Frontlader Hebel mit Taster

  • Moin zusammen,


    ich möchte gerne an meinem 311LSA einen Steuerkreis am Frontlader erweitert. Dies soll per Magnetventil passieren, welches zwischen Gerät neige und Gerät betätigen wechselt.

    Ich suche einen Taster für den Frontladerhebel.


    Ich kenne aus unserem alten 611 einen Hebel, welcher vorne im Knauf einen Taster hat für die Schwimmstellung hatte. Kann mir jemand sagen wo ich einen solchen Knauf oder Hebel herbekomme?


    VIele Grüße

  • Hi,

    ich habe mir einen bei Ebay gekauft. Hat ca. 80€ gekostet. Must nur vorher schauen welches Gewinde du brauchst. Oder halt sowas mit mehr Möglichkeiten.

    Grüße vom Teutoburger Wald


    Fendt Farmer 108LSA

    Renault 551-4

    Porsche Diesel Super F309

    Zettelmeyer ZL500

    Potratz Dumper 600, 1000, 1001

    und viel Kleinkram

  • Also, ich würde den 3. Kreis auch drann lassen. Der Kreis braucht weder Diesel noch €€€.

    Macht nur Arbeit bis das alles abgebaut ist.

    Und wenn Du den 3. Kreis doch mal brauchst ist er noch da.

    Zum Beispiel als Entriegelung an der Euroaufnahme. :/8)

    Viele Grüße aus dem Spessart.


    Thomas



    Lieber ein Fendt in der Scheune, als ein Hänger in der Hose! :D

  • Ich nutze den Schlepper nur Hobbymäßig. Keine 100h im Jahr. Ok man soll nie nie sagen. Es könnte ja mal ein Anbaugerät kommen. Aber vorher kommt dann eher ein 308/309 ins Haus. Der 306 ist mir ab und an mal bisschen zu schwach.

    Der Taster in der Kabine kann aber trotzdem weg, weil ich auf Joystick umbauen will. Mein Kreuzhebel zickt des öfteren mal. Und sobald ich einen finde, der sich gut mit Hydraulik auskennt, will ich alle Leitungen am FL erneuern und auch Dämpfer einbauen. Ich hab soviel Leitungen am FL da ist die Hälfte glaube ich unnötig.

  • .

    Der Taster in der Kabine kann aber trotzdem weg, weil ich auf Joystick umbauen will. Mein Kreuzhebel zickt des öfteren mal. Und sobald ich einen finde, der sich gut mit Hydraulik auskennt, will ich alle Leitungen am FL erneuern und auch Dämpfer einbauen. Ich hab soviel Leitungen am FL da ist die Hälfte glaube ich unnötig.

    Was für ein Joystick schwebt Dir denn vor? Die Dinger mit Seilzug kannste vergessen, dann behalte lieber den Kreuzhebel von Fendt, der geht bedeutend besser.

    Wenn er Probleme macht, mal auf der rechten Seite von vorne unter die Kabine krabbeln. Dort findest Du das Hebelwerk. Ggf. mal abbauen, saubermachen, schmieren, einbauen.

    Über die Gestängesteuerung beim 300er kann man wirklich nicht meckern, gibt definitiv nichts besseres mechanisches. Ich finde sie richtig gut und auch feinfühlig.

    Beste Grüße
    --------------------------------------------
    Fehlt dem Auspuff seine Klappe,
    war der Ast wohl nicht von Pappe!

  • Meins ist absolut nicht mehr feinfühlig, und ich ja ich dachte an den Joystick mit den seilzügen, dann hab ich für FL eigenes Steuergerät unterm Schlepper mit 2x DW, und für hinten den Kreuzhebel. Dann muss ich nicht mehr FL abschiebern wenn ich Mulche. Ich dachte die Seilzugdinger wären gut.....

  • Ich dachte die Seilzugdinger wären gut.....

    Sind sie auch. Die billigen sind etwas schwerer zu bedienen und die teuren sind Leichtgängiger. Der höhere Verschleiß in den Zügen erfordert nur regelmäßige Pflege und Ölung.

    Gestänge sind leichtgängiger und verschleißärmer. Sieh dir deinen 300er an, wie alt die sind. Machen Seilzüge nicht so lange. Muss man halt alle paar Jahre tauschen.

    Grüße vom Teutoburger Wald


    Fendt Farmer 108LSA

    Renault 551-4

    Porsche Diesel Super F309

    Zettelmeyer ZL500

    Potratz Dumper 600, 1000, 1001

    und viel Kleinkram

  • Also ich habe einen Stoll Einhebel mit Seilzügen.

    Der ist 20 Jahre alt und wurde noch nie was dran gemacht, funktioniert wie am ersten Tag.

    Der Steuerblock ist seitlich am FL.

    3. Kreis würde ich ja auch niemals abbauen!

    Dämpfung hab ich auch, ist sehr gut.