Fendt 516 Reversierungs Geschwindigkeit

  • Hallo,


    im Terminal vom Fendt 516, BJ 2017, kann man eine Reversierungs Geschwindigkeit einstellen. Wann wird diese aktiv?

    Wenn ich am Lenkstock Schalter reversiere, bzw. am Joystick die Fahrtrichtung wechsele wird kein Tempomat automatisch aktiv.

    Gibt es ein Forum für aktuelle Fendt Traktoren?


    Gruß

    Stefan

  • Die Memo Geschwindigkeiten beziehen sich immer auf eine Motordrehzahl von 1800 U/min

    Sie wird durch das antippen der Felder rechts im Terminal eingeschaltet und dann beim Vorwärts Rückwärts fahren aktiv .

    Bei der oben angezeigten Einstellung würde der Traktor jetz in beide Richtungen 10 Km/h bei 1800 Motor Umdrehungen fahren.

  • Genau, wenn die Memo-Funktion aktiviert ist, fährt der Schlepper bei der entsprechenden Drehzahl mit der Geschwindigkeit, bzw. bei geringerer Drehzahl im entsprechenden Verhältnis. Bei nichtaktivierter Memo-Funktion fährt der Schlepper beim Richtungswechsel mit gleicher Übersetzung, bei aktivierter Memo-Funktion wird die Übersetzung entsprechend angepasst, kann dann allerdings auch sofort manuell über- oder untersteuert werden.

    Angenommen, man fährt bei Drehzahl X mit 10 km/h und hat die Memo-Funktion rückwärts auf 5 km/h eingestellt, so wird diese Geschwindigkeit nach dem Fahrtrichtungswechsel bei 1.800 U/min rückwärts gefahren. Steht die Memo-Funktion vorwärts dann beispielhaft auf 10 km/h, so wird beim nächsten Fahrtrichtungswechsel wieder die 10 km/h angesteuert.

    Die Memo-Funktion lässt sich deaktivieren (wie auf obigem Foto) und aktivieren. Die Einstellungen werden nach einem Neustart bei entsprechender Bestätigung der letzten Einstellungen ebenso beibehalten.

    Die Funktion ist ganz nützlich bei Frontladerarbeiten oder beim Rangieren am Vorgewende.

    Weitere Informationen hält bestimmt auch die entsprechende Betriebsanleitung für dich parat.


    Gruß

    Henning

    Zitat

    Sie werden feststellen: Es gibt viele Traktoren, aber nur einen Fendt.

    Zitat

    Fendt fahren ist mehr als nur Trecker fahren. Es ist das Erleben von Leichtigkeit, sogar bei Schwerstarbeit.

  • Hallo, danke,ich denke wir kommen der Sache schon näher.

    Ich verstehe es aber noch nicht. Wie wende ich das an?

    Funktioniert es so:

    Ich stelle ich das Handgas auf 1800 U/min und dann fährt er nach jedem Richtungswechsel 10 KM/h?

  • Ich stelle ich das Handgas auf 1800 U/min und dann fährt er nach jedem Richtungswechsel 10 KM/h?

    Er fährt im Verhältnis sozusagen drehzahlabhängig das ganze ist eine schöne Sache wenn man zum Beispiel vorwärts schneller fahren will als rückwärts so kann man z.B. die Geschwindigkeiten unterschiedlich einstellen.

    Die 10 KM/h fährt er in diesem fall bei 1800 U/min und wird langsamer bei fallender Motordrehzahl.

  • Hallo, danke,ich denke wir kommen der Sache schon näher.

    Ich verstehe es aber noch nicht. Wie wende ich das an?

    Funktioniert es so:

    Ich stelle ich das Handgas auf 1800 U/min und dann fährt er nach jedem Richtungswechsel 10 KM/h?

    Wenn Du die Möglichkeit hast, die Betriebsanleitung eines Varios einzusehen (diese Funktion gibt es nicht nur bei den 500 Vario, sondern bei nahezu allen Varios ab der zweiten Generation Favorit 900 Vario), schaue Dir den Teil unbedingt noch einmal an. Und ansonsten einfach mal die Funktion aktivieren und vorsichtig ausprobieren, wie der Schlepper sich bei verschiedenen Einstellungen verhält.


    Gruß

    Henning

    Zitat

    Sie werden feststellen: Es gibt viele Traktoren, aber nur einen Fendt.

    Zitat

    Fendt fahren ist mehr als nur Trecker fahren. Es ist das Erleben von Leichtigkeit, sogar bei Schwerstarbeit.