Favorit 3s O-Ring wechseln



  • Hallo an alle,

    ich bin gerade dabei auf der linken Seite der Bremsenwelle, die Hohlwelle ab zu ziehen. Bloß bin ich noch nicht auf die Lösung gekommen, wie man die Welle runterzieht! Und da ich kein Werkstatthandbuch habe, bräuchte ich kurz einen Denkanstoß. Es geht ja um den O Ring zwischen den beiden Wellen, der ist kaputt und das Getriebeöl tropft auf die Bremsbacken!

    PS. es ist ein Favorit 3S/ Baujahr 69/ Getriebe 165 FW

  • Moin,


    Ist bei Dir denn eine ET-Liste vorhanden? aus der könnte man es auch erkennen.

    Nunja,Problem,bzw. der Haken daran ist,zuerst muss die Schaltung der Diff. Sperre ausgebaut werden,dort ist die Welle einfach mit den Splint zu entsichern und nach hinten rauszuziehen,dann ist das schonmal aus dem Weg.

    Danach Außen den Deckel ab,um etwas mehr Luft zu bekommen,wonach dann der Kniffelige Teil kommt. Und zwar befindet sich außen vor dem Ring der Sperrenschaltung ein Seegerring,der den Schaltring vor dem Aushaken hindert,dadurch aber die Hohlwelle im Getriebe festhält. Dieser muss nach innen runter,dabei sollte die Hohlwelle dann nach Außen gezogen werden.

  • Lagerdeckel rechts (Pos. 10 ETL) demontieren (Bild 1)


    Abziehring (Werkzeug D 23) ich habe einen Stellring ø70x100 x20 verwendet über die Seitenwelle (Pos.9 ETL) schieben, wird mit dem Sicherungsring (Pos 26 ETL) gesichert, dann Abzieher verwenden und die Seitenwelle mit Zyl.rollenlager abziehen (Bild 2)


    ACHTUNG: Pos. 16 ETL wird dabei lose, sollte beim Zusammenbau von einem 2. Mann gehalten werden.

    Bei der Demontage der Seitenwelle auf die geteilten Nadelkäfige achten (Bild 3)

    Hinweis: Bei der Montage des O-Rings sollte man die Einführhülse B 23 verwenden, um den O-Ring nicht zu beschädigen, ich habe eine Papprolle verwendet.

    Die Montage erfolgt so: Seitenwelle mit Zyl. Rollenlager habe ich etwas mit dem Gummihammer eingepasst und dann mit dem Lagerdeckel und mit Hilfe der Schrauben angezogen. Anschließend den Lagerdeckel wieder lösen, Dichtmittel auftragen und montieren, die Schrauben habe ich mit 85 Nm angezogen.

    Achtung: Ausgleichsscheiben nicht vergessen.

    Gruß aus Unterfranken


    Herbert


    Hast du einen Fendt :) hast du was was rennt :)

    Fendt Favorit 3 - FW 150/11S:love:

  • Moin

    Schau mal nach dem Radial Spiel der Vollrollenlager....Sind ziemlich am Ende,so mein ich...So sahen die aus beim Favo 3 von F 10.....wir haben das Getriebe einmal neu gelagert, alles neu.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin

    vieleicht hilft das weiter statt vieler Worte,der Seegerring mus weg auf der linken Halbwelle.....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Danke F12 für die Explosionszeichnung:thumbup:.

    Aber mein Problem ist, die Welle die in dem Hebel von der Diff. Sperre drin ist kommt nicht raus! Gibt es dafür einen Trick, normalerweiße ich die Welle doch nur durch den Splint gesichert und müsste da leicht herausziehbar sein z.B. durch einen Magneten?