Dieselross F24 Lichtmaschine Wasserpumpe Getriebe

  • Hallo.

    Mein Rößlein hat drei Probleme:

    1. Die Lichtmaschine wird im Betrieb heiß. Und zwar so heftig, daß man sie nicht angreifen kann.

    2. Die Wasserpumpe ist undicht.

    3. Bei der Welle im Getriebe, auf der das Zahnrad für den Retourgang drausitzt, hat das hintere Lager keine Kugeln mehr. Dadurch geht der Retourgang nicht immer rein. Um das zu reparieren, muß ich da von hinten ran oder geht die Welle von oben ausbauen? Was natürlich einfacher wäre.


    Wo kauft man die Teile am besten? Preise hab ich bei der Wapu gefunden von 80€ bis zu 150€. Taugen die günstigeren Teile oder soll man lieber die Höherpreisigen nehmen?

    Danke erstmal, lg.

  • Hallo,


    bei der Lima kann es auch der Regler sein. Da musst Du erst mal die Spannung an der Batterie bei laufendem Motor und mindestens drei viertel Gas messen. Bei13.8 Volt sollte bei einer Gleichstrommaschine eigentlich Schluss sein. Bei der Wasserpumpe kannst Du ganz enspant die billige nehmen, denn bei der teuren siehst Du ja auch nicht, was für Teile drin sind und das Getriebe wird schon heftiger - wenn ich in so ein Teil reinschaue, dann seh ich immer mehr Baustellen und am Ende wird es dann komplett gecheckt und alles gemacht. Danach ist es wieder ruhig und dicht und man hat nur einmal die Arbeit!


    Gruß f18h-doc

  • Gestern war Wasserpumpentag:


    Der Kühler war ja bald draußen und auch das ausbauen der Pumpe kein Problem. Den kleinen Ölschlauch habe ich vor zwei Wochen getauscht, deswegen ist auch das Wasserrohr vom Motorblock nur mehr mit einem Blinddeckel zu. Das Rohr wieder einzubauen war mir damals zu fummelig. Ich hoffe, der ganze Ölschmodder ist vom alten Schlauch und nicht vom Kurbelwellensimmering. Das Wasserrohr von der Wasserpumpe zum unteren Kühleranschluß war recht rostig, deswegen hab ich den ganzen Bogen abflexen müssen. Mit den biegsamen Wasserschläuchen ist das aber kein Problem. Die hab ich das erste mal eingebaut, war positiv überrascht. Die Riemenscheibe hat kurz gehunzt, ich dachte anwärmen und sie geht ab. War aber nicht so, ich hab sie dann mit 8er Schrauben durch die Löcher vom Windflügel abgedrückt. Es war wieder 4 Stunden Schrauberei, es hat Spaß gemacht und bis jetzt ist es dicht.:thumbsup: