Abschleppen mit Anhebevorrichtung

  • hallo zusammen.

    Habe mir gestern aus einem alten Dreipunktrahmen einer Sähmaschine eine Abschleppvorrichtung gebaut, mit dem man den Schlepper vorne anheben, und wie einen Hänger ziehen kann.


    Meine Frage nun, ist es erlaubt, so einen Schlepper im Straßenverkehr ohne Fahrer zu ziehen? Komplett funktionierende Lichtanlage und Folgekennzeichen vorausgesetzt

  • Moin

    Das gibt Probleme, weil die vordere Anhängevorrichtung nicht für Stützlast oder deren Umkehr zugelassen ist. Ferner muß deine Konstruktion vom Tüv eine Abnahme haben mit Typschild und allem drum und dran,wie eine Anhänger an seine Deichsel ja auch haben muß,wenn auch Landwirtschaftlich genutzt.

    Also führe mal deine Konstruktion einem Ingenieur vor,der solch eine Betriebserlaubnis ausstellen kann.

    Ich gehe davon aus,wenn ich diese Bauart sehe,das das so nichts wird......

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Hallo,


    man muß erstmal unterscheiden ob es sich um "Schleppen" oder "Abschleppen" handeln würde! Schau mal im Forum denn darüber wurde schon mal geredet.


    Grundsätzlich dürfen KFZ erstmal nicht als Anhänger betrieben werden.


    In deinem Falle würde es sich eher um "Schleppen" handeln und das ist erstmal nicht erlaubt bzw. braucht man dafür eine extra Genehmigung.

    Speziell zu deiner Frage: Ich denke eher nicht das das erlaubt wäre. Man müßte den Schlepper, über deine Vorrichtung, vorne am Zugmaul anheben.

    Es müßte also nun, rein technisch gesehen, erstmal geprüft werden welche "Hubkräfte" deine Vorrichtung verträgt und und in wie weit das Zugmaul des anderen Schleppers für solche "Hubkräfte" ausgelegt ist!



    Gruß Uli

  • Hallo,


    Abchleppen aus einer Notsituation heraus in die wirklich nächstgelegene Werkstatt mag mit dieser Konsturktion und dem Zudrücken aller Hühneraugen noch gehen aber Schleppen in keinster Weise! Ich hab auch schon mal einen Traktor gesehen (MAN 2N2), der genau bei so einer Aktion abgebrochen ist. Die Folge war dann ein komplett führerloser Traktor, der dann noch einen Radweg überquerte und anschliessend im Wald von einem Baum abgebremst wurde. Personenschaden gab es keinen und die Polizei hat auch nichts mitgeriegt. Ich hätte aber auch so nicht in der Haut des Fahrers stecken wollen! Der MAN war dann allerdings auch nur noch zur Teileverwertung geeignet.


    Gruß f18h-doc

  • okey schade. Das hab ich mir fast schon so gedacht, wäre auch zu schön gewesen...


    https://daubner-verkehrsrecht.…schleppen-und-abschleppen


    Am besten nimmst Du eine Abschleppstange, dann bist Du auf der sicheren Seite.

    Soweit ich mitbekommen habe, ist auch das Schleppen mit Stange untersagt (mit Notsituation kann man ja kaum argumentieren, wenn der Schlepper abgemeldet ist...)


    Dann bleibt wohl weiterhin nur der Weg über Druckluftschlepper mit Tieflader leihen, schade.


    Aber Danke für eure Antworten!

    Fendt4ever, wer fendt fährt führt...
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - außer durch noch mehr Hubraum!

    Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit einem Hebel schafft.


    Ersatzteile Fendt Farmer 2 und 100er Reihe abzugeben - Email bei Interesse!