Wie Seit ihr zu Unimog / MB Trac gekommen ?

  • Nabend , mich Würde mal Intersieren Wie ihr mal Zu Unimog / MB Trac gekommen seit (sofern vorhanden) ;)


    Ich bin Zu Unimog Gekommen seit Geburt an weil wir immer Unimog,s hatten und so bin ich zum Unimog gekommen ,nestes Projegt ist unsern Unimog U411 Agrar ivtl verkaufen und dafür möchte mein Vater sich sein kindheits Traum erfüllen und sich ein Unimog U417 Agrar mit OM 352 (oder OM 366 gab es ja auch ein paar) Sechszylinder Motor und mit MB Trac getreibe und großer kabine kaufen


    Zu MB Trac bin ich eigentlich durch ein blöden zufall drauf gekommen ;)


    Ich bin auch durch ein blöden Zufall zu MB trac gekommen über den ls 11 (damals noch Hardcore LS Zocker heute zocke ich auch immer mal wieder den ls 19 grade im winter) damals noch da hab ich ein Freund kennengelernt der hatte ne MB trac WhatsApp Gruppe da wurde ich einfach hinzugefügt und da bin ich 2014 das erste mal zu MB trac gekommen dann habe ich von 2014 mitgelesen seit 2016 bin ich mitm trac Virus infiziert und aktiv was geschrieben hab ich auch 2016 und in Sommer 2017 hat mein Vater damit ich aufhöre zu nerven den MB Trac 1000 gekauft und anfangs wusste er nicht genau aber Mittlerweile ist er auch damit zufrieden nests Projekt ist von ihm dann Unimog U417 U900 Agrar mit 6 Zylinder Motor und meins ist MB Trac 1300 erste Generation (und diverse fendt Farmer und Favorit sind noch mein Traum) ja so bin ich eigentlich zu MB Trac gekommen ;):thumbup: und seit Dem bin ich mit dem sogenaten "Trac Virus" infiziert :evil:;) :thumbup:



    Grüße Tino

    Wer fendt Fährt führt Und MB Trac Power :thumbsup:<3:love:


    Unsere Fahrzeuge

    Fendt Farmer 306 LSA Turbomatik

    Fendt 412 Vario TMS

    MB Trac 1000


    Mähdrescher

    Claas Dominator 86

    The post was edited 1 time, last by Krifri99 ().

  • Moin


    Auch wenn du hier vielleicht nicht den Nerv der Zeitgenossen triffst, ich kanns verstehen, damals mit den 1800er Siku MB Trac fing es bei mir an, paralel zur Schlüter 1250TVL Leidenschaft, der LS13 und Folgende haben es verschlimmert, in der Nachbarschaft lief ein 1300er MB Trac mit Hecklader, der konnte laden wie kein anderer, einfach GEIL die Schwinge. Dann kamen in Häver die ersten Schlütertreffen. Bis zum erhalt meines Führerscheins war ich jedenfalls fest im Bann der Edeltrecker, wobei Eicher und Fendt nicht so überzeugten weil es da keine guten Modelle zu gab.

    Nach Erhalt neines Führerscheins musste dann Papas alter Farmer 1z aus der Garage geholt werden und wurde ab dem 21.12.2013 mein liebster fahrbarer Untersatz, und das ist auch heute noch so. Mittlerweile habe ich mich durch Farmer 308, Farmer 3s, F231GTS diverse Leihtrecker und einen Hanomag Perfekt 300 durchprobiert und bin Realist geworden, Fazit: Es muss mit Klasse B Fahrbar sein denn ich habe keine Landwirtschaft. Und Schnellgang bringt dir garnichts, weil immer einer langsamer ist als du und du dann nicht im optimalen Drehzahlbereich fahren kannst und dir die Spritleitungen abvibrieren, also sei lieber selbst der langsamste8o

    Das sind beides Vorraussetzungen die mich von Mercedes ganz und auch vom Schlüter 1250TVL Virus geheilt haben. Trotzdem geile Maschinen die ich mir Oberflächlich gerne anschaue aber gerade bei den Bastelbuden aus Freisingen darf man nicht zu genau hinsehen.


    Gruß Tim der jetzt in seiner Bereitschaft wieder vom Treckerfahren träumt.

  • Hallo! Ich bin durch unsere Landwirtschaft mit dem Unimog und den Fendt Traktoren aufgewachsen und habe auch den Betrieb mit den Maschinen von meinem Vater übernommen.

    Mein Vater hat sich vor über 30 Jahren (in dem Jahr in dem ich geboren wurde) einen gebrauchten 406er mit LW Ausstattung gekauft. Nach 5 Jahren auch im überbetrieblichen Einsatz (Rundballenpressen und Schneepflugfahren) wollte er doch etwas mehr Komfort und hat sich für einen Fendt 380 GTA entschieden. Seit dem wird der Unimog nur für leichtere Arbeiten verwendet. Es wäre damals auch ein 800er oder 900er MB Trac zur Auswahl gestanden, da hat aber der Vorführer bereits Probleme gemacht und musste somit wieder weg vom Hof. Der 380 GTA ist durch den überbetrieblichen Einsatz nicht geschont worden und wurde vor knapp 10 Jahren durch einen gebrauchten 395er GTA ersetzt. Dieser arbeitet jetzt nur noch bei mir zu Hause am Hof. Weiters hab ich noch ein Fendt 103S für die ganz leichten Einsätze.

    MFG Hans

  • Nabend , sehr intersannt :thumbup:  HansT3 jo 406er sind schon cool und haben heute wie die mittleren und großen MB trac,s ein richtigen Wert heutzutage erlangt , der so schell auch nicht sinken wird da die "verrückten" den preis auch immer weiter nach oben treiben damals hast die für 500 D mark bei uns hinerherr geschmissen bekommen heute kannst für nenn top 406er der ivtl auch noch resturiert ist gute 40.000€ hinlegen ein freund von mir hat sich mal ein 406 gebraucht gekauf und den in 2 jahren komplet resturiert einkauf,s preis war 15.000 € im schlechten zustand heute im resturierten zustand schätzt man ihn auf 38.000€ aber er hat auch nich vor den abzugeben ;):thumbsup::thumbup::love:


    Farmer 1z FL ne bei uns geht der trac virus glaub ich so schnell nicht mehr weg da ich in zukunft auch ein bis 2 MB Trac der großen baureihe kaufen möchte traum ist (und wird es wohl auch wegen des preises immer bleiben) mal ein MB Trac 1800 Intercooler Baujahr 1991 von den letzten 1800er zu besitzen ;)^^ aber realistisch gesehen soll auf jedenfall noch mal ein MB Trac 1300 baujahr 1978 bis 85 aufm hof der ersten genartion weil die noch nicht ganz so überteuert sind wie die neue baureihe ab 1987 ;):love::thumbsup::thumbup: und als nesten trac wäre dann noch ein 1600 turbo angedacht aber dafür muss ich lange sparen noch warschinlich , der 1300er könnte in den nesten 20 jahren was werden das einer zu uns kommt dieses jahr bzw nestes jahr möchte sich mein Vater auch noch ein Unimog U417 Agrar kaufen mit Om352 und mb trac getreibe ;):thumbup: da sind wir grad an einem dran und verhandeln und warten seit gut 1 jahr jetzt darauf das der landwirt ihn endlich herr gibt ;):thumbup: der ist 1 a restueirt ;):love::thumbup::thumbsup:


    Grüße Tino

    Wer fendt Fährt führt Und MB Trac Power :thumbsup:<3:love:


    Unsere Fahrzeuge

    Fendt Farmer 306 LSA Turbomatik

    Fendt 412 Vario TMS

    MB Trac 1000


    Mähdrescher

    Claas Dominator 86

  • Tino, bloß einmal eine Anmerkung: Durch deine Schreibweise (fehlerhafte Rechtschreibung, kaum Satzzeichen) sind deine Texte sehr schwer lesbar und teilweise erst nach mehrmaligen Lesen nachvollziehbar. Eventuell vor dem Absenden noch einmal kontrollieren. Nichts für ungut.

  • Traktor-Oldie ja ich weiß , ich habe eine rechtsschreib schwäche Qusi eine abgewandelte form von legastenie meistens schaue ich noch mal drüber aber nicht immer aber die problematik ist mir aus anderen foren bekannnt und ich verusche auch dran zu arbeiten ;)


    Grüße Tino

    Wer fendt Fährt führt Und MB Trac Power :thumbsup:<3:love:


    Unsere Fahrzeuge

    Fendt Farmer 306 LSA Turbomatik

    Fendt 412 Vario TMS

    MB Trac 1000


    Mähdrescher

    Claas Dominator 86

  • Moin


    Mach dir nichts draus, was soll dabei raus kommen wenn man die Kinder in der Grundschule schreiben lässt wie sie es sprechen und man denen dann nach 4 Jahren Deutsche Gramatik beibringen will.

    Da kommt dann sowas wie du bei raus.

    Das Problem sitzt aber ganz wo anders, nicht bei den 16 Kultusministerien wo es eines auch getan hätte, nicht bei der jährlichen Rechtsschreibreform oder der nach jeder Legislaturphase wechselnden Meinung der Poltiker die gerade an die Hebel der Macht gewählt wurden.


    Das Problem liegt in der mangelhaften Qualiktät der Lehrkräfte.


    Da kommen so Menschen nach 10 Jahren Studium von den Univeritäten, die irgendwie Weltfremd sind. Die haben ja möglicherweise irgendwas sinnvolles und nicht gerade Sport und Religionswissenschaften studiert, haben aber einfach keinen blassen Schimmer wie man 30 mehr oder weniger zwischen unmotiviertem Faulpelz und aufmüpfigem Lehrtoffverweigerer verweilende Schüler dazu motiviert bekommt, das Handy an die Seite zu legen und mit Aufmerksamkeit am Unterricht teilzunehmen und Spaß am Lernen zu entwickeln. Leider muss gefühlt 2/3 der Schüler erstmal Benehmen und Deutsche Moralwerte beigebracht werden, das kriegen Alleinerziehende und zugezogene Neubürger leider auch nicht hin und bleibt an den Lehrern hängen. Da das in den Gundschulen leider auch nicht passiert kriegen das die nachfolgenden Bildungsformen auch nicht hin und so versage wir in jeder Piesastudie mehr.

    Ich will jetzt nicht wieder als der Früher war alles besser Mann dastehen, aber ich denke früher wussten die Kinder das der Lehrer der Cheff war und man ihm zu gehorchen hatte, das ist heute leider verloren gegangen und wenn ein Lehrer mal laut wird rennen die Eltern gleich mit dem Blarg zum Seelenklemptner und laufen Sturm in der Schule. Und zack ist wieder eine Lehrstelle frei, das würde ich auch nicht riskieren wollen.


    Ich für meinen Teil will jetzt nicht behaupten das ich der Idealschüler war, ich war eher der Stille aus der Ecke, der auch nur das gelernt hat was ihn interressiert hat und froh war das er endlich in die Ausbildung verschwinden konnte.

    Bloß fing es da an das mir Leren plötzlich Spaß machte, und seit dem sauge ich Wissen in mich wie ein Schwamm, sei es technischer Natur, Naturwissenschaftlich oder auch Fremdsprachen. bloß der IT Wissenschaft halte ich mich fern, das sollen andere machen, ich kümmer mich um alles vor Bj. 2000.


    Was ich damit eigentlich Sagen will ist, das es nie zu spät ist etas zu lernen oder an sich selbst zu verbessern, man muss es bloß selber wollen. Und sich nicht aufgeben und mit dem Mist den die Schule angerichtet hat zum Artzt gehen und sich irgendeinen Geistesschaden diagnostizieren lassen. Damit ist einem im leben auch nicht geholfen, man hat bloß Lebenszeit im Wartezimmer verschwendet. Und Lebenszeit ist kostbar.


    Gruß Tim


    Ps: Sorry für den ganzen hafen Offtoppic den ich da vor mich hin Philosophiert habe, gut das der Grantelpeter nicht mehr da ist, sonst würde das hier wieder völlig aus dem Ruder laufen.

    Und nu zurück zum Thema, wie seit ihr an die Mercedesseuche gekommen und gibt es Heilungschancen?

  • Und nu zurück zum Thema, wie seit ihr an die Mercedesseuche gekommen und gibt es Heilungschancen?

    Na nana, mache dich mal nicht unbeliebt hier. Ich bin auch Mercedes-Fan. Als Fendt noch in deutscher Hand war, haben die mir auch gut gefallen, aber die Geschichte wurde leider anders geschrieben. Ich mag besonders die GT 395 Serie obwohl ich noch nie in meinem Leben einen gefahren habe. Da gibt es in meinem Leben als freiwilliger Erntehelfer mit eigenem Schlepper andere Schwerpunkt, nämlich Fiat ; Eicher ; Schlüter ; IHC ; Unimog und MB-Trac. Auf und mit diesen Schleppern bin ich aufgewachsen und mittlerweile auch alt geworden und habe teilweise tausende Betriebsstunden darauf verbracht.

    Einen brauchbaren und bezahlbaren GT 395 habe ich allerdings vergeblich gesucht.


    Gruß Werner