. Bei der Hydraulik fahren manche 20w20, 15w40, 10w40 oder HLP46. Ich meine mal gehört zu haben das 20w20 nicht schlecht sei aber man auch HLP46 verwenden kann. Was sagen die anderen im Forum dazu?


    MFG Nico

  • Moin

    Wir fahren 20w20 auf der Hydraulik weil gleichzeitig auch die Feinstufe da geschmiert wird.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup: