Abschied und Rückzug aus dem Forum

  • Moin,

    Das wirkt schon etwas unheimlich, wenn Tim schon von komplett Verkauf schreibt, stellt sich die Frage was Ihm durch das Forum passiert ist? So wie schon Fendt600 anmerkte, wäre es gut um Details um Dritte ggfs vor Ähnlichen Fällen zu schützen. Das Tim sich zurückhält kann ich allerdings auch nur zu gut verstehen.

    Grüße Klaus

  • Da kann ich auch leider nur mein Bedauern äußern!

    Fand deine Beiträge immer sehr interessant!

    Andererseits muss ich Klaus da auf jeden Fall recht geben. Wenn durch Forumsaktivitäten hier ganze Existenten bedroht sein sollten, wäre es nicht schlecht, wenn die Mitglieder doch ein paar Infos bekommen.


    MfG

  • Seltsam,

    ich hatte mich in den letzten Wochen stark für die Rettung unseres kleinen Dorfes engagiert und nur sporadisch das Forum besucht.
    Heute nahm ich mir mal etwas mehr Zeit, bin einige Themen durchgegangen und hier gelandet, war es mein Instinkt der sich da gemeldet hat.

    Ich weiß nicht was Tim widerfahren ist.

    Wenn das Forum, seine Aktivitäten darin ihn in die Bredouille brachten, dann läutet bei mir eine Glocke.
    Ich hatte ja auch schon die K im Hause, hatte dazu auch was niedergeschrieben. Man glaubt nicht wie viele Zecken sich in den
    diversen Foren bewegen, oft RA, welche sich ein Zubrot sichern wollen. Leider spielt die Mehrheit das Spiel mit, hat keinen Sachverstand sich diese Plagegeister vom Leib zu halten.


    Warum schreibe ich jetzt noch was, nun, Tim hat die "Vorlage" erstellt.

    Auch ich melde mich heute aus dem Forum ab.

    Ich bin es mir Leid die Schlafschafe in unserm Land zum Denken anzuregen, hatte es oft über die Grantler- Ecke versucht.
    Die Quote von 90 zu 10 wird sich nicht ändern. Aufgeschlossene, mutige und nachfragende Menschen bleiben die Minderheit
    und sind nur Störglieder für Gier, Neid und dem Unterwürfigkeitsverhalten dieser breiten Masse.

    Ich konzentriere mich jetzt nochmal auf die Reorganisation unserer Gemeinde. Wenn die Mehrheit nicht begreift, begreifen will was auf uns zukommt, dann ziehe ich mich zurück.
    Scheinbar wurde ich falsch erzogen, habe immer die Schwachen unterstützt und wo es ging den Pfeffersäcken in den Ar... getreten.

    Ich muss sehen wo ich bei mir die egoistische Ader habe, die liegt sicher sehr tief vergraben. Ich hoffe ich finde sie, damit ich mich nur noch um mich und die Familie kümmern brauche.

    Das Leben geht weiter und ich gehe meinen Weg gemeinsam mit den 10 % der Fische, welche gegen den Strom schwimmen

    und die Quelle als Ziel vor Augen habe.


    Die Mailadressen aus dem "Harten Kern" habe ich abgespeichert und bei Gelegenheit wird man sicher was voneinander hören.


    Auch für mich war es eine schöne Zeit, konnte viel Informationen erhalten und ich hoffe ich konnte die auch etwas ausgleichen, was zurückgeben.
    Bedanken möchte ich mich bei den Moderatoren Heiko & Sascha, auch wenn ich mal ab und an einen Rüffel bekam.
    Vielen Dank auch an Nils, sicher sind nur wenige unter uns welche seine Arbeit zu würdigen wissen, sich einfach nur auf ihn verlassen.

  • Moin

    Das ist deine Entscheidung und ich wünsche dir für die Zukunft alles Gute.

    Was ich weiter oben geschrieben hatte gilt auch weiterhin, man sollte schon überlegen,was man veröffentlicht.

    Es kann ja schließlich jeder lesen hier im Forum.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Peter,


    auch ich wünsche Dir für die Zukunft alles Gute.


    Unterstütze weiter die Schwachen, das ist ein guter Zug; bleibe weiterhin kritisch und hinterfrage -, doch bleibe dabei auch den Kritikern gegenüber kritisch!


    Beste Grüße und alles Gute

    Beste Grüße
    --------------------------------------------
    Fehlt dem Auspuff seine Klappe,
    war der Ast wohl nicht von Pappe!

  • doch bleibe dabei auch den Kritikern gegenüber kritisch!

    ... das war ich schon immer und das sollte auch jeder sein, habe noch nie eine Meinung anderer vertreten.
    Ich bilde mir meine Meinung selbst, ohne Bild und Zubehör, aber es macht auch Arbeit und Meinungsbildung ist ein Zeitfresser.

  • Die Mailadressen aus dem "Harten Kern" habe ich abgespeichert und bei Gelegenheit wird man sicher was voneinander hören.

    :thumbsup:


    Peter,

    auch wenn man nie immer einer Meinung ist.

    Konnten wir aber unsere Meinungen vertreten und austauschen.

    Viel Erfolg bei deinen Aufgaben.

    Ich weiß wo ich dich erreichen kann... ;)

    Gruß

  • Moin Peter.

    Auch von meiner Seite alles gute und viel Erfolg bei deinen Vorhaben.

    Lass dich nicht platt machen, aber vor allem mach dich selber nicht platt. Gesundheit und alles gute alter Grantler.

    Beste Grüße von der See, und schreib mir mal👍


    Km

  • Hi Peter,

    auch von mir alles Gute, immer den Kopf hoch.

    Wenn man nicht immer einer Meinung war, ist es doch gut, dass man eine Meinung hat.

    In diesem Sinn, Peter mach´s gut.


    Gruß


    Andreas

    1.) Ein Fendt ist zwar nicht alles, aber ohne Fendt ist alles nichts!
    2.) Ein Leben ohne Fendt ist möglich - aber sinnlos...
    3.) Nur wer einen Fendt besitzt, weiß, was allen anderen fehlt