F12 HLA Zapfwelle richten

  • Grüss Gott zusammen,


    gleich zum Thema--
    Wie kann ich die Zapfwelle ausbauen ohne die Hydraulikeinheit abzunehmen um an den Getriebedeckel zu kommen.


    Nach der Ersatzteilliste/ Zeichnung hat die Einheit nur ein Lager und lässt sich theoretisch nach hinten ausbauen ohne das Getriebe zu öffnen.

    Wie komme ich an der Schaltwelle vorbei und fällt mir dann die Schaltmuffe ins Getriebe?

    Ist es richtig ,das die Zapfwelle nur ein Lager hat?

    Und zum Schluss , woher bekomme ich ein neues Lager und den neuen Dichtring?

    Freue mich auf die Ratschläge und Tipps.

  • Moin

    Wenn du Dichtring und nur das äußere Lager der Zapfwelle wechseln möchtest, dann kannste Öl ablassen,Anhängebock abbauen,dann dürfte der Deckel mit Zapfwelle Stummel frei sein. Wegen Schaltklaue die Zapfwelle einschalten,dann bleibt sie auf der Verzahnung der Antriebswelle und fällt nicht hinunter.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup: