Anbauproblem Frontlader Fendt 104S

  • Hallo,

    Ich habe für meinen Fendt Farmer 104S einen Fendt Frontlader kat. 2 erworben und bin nun dabei ihn anzubauen dabei ist folgendes Problem aufgetreten das Gasgestänge kommt an die Anbauplatte (an der wird die konsole angeschraubt) die auf das Zwischengetriebe geschraubt ist. Das bedeutet ich könnte den Traktor starten , aber sobald ich das Gaspedal betätige und dadurch der Hebel vom Quergestänge zurück gezogen wird kommt er an die Anbauplatte. Kennt von euch einer das Problem und hat eine Lösung dafür? Oder kann Bilder einstellen wie es bei seinem Traktor ist, ich wäre für jede Hilfe dankbar.


    Gruß Max

  • Hallo

    Ist das Teil nicht irgendwie etwas ausgenommen um Platz für den Hebel zu haben? Falschrum angeschraubt?

    Oder kann man die Führungsstange von der Querwelle etwas verstellen umdrehen oder nach oben verstellen?

  • Danke schonmal für die Antworten.

    Also die Platte ist an keiner Stelle ausgenommen sie hat nur eine Ober und Unterseite hab sie auch richtig rum drauf liegen.

    Mehr Fotos wären super gerne dann auch von der anderen Seit wo das Gestänge zur Einspritzpumpe geht.


    Gruß Max

  • Bei meinen 108er sieht es so aus!

    Hat dein 108er eine CAV Pumpe?


    Bei meinem geht war der Hebel nach unten montiert, um bei der CAV Pumpe auf Zug die Drehzahl zu erhöhen. Beim Umbau auf Bosch Reihenpumpe musste der Hebel um 180° gedreht werden, also zeigt der hebel jetzt nach oben geht genauso. Jetzt ist der hebel links auf Schub für die ESP.