F-jm1986: Farmer 307 LSA

  • Das mit den netten Worten kann ich mir schon eher zu Herzen nehmen!


    Aber Likes werden sich bei mir nicht durchsetzen fürchte ich....


    PS: das hier ist das erste Forum bei dem ich überhaupt Bilder einstelle, weil es unkompliziert ist!


    Dafür gleich mal n dickes Lob :thumbsup:


    Bei den meisten anderen braucht es wieder irgend nen Zwischenhoster etc.


    Allerdings: Wenn ich grad am machen bin, speziell mit derart öligen Pfoten wie man beim 300er bekommt fällt mir meist ned ein das Handy rauszukramen:pinch:


    In diesem Sinne: Auf weitere gute Zusammenarbeit :thumbup:

  • Es war nur ein Ratschlag - nimm es an oder lass es halt bleiben.


    Verstehe nur nicht was daran so schlimm wäre sich mit der Maus 20cm nach rechts zu bewegen und einen Klick auf den Daumen zu machen. :rolleyes:

    Und mal ein Bild von vorher oder nachher zu machen ist ja mit dem Handy auch kein Problem. Ich mache auch keine Fotos wenn ich ölige Finger habe.


    Mir ist nur aufgefallen dass du sehr viele Themen im 300er Forum eingestellt hast, daran ist ja auch nichts verwerfliches aber wenn ich nur mal sehe wie oft ich dir schon Ersatzteilnummern und Bilder ausem PartsBook zur Verfügung gestellt hab - so wie heute morgen wieder und dann noch nicht mal ein "Danke" folgt find ich das bisschen enttäuschend. Ich verlange ja keinen Kniefall aber etwas Anerkennung wäre schon wünschenswert.

    Genauso wie die zahlreichen Bezugsquellen für Teile oder sonst was.

    Bedenke immer, dass das mir und den anderen auch nicht in den Schoß gefallen ist.


    Hinter diesen Informationen stecken manchmal stundenlanges Suchen im Internet, bei Händlern, in der Literatur und auch Erfahrung.

    Und wenn man diese Information einfach so bekommt finde ich, ist das Bedanken oder Liken oder mal eine Foto einzustellen ein sehr geringer Aufwand.


    Mir liegt nichts daran dich zu kritisieren, ich will dir helfen. Musst aber halt selber wissen.

    Aber wie du siehst ist das anderen auch schon aufgefallen...

    -------------------------------------------------------------------------




    Farmer 102S Turbomatik BJ 1974
    Farmer 309 LS Allrad BJ 1984
    Bungartz T7

  • Moin,

    Auf alle Fälle scheinst Du eine ehrliche Haut zu sein

    Dem stimme ich zu :)

    Allerdings fände ich es geheuchelt jetzt gleich die große Welle an Danksagungen loszutreten

    Das ist wahr! :thumbup:



    Aller hopp Franz, alles gut. Dann zurück zum Sachthema: Dein 307er.

    (Sonst treiben wir's hier noch wie die Bundesregierung :D)


    Gruß

    Markus.

    -------------------------------------------------------------------------




    Farmer 102S Turbomatik BJ 1974
    Farmer 309 LS Allrad BJ 1984
    Bungartz T7

  • Danke Jungs, offen und ehrlich is immer noch am angenehmsten! :thumbsup:


    Zur aktuellen Bestandsaufnahme hab ich keine Fotos...


    Der Schlepper läuft, Verluste sind weniger, FrontLader bleibt wieder oben, Heckhubwerk geht wieder runter, Heizung kocht


    Negativ ist dass die Lenkungspumpe wegen langer Zeit mit zu wenig Öl( war noch der erste Filter drin) wohl doch n Schaden hat, die macht noch Geräusche....


    Der ultimative Fortschritt ist dass ich nun endlich den Faster für den Frontlader nicht mehr nur plane sondern jetzt auch beschaffen darf.


    Zunächst werde ich mich aber der eingelaufen Längsfederung am Grammer Sitz zuwenden, dazu gibt es dann bebilderten Bericht

  • Schönen guten Abend in die Runde!


    Heute hat sich nur im Lager was getan...


    Der Faster für Verbindung Schlepper/Frontlader wurde geordert


    Desweiteren habe ich durchaus günstig einen weiteren ergattern können, der dann für die Zusatzkreise am Frontlader eingesetzt werden soll


    Kollege hat zufällig ne Muffe über.


    Unschön als ich heute um den Schlepper geschlichen bin: Der Turm an Steuergeräten leckt trotz neuer O-Ringe immer noch.


    Hoffe ja nachziehen hilft, wenn nicht habe ich einen Fehler gemacht den ich jetzt nicht mehr nachvollziehen kann.


    Die Auswahl welcher Ring wohin war ehrlich gesagt Augenmaß und Bauchgefühl:rolleyes:

  • Moin


    Das ist nicht gesagt, ich habe an meinem 308 alles in 12 liegen, das ist für die Gerätebetätigung aber viel zu groß, da muss ich jetzt mal die Drossel einbauen die ich letztens geordert habe.


    Gruß Tim

    Meine Diesel waren alle vor dem Dieselskandal gebaut, sind demnach hoch ehrbare und saubere Aggregate8o

  • Danke für die Einschätzung


    Tendenz ist jetzt heben und senken auf die großen zu legen und den Rest auf die Kleinen...


    Allerdings werde ich mich nochmal beim Lama absprechen.


    Edit :


    Das absprechen hat dafür gesorgt dass ich das Teil entweder an den Mann bringe oder an die Wand nagle, aber sicher nicht montiere...


    Sonderbauform, Gegenstück 12 bis 16 Wochen Lieferzeit und 500 Euro....


    Da is mir das Risiko doch zu gross dass ich am Ende Einbußen bei der Arbeitsgeschwindigkeit habe

  • Die Aktion Steuergeräte nochmal abdichten war irgendwie für die Katz...


    Beim mittleren, welches auch definitiv geleckt hat bin ich schnell darauf gestossen:


    Ist natürlich beim Dichtsatz nicht dabei und die Zeichnung von der BayWa gibt für den Bereich gar nix her.


    Am dieser Stelle Lob an das Forum, hier is eine Zeichnung unterwegs auf der der Stopfen abgebildet ist.


    Kriegt man den evtl ne beim Bosch-Dienst?


    Ansonsten ist der originale Fendt - Faster angekommen, wartet auf Einbau.


    Bilder dazu reiche ich nach

  • Kriegt man den evtl ne beim Bosch-Dienst?

    Ich denke mal, die sollten da was passendes auf Lager haben.

    Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muss die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.

    Heinrich Heine (1787-1856)

  • Mahlzeit an alle Mitleser.


    Der ärgerliche Stopfen ist zumindest für den Moment dicht, sollte das Leck wieder auftreten werde ich wohl ein Gewinde einschneiden und mit Gewindestift verschließen...


    Ansonsten habe ich begonnen die Längsfederung vom originalen Sitz wieder herzustellen.


    Das Material kenne ich als POM.


    Sollte ausreichend Abriebfest sein, hab mich mit der Senkung recht schwer getan.



    Dazu habe ich den Entriegelungskeil ausgebaut, möglichst gerade abgefeilt und von unten Platz für die Mutter geschaffen.


    Zusätzlich habe ich eine Spanplattenschraube als Verdehsicherung eingeschraubt.




    Das ganze wird morgen noch mit 2k PU-Kleber ausgegossen, dann sollte das locker die nächsten 1000 Stunden halten.


    Definitiv muss ich noch eine Kerze setzen, damit es im eingebauten Zustand über einen Metallpin wegdrehen kann