Zaunmulcher

  • Moin,

    Bin immer noch auf der Suche nach einer günstigen Lösung wie ich unsere Zäune am einfachsten

    Freischneide. Die günstigste Alternative wäre bestimmt eine Herde Schafe grasen lassen.

    Im Herbst schlachten und im Winter einfach aufessen, und die kuscheligen Felle wird man schon los...

    Will aber erst gar nicht wissen was meine Frau dazu sagt...


    Oder dies hier

    https://www.ebay-kleinanzeigen…bagger/970368092-276-2476


    Hat damit einer Erfahrung, funktioniert das wohl?

    Grüße Klaus

  • Moin,

    Ja gut son paar Halme ist kein Problem.

    Hast Du so ein Teil? Denke an Maulwurfshügeln muss das Gerät ausgehoben werden.

    Unser Weidemann hat nur eine Oelpumpe, weiß nicht genau ob der damit überfordert ist?

    Hatten mal den Zaunkönig von Kneilmann zum ausprobieren am Hof. Da war der kleine 1130 mit überfordert.

    Der hatte aber auch drei Mähscheiben, dies Teil nur eine.

    Oder man macht das Ding an den Frontlader, Nachteil ist das man dann nicht mehr so wendig ist wie mit dem Hoftrac.

    Grüße Klaus

  • Vergiß die Schafe! Das Volk nervt nur. Dauernd Füße machen....kein Tierarzt kennt sich aus weil mit einem TA-Besuch der Wert des Tieres verpufft (die kriegen also meistens den Kopf ab).

    Die Wolle will keiner haben. Wenn eins erkennt das man unter dem Zaun durch kann...;(.

    Und wenn du die schlachtest...wirst dich wundern wie viel Fleisch dran ist.;(;( So´n Lammfilet ist toll...aber das Lamm besteht nicht nur aus Filet. Was machst mit dem Rest?

    Ich hab schon selbst Schafe zerlegt. Erzählt mir nix...ich bin damit durch. Ein Wunder dass überhaupt noch einer sowas macht.

    Und wenn du dir wirklich die Mühe mit denen machst...kannst Pech haben und Wolfi oder Wauwi spielen die kaputt.


    Zum Mäher: Theoretisch toll wenn der hält was er verspricht. Ich kann so ein Teil leider nicht nutzen. Bei mir hab ich überall einen Erdwall mit Bäumen/Büschen direkt am Zaun. Das heißt "Knick".

    Hat man hier oben überall angelegt. Der dänische König hat befohlen.

    Ich hab auch noch keine gescheite Lösung gefunden.

    Braucht der Radlader einen drucklosen Rücklauf?

    Weicht der allein aus?

    Geht ausweichen auch bei Steckpfählen?

    Mäht der auch kleine "Stöcker"? So 1-2cm Holz muss der schon abmähen, sonst hat das keinen Zweck.

    Das sind die ersten wichtigen Fragen.

  • Nanana. Mach mal Schafe nicht so schlecht. Wir werden damit zwar nicht reich, aber immerhin. Der Tierarzt kommt bei uns eigentlich fast garnicht. Wenn man seine Tiere kennt, egal die Schaf oder Pferd, weiß man wo es drückt. Klauen schneiden 2x im Jahr 2min pro Schaf. Also auch nicht so schlimm. Pferde brauchen glaube ich mehr Pflege (Hufschmied) Sind natürlich auch mehr wert. Aber vom Pferd schmeckt auch nicht alles. Und pflegt besser Deiche und Naturschutzflächen als Schafe?


    So, genug gelästert.


    Aber der Zaunmäher ist auch nicht schlecht.:)

  • Moin,

    OK das mit den Schafen war eigentlich nur Klamauk, Viehzeugs haben wir schon reichlich.

    Im Prinzip ist es ja wie ein Trommelmäher von der Funktion her ähnlich. Würde eben auch gerne wissen wie gut das funktioniert,

    mit dem herumschwenken um die Pfähle.

    Momentan schneide ich noch alles mit Motorsense frei. Aber ich werde auch älter, und leider auch träger.

    Grüße Klaus

  • :thumbup:Feines Gerät, und von der Idee finde ich das auch topp. Schwierig stelle ich mir das vor wenn zB Brenneseln oder Disteln

    verarbeitet werden. Das geht tierisch stark aufs Material bzw. der Faden nutzt durch die Faserhaltigen Pflanzen stark ab.

    Vorteil ist natürlich das Bäume und Pfähle geschont werden.

    Grüße Klaus

  • Die komplette Maschine zum anhängen wird wohl ca 5-6000.- Steine kosten .<X

    Der Kopf alleine wohl ca 3-4000.- ...................:sleeping:

    Ist aber wirklich sehr Effizient.

    Damit kann man locker 10 Km/h fahren .

    Alles Einstellungssache.


    Ich Bewirtschafte ca 2 ha Obstbau und werde demnächt den Herbiziden , egal welcher Name, mit solch einer Maschine Paroli bieten.:thumbup: