Getriebeöl wechseln

  • Hallo,

    Mein Name ist Gunnar, und ich bin neu hier.

    Ich habe mir einen Fendt Favorit 3 gekauft. Wollte gestern Getriebeöl nachfüllen und habe festgestellt das etwas Wasser im Öl ist. Will jetzt morgen das Öl wechseln und etwas mit Diesel spülen. Sagt mal ist rechts an der Seite in Höhe des Gaspedals der ca. 1 Zoll Stopfen mit innen Sechskannt die Ablassschraube?

    Gruß Gunnar

  • Hallo,

    das heißt, beide Getriebegehäuse sind miteinander verbunden, und da wird der Favorit zum "Tanklaster". Bei meinem habe ich ebenfalls gewechselt, dafür aber die oberen Abdeckungen runter gemacht und mit Lappen aufgewischt (nicht alles läuft raus, Wasser ist schwerer und bleibt auch drin stehen). Und anschließend 40L aufgefüllt. Mit Wasser wie bei Dir, ... plane ausreichend Auffangvolumen ein:);)

    Gruß Uli

  • jetzt ist nur die Frage wo bekommt man solchen Innensechkant her.

    Sollte eigentlich in jedem 1/2-Zoll Ratschenkasten vorhanden sein. Wenn du keinen hast dann besorg dir einen, den brauchst du für fast jede Raparatur... :-)


    Wie ist denn der große Stopfen abgedichtet?

    In der Regel sind die Schrauben selbstdichtend (konisches Gewinde).

    "Wer Fehler macht der lernt für´s Leben" - Learning by doing!


    Hätte

    Könnte

    Müsste

    Sollte

    MACHEN!

  • Danke an alle..

    Getriebe hat jetzt wieder frisches sauberes Öl.

    Nachdem ich hier erfolglos große Werkzeugläden abgeklappert habe wegen dem 22. Imbus. Habe ich mir im Baumarkt Gewindestangenverbinder gekauft, die gibt es in Schlüsselweite 19 22 und 24 mit Länge 70mm, ging damit super.

    Gruß Gunnar