Fendt 146/0s

  • Abend!


    Ich habe am Wochenende aus der Nachbarschaft einen Fendt Typ 146/0S erstanden und bin jetzt auf der Suche nach ein paar Infos zu dem guten Stück.
    Der Schlepper ist Baujahr 77 und hat 40 Ps (2,8l Deutz Motor), er besitzt einen Frontlader und Hydraulische Lenkung....

    Da ich bislang nur mit Porsche-Diesel und John Deere Erfahrungen beim Schrauben gesammelt habe setzte ich mal auf die Fachleute aus dem Forum8)


    Den Original Brief und Schein gab es noch doch, leider keinerlei Handbücher oder Ersatzteillisten.

    Nach etwas Recherche im Netz konnte ich leider zu dem genauen Typ nichts Konkretes finden. Auf der Motorhaube vom Fendt steht zwar "Farmer 200S" aber im Netz findet man auch einige Beiträge die sagen das der Schlepper ein gedrosselter 201S ist (war damals wohl Versicherungstechnisch günstiger :/).


    Leider hat der Schlepper die letzten 18 Jahre bei seinen zweiten Besitzer nicht sonderlich viel Pflege/Wartung erhalten was ich nun komplett nachholen möchte.


    Daher wäre ich über jeden Tipp /Infos zu den folgenden Themen dankbar:

    -Welche Öl Sorten und Mengen braucht das gute Stück (Motoröl, Lenkung, Getriebe, Achsen etc.....)

    -ist noch jemand im Besitz der Original Handbücher/ Ersatzteillisten und kann mir diese zukommen lassen?

    -das dreiteilige Plexiglas Segment unter der Frontscheibe ich komplett spröde und undurchsichtig wie lässt sich das am besten nachbauen?

    -Die Plane vom Verdeck müsste auf Dauer auch neu, gibt es diese noch als Ersatzteil zu kaufen oder wie lässt sich diese noch für einen überschaubaren Preis ersetzen?


    schon mal Vielen Dank für euren Hilfe!!!

  • Hi,


    die Nummer 146/0S ist die interne Bezeichnung für das Modell bei Fendt... nach der Angabe sollte es aber soweit ich das sehe eher ein Farmer 201S sein, die Farmer 200S wurden als 144/xx bezeichnet.


    Die Farmer 200 und 201s waren wirklich weitgehend gleich.

    Bei vielen Herstellern war es üblich, ein paar Schlepper mit relativ identischer technischer Ausstattung und Komponenten mit unterschiedlichen Leistungen anzubieten....


    Quote

    Welche Öl Sorten und Mengen braucht das gute Stück (Motoröl, Lenkung, Getriebe, Achsen etc.....)

    Datenblätter gibts bei Theopold-Parts-Lemgo zum einsehen:

    Datenblatt 200s

    Datenblatt 201s


    Quote

    ist noch jemand im Besitz der Original Handbücher/ Ersatzteillisten und kann mir diese zukommen lassen?

    Gibts evtl. bei Theopold als legalen Nachdruck zu kaufen, ansonsten mal in Ebay u. Co stöbern.


    Prospekte hätte ich glaub noch 2 für die Typen.


    Quote

    -das dreiteilige Plexiglas Segment unter der Frontscheibe ich komplett spröde und undurchsichtig wie lässt sich das am besten nachbauen?

    -Die Plane vom Verdeck müsste auf Dauer auch neu, gibt es diese noch als Ersatzteil zu kaufen oder wie lässt sich diese noch für einen überschaubaren Preis ersetzen?

    Du hast ein Verdeck von "Fritzmeier" aufgebaut, ich vermute schwer eines vom Typ M611 ... guck mal ob das Typenschild noch dran ist.


    Teile gibt es z.B. bei Marciniak .. guckst du hier... und ja, die Ersatzteile sind einfach so teuer.


    Dachplane habe ich schon ein paar gesehen, die Teichfolie oder LKW-Plane sich selbst zurecht gemacht haben.


    Viel Erfolg

  • Vielen Dank für die schnelle Hilfe!!

    Lenkzylinder habe ich heute schon neu abgedichtet, beleuchtung größtenteils wieder gangbar bekommen, Alle Flüssigkeiten und Filter abgelassen/ausgetauscht, einen Endantrieb neu abgedichtet.

    Morgen werde ich Ihn komplett reinigen und dann erstmal ein paar Stunden so fahren um zu sehen ob noch undichtigkeiten oder andere Probleme auftreten bevor ich mich der Optik wende.


    Ich halte euch weiterhin auf dem Laufenden.