Fendt Favorit 3 Frontlader

  • Guten Abend alle zusammen,


    Ich möchte mir an meinem Favorit einen Frontlader montieren. Ich habe die neuere Halterung mit 2 Befestigungen am Gehäuse. Es gibt dafür 2 Versionen und die eine mit den Hydraulikzylindern zwischen Rahmen und Haube könnte ich bekommen. Welche von beiden findet Ihr besser? Gibt es irgendwo schwächen?

    Ich freue mich schon auf eure Nachrichten.

  • Moin,

    dies habe ich gerade bei meinem Farmer 3 hinter mir. Ich habe die Konsole wie auf dem unteren Bild.

    Ob es Vorteile oder Nachteile gibt kann ich leider nicht beantworten. Bei mir wird der Frontlader ja nicht all zu oft benutzt aber das Thema finde ich sehr interessant.


    Gruß Henning

  • Hi,


    kann es sein, dass die Frontlader einmal Kategorie 2 und einmal 3 sind?


    Die zweier wäre schmäler, daher Zylinder außen, dreier breiter, Zylinder innen?


    Das erste Bild zeigt nen Farmer


    Beim Favorit muss man gucken welcher Motor drin ist. Der alte 210.5 Vorkammerdiesel wurde mit Frontlader glaub immer bis zur Hinterachse abgestützt, der Direkteinspritzer die Konsole wie gezeigt


    Gruß

  • Hallo,


    Wenn es um das praktische geht, sind beide nichts tolles, da der Motorraum und der Zugang zur Batterie doch sehr verbaut wird. Außerdem gehen die sehr weit in Richtung Verdeck. Mit festen Seitenteilen könnte das knapp werden.


    Finde da die späteren "geraden" Konsolen besser. Oder wenn du den Frontlader selten benötigst und somit öfter abbauen willst, gleich welche mit schnellverriegelung von Stoll oder so...


    Grüße aus Mittelfranken

  • Hallo


    Ich habe den Baas wie auf dem 2. Bild der schon sehr viel gearbeitet hat. Dementsprechend ist er auch schon ausgeschlagen. Einmal hat man ihn im den 80er Jahre abgerissen. Aber das lag vielleicht dran das mein Farmer Allradantrieb hat und die Frontlader von damals dies noch nicht ganz so vertragen haben. Aber trotz alle dem ist er immer noch an meinem Fendt und tut seine dienste. Hier habe ich ne Paletten Gabel dran und auf der Palette können 700/800Kg gehoben werden. Direkt an den hacken denk ich ca. 1 Tonne.


    Also ich könnte mir vorstellen das der Frontlader wie auf dem Bild 1 die Sicht nach vorne mehr einschränkt wie der auf Bild 2

  • Ich möchte es doch lieber Original haben und brauche den Frontlader nur um mal eine Kleinigkeit hoch zu heben und ein kleinen Misthaufen zu verteilen. Der erste Frontlader ist Original für den Favorit 3 aber den bekommt man schlecht. Und der zweite ist vom Favorit 3s und ein paar Farmer Modelle soviel ich weiß und den könnte ich bekommen.

  • Dann versuche ich auch mal was beizutragen...

    Wie Henning schon schrieb sind im Normalfall beide Kat3. Die Konsolen sind lediglich in Bild 1 für die Eckigen Modelle gedacht (Favorit 3S,Farmer 3S eckig,Farmer 4S etc. ) Und im 2. Bild für die Rundhauber (Favorit 3,Farmer 3S) gedacht. Optisch mag ich persönlich die im 2. Bild weit lieber leiden,da diese von den Rundungen her stimmiger sind und dadurch auch sehr gut zum Design der Runden Haube passen. Dazu kommt die Wartungsfreundlichkeit der Zylinder etc. Allerdings geht es mit der Haube bei der Konsole wirklich sehr knapp zu,zumindest mit der Älteren Haube,die spätere,die auch beim Farmer 3S verwendet wurde,hat ne ganze Ecke mehr Platz. Dementsprechend ist die Wartungsfreundlichkeit am Schlepper eingeschränkt. Das stört mich persönlich bei mir auch,zumal man ja auch leider fürs Tanken die Haube öffnen muss,ist aber kein Grund dies zu ändern,da mir persönlich die Originalität wichtiger ist.

    Insgesamt gibt es Viele Varianten an Konsolen,die Verbaut werden können,so gibt es eine eigene Variante von Baas für die Fahrzeuge in Rund und auch eine für die Eckigen,Stoll hat auch eine Ähnliche gebaut,wo auch eine Baas Schwinge angebaut werden kann usw. Ich würde mich aber nach einer Konsole wie auf dem 2. Bild zu sehen ist umschauen,da diese eigentlich zu dem Favorit 3 ab Werk gehört hat. Mal ne andere Frage,von wann ist der Favorit? u.a. müssen noch ein paar weitere Sachen nachgerüstet werden mit FL Montage...

  • Also mein Favorit 3 ist von 1966 mit dem 208-4 Motor mit der neueren Halterung. Vom optischen finde ich den zweiten Frontlader auch schöner. Mir wurde jetzt aber der erste Frontlader mit original Steuergerät und allen Hydraulikleitungen angeboten. Da ich den Frontlader halt nur ab und zu nutze , bin ich am überlegen ob ich evtl doch den ersten nehme, da man den zweiten zumindest in Norddeutschland sehr schlecht bekommt. Und der mir angebotene erste Frontlader war schon an einem Favorit 3 rundhauber montiert.

  • Da kann ich nur zustimmen,die Frontlader gerade mit den alten Konsolen für den 208 sind recht selten zu bekommen.. Ich hatte bei meinen zwar die Konsolen gerade,dafür war bei mir die Schwinge unrettbar verzogen...

    Das Paket dürfte natürlich verlockend sein,wobei es auch von der Vorhandenen Ausstattung und dem Zustand wie auch dem Preis des Paketes passen sollte,dort würde ich gerade wenn es ein Kompromiss ist,achten.

    In wie weit ist der Favorit denn vorbereitet?Schon ein Steuergerät vorhanden? Welche Vorderachse ist verbaut?

  • Hi,

    für einen Frontlader mit einfachwirkenden Zylindern ist ein einfach wirkendes sb7 Steuergerät notwendig. Ein doppel wirkendes kann nicht genutzt werden.

    Es sind beide Versionen erhältlich.

    Du kannst auch nur eines kaufen / verbauen und mit einem Umschalter für den Frontlader oder Kipper benutzen.

    So ein Steuergerät kostet ca. 250,- neu. Meist immer doppel wirkend, was jedoch auf einfach wirkend umgestellt werden kann.


    z.B.

    https://www.ebay.de/i/38279258…0asgLoEAkYBSABEgLSm_D_BwE

    Viele Grüße aus dem Spessart.


    Thomas



    Lieber ein Fendt in der Scheune, als ein Hänger in der Hose! :D