Öl am Anlasser Fendt Farmer 2E

  • Hallo,


    ich habe das Problem, dass am Flansch, wo der Anlasser montiert ist, zur Zeit immer ein bisschen Motorenöl rauskommt.

    Auch unten am Traktor, zwischen Ölwanne und Räderkasten hängt immer Öl.

    Ölstand am Motor ist aber voll - kann keinen Ölverlust feststellen. Jedenfalls nicht merklich.


    Aus der Kontrollbohrung von der Kupplung kommt nichts - das ist schonmal gut...


    Nun ist mir aufgefallen, dass man zwischen Ölwanne und Räderkasten durch einen Schlitz ein Zahnrad sieht. (sieht man bei genauerem hinsehen auf dem Foto)

    Ist das so normal??


    Das Öl muss ja dann eigentlich beim Wellendichtring von der Kurbelwelle direkt am Motor austreten, oder?


    Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen.


  • Moin

    Das was man,sieht,ist der Anlasserzahnkranz.

    Was da schwitzt oder dröbelt, ist Motoröl. Also trennen, und gucken was los ist.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Hi,


    Danke für eure Antworten.

    Ich war am Samstag bei einem Landmaschinenmechaniker und der meint, dass es an der Kurbelgehäuseentlüftung liegt.


    Da kommt fast nix raus. Er meint, dass deswegen die Dichtungen aufgemacht haben.


    Der Traktor wird demnächst getrennt.


    Ich gebe dann Rückmeldung, was alles war;-)