Fendt F18 Dieselross Wassertank

  • Hallo liebe Forengemeinde,


    ich habe an meinem f18 Verdampfer ja den Wassertank und daran soll nach Betriebsanleitung so eine Stange herausstehen wenn genug Wasser drin ist aber diese Stange fehlt bei mir und ich möchte diese nachbauen. Könnte mir jemand ein Bild von dieser Stange einstellen? Vielen Dank im voraus.



    MFG Bene

  • Hallo,


    da wird sich nicht viel tun. Der Schwimmer fehlt bei den meissten F18. Bei dem Traktor ist es so: Es gehen 30 Liter Wasser in den Wasserkasten rein und 15 Liter darfst Du verbrauchen. Das kriegt man je nach Aussentemperatur und Belastung mit ca. 3 - 4 Stunden Vollgasfahren hin. Ich hab mal welche für ein Schweinegeld nachbauen lassen (Stückpreis 150 Euronen). Aber wenn man in den Deckel oben wieder ein Gewinde mit M10x1 reinschneidet und das gleiche Gewinde auf ein 10er Hydraulikrohr. Dann hast Du schon mal das Führungsrohr, das Du dann noch in der Länge anpassen musst. Auf ein Messingrohr aus dem Baumarkt könnte man einen ordentlichen Korken drauf stecken und hat somit auch einen Schwimmer. Die Längen musst Du natürlich beim Korkenschwimmer selbst ermitteln, weil der Auftrieb mit Sicherheit anders ist als beim Orginal. Die Länge des Schwimmers sollte so sein, dass bei einem Wasserinhalt von 15 Litern vom Schwimmer nichts mehr zu sehen ist. Ausserdem ist Kühlerfrostschutz in einem Verdampfermotor verboten, da diese Suppe erst bei einem viel höheren Temperaturniveau verdampft.


    Gruß f18h-doc

  • Hallo,


    die fehlen markenübergreifend sehr oft, da diese Teile, obwohl man es nicht vermuten würde mechanisch in diesem Rüttler hoch belastet sind. Auf Tour gehen die Wenigsten, geben tut es auch nichts mehr dafür, Eigeninitiative ergreifen auch die Allerwenigsten und für mal 10 Minuten Fahren braucht man den Schwimmer auch nicht wirklich.


    Gruß f18h-doc