Technische Ecke für einzelene Traktoren

  • Moin

    Was verstehst du da drunter? Wegen Nachfertigungen oder wie? Oder allgemeine technische Daten? Die hat Theopold-lemgo.de online.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Jonas, ich denke mir, dass das zu viel wird, wenn vielleicht auch wünschenswert.

    Aber das Forum würde sich dermaßen überladen und unübersichtlich werden, und damit ist auch keinem geholfen.

    Mache es wie ich auch, lege Dir einen Ordner auf Deinem Rechner an, füge eine für Dich passend strukturierte Untergruppe ein.
    Ich kopiere mir immer relevante Beiträge und speichere diese darin mit Datum ab.
    Freilich macht es auch Arbeit und Zeit geht auch drauf.

    Aber wer soll das auf der Forumebene realisieren. Es müsste alles zugeordnet und vor allem auch in Bezug der "Brauchbarkeit" begutachtet werden. Da braucht es Ganztagsmitarbeiter und die wollen sicher auch bezahlt werden.

    Von Beginn an hätte eventuell ein Sachwortregister integriert werden können, aber auch diese muss gepflegt werden.
    Ich denke mal, dass unsere Forumsführung eh schon genug zu tun hat und finde sich machen ihre Sache super.
    Es ist ja alles ein Freizeitopfer von ihnen und die wenigsten werden sich diesbezüglich Gedanken machen.


    Ich denke wir können alle Nils, Heiko und Sascha ein Lob aussprechen.

    Ich persönlich mache dies hier an dieser Stelle.:thumbup::thumbsup::thumbup:

    Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muss die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.

    Heinrich Heine (1787-1856)

  • Ich denke wir können alle Nils, Heiko und Sascha ein Lob aussprechen.

    Ich persönlich mache dies hier an dieser Stelle.

    Ich kann mich da nur anschließen. außerdem habe ich über die Suche alles was ich brauchte gefunden.

    Grüße vom Teutoburger Wald


    Fendt Farmer 108LSA

    Renault 551-4

    Porsche Diesel Super F309

    Zettelmeyer ZL500

    Potratz Dumper 600, 1000, 1001

    und viel Kleinkram

  • Hallo Leute,

    das sehe ich genau so, zu viele Unterforen machen alles nur unübersichtlicher und wenn es zu viele Stellen gibt, wo man suchen muss, dauert es auch wieder länger.

    Von der Pflege ganz abgesehen!:/

    So wie es jetzt ist, finden wir doch alles. Nach Schleppertyp suchen und fertig.:P

    Und für die, die das nicht so machen wollen = einfach über die "Suche" gehen und gut. ;)

    Viele Grüße aus dem Spessart.


    Thomas



    Lieber ein Fendt in der Scheune, als ein Hänger in der Hose! :D

  • Hallo,


    erstmal danke für das Lob :)

    Die oben stehende Idee finde ich nicht schlecht und ich habe mir schon oftmals Gedanken darüber gemacht.


    Zur Frage warum es sowas noch nicht gibt:

    1. Es ist in Unterforen nicht realisierbar, da es viel zu unübersichtlich werden wird.

    2. Überlege ich schon seit Ewigkeiten, das ganze auf einer neuen Unterseite im Forum (z.B. technische Daten) aufzubauen. Dort wählt man das Model aus und bekommt eine Übersicht. Das Problem wird die ewige lange Handarbeit sein. Die Datenblätter von Theopold darf ich nicht verwenden, sodass ich es komplett selber und neu aufbauen muss. Um ehrlich zu sein, fehlt mir da im Moment die Zeit zu.

    3. Urheberrecht - Ich weiß nicht, inwieweit es auf die technischen Daten gilt.


    Aber:

    Das ganze Thema ist bei mir nicht vom Tisch, da es aus meiner Sicht ein riesen Gewinn für diese Seite wäre und das sicherlich auch neue Besucher lockt.


    Gruß Nils

  • Hi Nils,

    klar, viel Arbeit das alles neu zu tippen. Was hältst Du davon, wenn wir (einige Mitglieder) die Daten (für den eigenen Schlepper-Typ) schreiben. Natürlich in dem von Dir vorgegebenen Format. Dadurch sind es nur die Daten von "einem" Typ und somit nicht soooo viel zu tippen.:/

    Der einzelne User würde dann das getippte im Forum zur Verfügung stellen und sollte natürlich von Dir vorher noch gegen gelesen / korrigiert werden. Soll ja alles auch richtig sein.:)

    Ich würde dann das für den 305 - 308 machen. Ich hab das original Prospekt und natürlich Handbuch, Rep-Anleitung, Teileliste. Halt für Bj. 81, keine Ahnung ob das reicht oder so gewollt ist, aber "geteilte Arbeit ist halbe Arbeit" oder so. ;)

    Natürlich kannst Du auch erst mal alles von den Usern sammeln und dann zusammen fügen und dann erst online stellen. 8o


    Wie auch immer, ich würde halt die Arbeit "verteilen"! :):)

    Viele Grüße aus dem Spessart.


    Thomas



    Lieber ein Fendt in der Scheune, als ein Hänger in der Hose! :D

  • Wenn er korrigieren muss ist der Aufwand aber eher noch höher als wenn er selber erstellt, weil er die Daten dann auch entsprechend verifizieren muss.


    Das bedeutet eigentlich alle Infos nochmals selber zusammenziehen

    Das stimmt auch wieder, wir leben halt in einer Welt mit vielen Abers.
    Wenn sich aber Mitglieder bereit erklären würden, dann muss alles Hand und Fuß haben, ohne dass von Nils eine Überarbeitung stattfinden muss.

    Die Copyright sind natürlich zu beachten. Wir haben ja genug RA in unserem Lande, welche sich gierig auf solche Sachverhalte einschießen.

    Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muss die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.

    Heinrich Heine (1787-1856)

  • Als ersten Schritt habe ich nun Fendt direkt angeschrieben. Da ich noch nicht weiß wie eine technische Umsetzung aussehen kann, weiß ich auch noch nicht, inwieweit geholfen werden kann. Wie gesagt, bis dato sind das noch so Hirngespinste von mir;)


    Für die angebotene Hilfe jetzt schon danke. Ob das realisierbar ist kann ich heute noch nicht sagen.

  • Hallo,


    bin mal gespannt, wie es hier weiter geht.

    Bin auch gespannt, was Fendt dazu sagt, bezüglich copyright.


    Von mir kommt an dieser Stelle auch ein grosses Dankeschön für die Arbeit der Admins, und auch allen, die mir hier immer weitergeholfen haben. Ohne diese Hilfe würde wohl mein GT jetzt nicht so hübsch dastehen. Na ja, hübsch vielleicht, aber nicht so trocken untendrunter ;-)


    Gruss,


    Günni

  • Moin,


    mir gefällt das Forum in der jetzigen Form auch sehr gut, danke Jungs:thumbup:


    Ein Bereich mit technischen Daten zu den einzelnen Schleppern wäre Klasse.


    http://www.konedata.net hat das sehr gut und übersichtlich für viele Schlepper und Mähdrescher aufgebaut.

    Ich weiß nicht, wie die an die ganzen Daten gekommen sind. Dort sind für jeden Schleppertyp nahezu sämtliche interessanten Daten schön tabellarisch aufgeführt. Allerdings sind die dortigen Daten mit Vorsicht zu genießen, es sind doch immer wieder kleine Fehler dabei.


    So als Denkanstoss gedacht, aber bitte dann auf deutsch hier:D8o


    Gruß

    Kai