Fendt Fix2 rechte Steckachse gebrochen

  • Hallo,

    wir haben einen Fendt Fix2 FL120 Baujahr 1961

    der schon immer in Familienbesitz ist.

    Leider ist jetzt die Steckachse rechts gebrochen und wir brauchen Ersatz.

    Bei Ebay.Kleinanzeigen war ich bisher nicht erfolgreich und sonst habe ich auch quasi nichts gefunden :-( . Es gibt ein Angebot bei Ebay, 600€ für eine gebrauchte Achse :-(

    Hat jemand eine Idee woher man Ersatz bekommen könnte?

    Hab gelesen, dass im GT225 die gleiche Steckachse verbaut ist- kann das jemand bestätigen?


    Hier noch ein Bild der gebrochenen Achse.

  • Leider nicht. Der 12er GT hat eine andere Verzahnung im Diff. sowie kleinere Lagerstellen. 225GT wie auch 230Gt und 220/1 haben auch andere Steckachsen. Fix 1sollte auch passen,wie auch 220GT. Die anderen fallen leider Raus,da der Fix 2 erst ab 63 dasselbe Differential bekam,wie der 225GT etc.

  • Moin fendt schrauber,

    Ja,man lernt nicht aus ;) Das F12GT Getriebe ist eine Abwandlung vom F12 Getriebe,wovon die Änderungen in die Serie des F12 übergegangen sind. Auf Basis des GT Getriebes,welches dann ein größeres Diff. Bekam (Deshalb hat der 220GT übrigens auch die Trittbleche bekommen,da auf den Achstrichter kein Platz mehr für ein Schuh gewesen wäre... ) und auch an diversen anderen Stellen größere Lager zur Verstärkung kam dann das 220GT Getriebe,welches dann auch im Fix 1,sowie kurze Zeit später dann auch im Fix 2 mit anderer Kupplungsglocke seine Verwendung fand. Mit Entwicklung des 225GT´s kam dann ja ein komplett anderes Getriebe,was sich nur mit den anderen Getrieben ähnelt. Der Farmer 1Z bekam dann als Verstärkung des Fix Getriebes das 225GT Diff. Verpasst sowie wieder einige andere Lagerungen,was dann 63 auch in die Serie des Fix über ging.. Kurz gesagt,hast du im Grunde Recht,nur kam es erst später,als du angenommen hattest :)


    Gruß

  • Moin

    Ich halte die oben genannte Summe von 600 Euro für nicht über teuert,Finde man erstmal Teile dafür.......

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin

    Wenn das die Verzahnung ist von dem oben beschriebenen Schlepper,also Fix,dann passen die vom 1Z oder 1E leider nicht,andere Verzahnung,feiner. Im Gt und im Fix wie auch 12er wurde diese Steckachse mit Verzahnung verbaut,wenn es sich um die auf dem Bild befindliche Handelt.

    Allerdings passen da auch nicht alle,Lager sowie Simmeringe haben sich je nach Baujahr geandert und passen somit nicht ins Gehäuse evtl.......am besten eben Masse nehmen,auch vieleicht mal ein Bild von den angebotenen Steckachsen einstellen zum Vergleich.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Hi, ich hab vor Jahren mal nen Fix 2 ausgeschlachtet weil ich Hinterkotflügel für meinen Farmer1Z brauchte.

    Hab dann das ganze Hinterteil umgebaut.

    Es sind noch verschiedene Sachen vom Fix 2 da.

    z.B. Vorderachsteile, Kupplungsglocke, Haube und

    wie gesagt das Getriebe vom 1Z bis auf eine Welle.

    Kontakt: hpkreutz@yahoo.de

    MfG Peter

  • Also das Getriebe was ich liegen hab ist von Bj 66.

    Wenn es nicht passt könnte man ja auch den Differentialkäfig kpl. tauschen.

    Ob es Feinverzahnung ist kann ich nicht sagen weil das Getriebe nicht zerlegt ist.

    Ist auch bis auf die Welle 1 komplett.