Neubau eines kleinen Gräteschuppens

  • Überlastet dürfte der 308 davon aber eigentlich nicht sein, denn der hebt 3,8t. Ich denke, dass das eher vom Fahrstil kommt.

  • Moin


    So, Heute ging es wieder mit vollem Elan dabei, erstmal einen Anhänger Dokaträger und Stützenfüße aufgeladen, den hat Papa dann ins Außenlager gebracht, wärend dessen hab ich mir 2 Stahlträger geholt und mit Brettern und Kanthölzern 2 Rampen gebaut um mit dem 1z in den Keller zu kommen, denn ich hatte keine Lust alles per Hand an einen für den Kran erreichbaren Platz zu räumen. Als erstes habe ich dann den Langholzanhänger in den Keller gefahren und alle rumliegenden Bretter vom Einschalen aufgeladen.


    Dann war genug Platz um mit dem 1z hinterher zu fahren und die erste Palette raus zu fahren.



    Dann hatten wir auch zügig den nächsten Anhänger voll. Während Papa wieder unterwegs war hab ich durchgefegt und die restlichen Pakete die zu schwer für den Fendt sind zusammengeschoben und den Langholzanhänger noch mal umgeparkt.




    Gruß Tim

  • Moin


    Die letzten Tage ging es wieder vorran, wir haben wieder Stahlträger für die Kranbahnen geholt und zurecht geschnitten, dann erstmal alle möglichen zusammengesammelten Bauteile für die Kranbahnen durchgeschaut, die Laufrollen gangbar gemacht und viel kleinkram. Dann kam Mittwoch gegen 16 Uhr das Holz, der Fahrer war begeistert, auf der Baustelle die er vor uns angefahren hatte musste er 3 Stunden warten bis denn mal einer kam der ihn abladen durfte, die anwesenden Maurer fühlten sich da nicht zuständig :thumbdown:Naja wir hatten unser Holz und der erste der 2 laut Wetterbericht trockenen Tage war umX/


    Donnerstag ging es denn mit 3 Mann dabei, die Sparren und Deckenbalken sägen und die Deckenbalken plazieren.


    Heute morgen wollten wir noch schnell los bevor der LKW mit den Dachfannen kommen sollte. Tja wir saßen noch nicht im Bully da war er schon da8)


    Und hat meine Trecker eingesperrt||


    Danach haben wir die Böcke geholt und die erste Firstfettenhälfte hingelegt und die ersten Sparren montiert.


    Gegen Abend hatten wir dann die meisten Sparren montiert.


    Gruß Tim

  • Hallo Tim :)

    Tolle Leistung, sieht sich sehr gut zu.

    Vor allem freut es mich, das ihr bei der Größe des Projekts, so fleißig und gut voran kommt. :thumbsup:

    Wünsche euch weiterhin gutes Gelingen...

    Gruß :)

  • Moin


    In letzter Zeit ging es wieder weiter, das Dach ist Dicht, der Giebel Hochgemauert, die Dachrinne montiert, die Kranbahn im First hängt, bloß der Kettenzug braucht noch eine längere Kette. Die erste Hälfte Fußboden liegt auch schon, und mein Mähwerk hat nach zich Jahren auch endlich ein Dach überm Dreipunkt.


    Gruß Tim

  • Sieht eher aus wie ein Rohbau von einem Wohnhaus und noch wie von einem Geröteschuppen.

    Moin


    Soll sich ja auch gut an das Fachwerkhaus anpassen, aber sei mal ehrlich, welches Wohnhaus hat 4m Deckenhöhe und ein Loch von 3,7m Breite und 4m Höhe in der Wand? Aber ich werde später ja quasi da wohnen, gibt ja schließlich viel zu Werkeln.;)


    Gruß Tim

  • Moin,

    Hat mal wieder jemand was von Tim und dem Grantelpeter gehört?

    Schade das die Beiden nicht mehr dabei sind, und auch der Zimmy lässt nichts mehr verlauten.

    Nicht schön wenn Zugpferde fehlen, ist so wie Brot ohne Salz...sich ganz abzumelden ist schon bedenklich, finde wenn man einen kleineren Gang einlegt dann bekommt man oft wieder mehr Luft und einen besseren Blickwinkel für das wesentliche.

    Wünsche Euch Allen schöne Oster Feiertage

  • Hallo Klaus, :)


    ebenfalls für dich mit Familie und allen anderen hier im Forum ein paar schöne Oster Feiertage.


    Ich denke zu dem eigentlichen Thema:



    Hat mal wieder jemand was von Tim und dem Grantelpeter gehört?

    Schade das die Beiden nicht mehr dabei sind, und auch der Zimmy lässt nichts mehr verlauten.

    Nicht schön wenn Zugpferde fehlen, ist so wie Brot ohne Salz...sich ganz abzumelden ist schon bedenklich, finde wenn man einen kleineren Gang einlegt dann bekommt man oft wieder mehr Luft und einen besseren Blickwinkel für das wesentliche.

    muss man nicht viel sagen.

    Du hast schon recht wenn ein paar der Unterhaltsamen, nicht nur auf Technik bezogene Themen eingestellt werden.

    Bemerkt man sofort wie ruhig es auf einmal im Forum ist.

    Dazu ist meine Meinung nicht neu.

    Ich weiß schon immer, die einen wollen das ein Forum nicht für politische Dinge (Grantel Themen) genutzt wird.

    Nicht für zu viel privaten Gedankenaustausch (Schmarn).

    Kommt man wie bei Tim auf einmal in totale Konflikte und Probleme weil ja jeder alles mitlesen kann (auch Behörden Mitarbeiter).


    Ich weiß zumindest wo man den einen und anderen finden kann um eine Kommunikation aufrecht zu erhalten.

    Aber im Forum muss ich sagen, wird sich jeder durch solche Erfahrungen weiter zurück halten.

    Ist von mancher Seite sogar so gewollt, habe ich den Eindruck.

    Nicht jeder kann Wahrheiten vertragen und Dinge unterstützen die nicht sein sollen, ja Dingen nennen die nicht sein dürfen.

    Weil erwartet wird, das jeder wie in einer Schafherde einem Leittier hinterher trottet. Nur nicht ausscheren aus der Reihe...

    Es ist leider ein wenig traurig (aber Streitgespräche wie ich sie immer fördernd empfand),

    sind mir persönlich auch schon als negatives Image im Forum unterstellt worden.

    Ich habe (bedingt durch meine ehemalige Arbeit) es geschafft (auch als kleiner Mann) ein breites Kreuz aufzubauen. 8)

    Damit kann ich ganz gut umgehen.

    Wenn nicht, wie sagt man so schön, zieht man sich aus allem auf einmal auch zurück und überlässt

    das Territorium den "Schlauen Leuten"... ;)Hat seine Ruhe, schont die Nerven, verliert aber ein wenig den Spaß am Hobby.

    Ja es wird dann ruhiger in solchen Foren.

    Die Kraft einiger Zugpferde fehlen vielleicht doch und man wendet sich nur noch den wichtigen technischen Dingen zu...:?:


    Aber ich wünsche allen Gesundheit:thumbsup: … dann braucht ihr zumindest keinen Doktor^^

  • Hallo,

    Wilfried da gebe ich Dir auch Recht, leider wird uns immer weniger gegönnt. So wie Du das auch schon sehr treffend

    in Deinen Tages Bildern formuliert hast. Die zum Osterfeuerschichten...Wohin das führen soll wissen nur ein paar wenige. Bald wird auch bestimmt immer mehr eine Zensur eingeführt. Wenn man ganz genau die Tageszeitung liest hat man dort auch schon den entsprechenden Eindruck.

    Auf der HP von unserm Verein haben wir da einen internen Bereich. Dort wo also nur Mitglieder sich austauschen.

    Vielleicht ist das ja eine Idee. Besser aber so wie Du das schon praktizierst, einfach den privaten Kontakt pflegen.

    Da kann man sich dann ungestört austauschen ohne gleich angefeindet zu werden.

    Ich wünsche Dir auch ganz viel Gesundheit auf das Du uns noch sehr lange erhalten bleibst.

    Viele Grüße aus NRW

  • Moin ihr zwei,


    ja, einige sind im letzten Jahr verschwunden (worden) - neben den drei Genannten ja auch noch unser Sternekoch - was ist eigentlich aus ihm geworden?

    Sicher ist es schade wenn einige tragende Charaktere verschwinden, auch wenn da der ein oder andere Unruhegeist manchmal gewerkt hat.

    Ich persönlich ziehe meine Lehren und versuche trotzdem das positive zu sehen.

    Ich kenne niemand aus dem Forum hier persönlich ( wobei es durchaus Mitglieder gibt, mit denen ich mir einen persönlichen Austausch vorstellen könnte und interessant fände), dadurch gibt es für mich noch ein komplett getrenntes, "separates" Leben außerhalb des Forums. Fordert dieses definitiv wichtigere Leben mehr Aufmerksamkeit wird die Aktivität im Forum eben zurückgeschraubt und umgekehrt.... Ich kann dabei nur über die Beitragszahlen einiger sehr aktiver Mitglieder staunen. Könnte ich mir doch gar nicht vorstellen über alles zu berichten - da wäre mir die Zeit zu schade und es muss ja auch nicht alles im Netz stehen.

    Vieles lese ich trotzdem mit, lerne daraus,....



    Frohe Ostern! :)

    Beste Grüße
    --------------------------------------------
    Fehlt dem Auspuff seine Klappe,
    war der Ast wohl nicht von Pappe!

  • Ich kann dabei nur über die Beitragszahlen einiger sehr aktiver Mitglieder staunen.

    Hauke, ;)^^


    egal wie es andere so halten... für mich gesprochen8) Rentner müsste man sein^^ hätte man niemals Zeit.:thumbup:

    Nicht das ich z.B. wie jetzt gerade noch nach dem Osterfeuer Besuch um Mitternacht am Rechner sitze???

    Es geht mir wie bei deinen Worten:

    Vieles lese ich trotzdem mit, lerne daraus,....

    :thumbsup:Man lernt nie aus und es ist interessant außer den eigenen unmittelbaren Freundes Kreis hier noch hinein zu schauen...


    Schönen Oster Sonntag:)

  • Moin Hauke.

    Wenn du am Deich lang Richtung Westen fährst kannst gern mal meinen neuen Kühlschrank testen ?.

    Ohne Scheiss, wollt im Sommer eh mal nach Holstein hoch. Wer weiß...........

    Ach ja, heut ist erste Nacht im neuen Heim ?.


    Lg. Km