FENDT F15H6 vermisse ein Teil, das zum Abstellen und zur Kraftstoffeinspritzung verwendet wird

  • Hallo Gabriel,


    die Höflichkeit gebührt, dass man sich in einem Forum erst einmal vorstellt. Dies ist eine Form von Respekt und Anstand.

    Ist nicht böse gemeint, sondern normal.

    Liebe Grüße aus der Oberpfalz


    Claus


    _________________________________________________________


    F17L, F28, F275 GT, Farmer 270 VA

  • Code
    1. Hallo Claus
    2. Was soll ich über mich schreiben? Ich lebe in Polen in Masurien, ich habe Kramer 450 EXPROT und FENDT F15H6, ich habe sie selbst renoviert, in meiner Freizeit baue ich mein eigenes 4x4-Fahrzeug.
    3. Ich schreibe mit einem Übersetzer, mein deutsches Schreiben ist nicht so gut
  • Code
    1. Hallo Dirk
    2. Vielen Dank für den Tipp. Ich kann sehen, dass Ihr Polnisch gut ist
    3. ;) Ich kann nicht an Martin schreiben, es gibt eine Grenze zum Schreiben. Ich werde ihm in einiger Zeit schreiben
    Code
  • Hallo Gabriel,


    Die Version die du an deinen KDW 415E Motor hast, ist nicht orig.

    Denke das hat jemand nachträglich hingebastelt damit der Motor von Fahrersitz abgestellt werden kann und anschließend ohne Absteigen wieder angelassen werden kann.


    Habe den gleichen Motor bei mir ist es noch orig.


    Du suchst aber einen gebrauchten.


    Frag mal bei ihm nach ich glaube der sowas in der Vergangenheit geschlachtet.


    Sowas kann man auch selber Drehen ist nicht so viel dran an diesen Hebel.

  • Code
    1. Dieses Gerät wurde von meinem Großvater umgebaut oder kam aus Deutschland. Ich habe diesen Draht innen selbst gemacht, um ihn auszuschalten, aber es funktioniert nicht. Ich möchte mich selbst wieder aufbauen, aber ich brauche Abmessungen, ich habe eine Drehmaschine und ich denke, dass es kein Problem sein wird.
    2. Ich denke, dieses gebrauchte Teil wird mir zu teuer sein.
    3. Ich habe das Motorhandbuch gesehen, aber es gibt eine Zeichnung, aber von sehr schlechter Qualität. Ich kann nur raten, wie es funktioniert