Wie kann ich platte Reifen durch Schlehendorne vermeiden?

  • Hallo Forum,


    mit schöner Regelmäßigkeit fahre ich mir die Vorderreifen am 231 GTS durch Schlehendorne platt. Gestern erst wieder hat es den rechten Vorderreifen durch die Flanke erwischt.

    Gibt es verstärkte Reifen oder gepanzerte Schläuche oder muß ich mich damit abfinden, regelmäßig Dornen zu entfernen und Schläuche zu flicken?


    Gruß

    Dirk

  • Moin


    Wieso kommst du denn mit den Reifen mit diesem Gestrüpp in Kontakt, wuchert das bei euch besser als hier?

    Ich weiß das es für Forstfahrzeuge robustere Reifen gibt, die haben dann mehr Gummi und Gewebelagen und verstärkte Flanken damit das nicht Passiert, aber ob es die in 6.00 16 oder was du vorne aufem GT fährst gibt weiß ich nicht da musst du mal mit deinem Reifendealer des Vertrauens sprechen, es gibt ja auch Vollgummi, Holprofil und schussichere Reifen, vielleicht findet sich da was praktikables.

    Oder eine 2. Decke in 6.50 16 einfach noch außen drüber ziehen und hoffen das die doppelte Gummistärke reicht und sich das ganze so überhaupt fahren lässt ohne die lose Decke zu verlieren:wacko:

    Meine Diesel waren alle vor dem Dieselskandal gebaut, sind demnach hoch ehrbare und saubere Aggregate8o

  • Moin,


    genau, Abstand halten, oder Forstfräse und Ruhe.


    Lass aber in einer Ecke, wo es nicht stört ein paar Büsche schön wachsen, ist auch nur ne Pflanze die leben will und dessen Früchte nach dem ersten Frost erntereif sind und zu einem köstlichen Likör verarbeitet werden können:saint:


    Gruß

    Kai