Kegelradgetriebe am Claas Kreiselheuer

  • Servus Leute,


    mein Claas Kreiselheuer ist am Kegelradgetriebe vorne bei der ZW undicht, es tritt Fließfett aus, wenn es warm wird.

    Bei meiner Vorstellung hat schon jemand gesagt, dass es dich um ein RS2 Lager handelt. Hab ihr vielleicht Tipps und Tricks für mich wie ich den Wender wieder dicht bekommen kann. Evtl. wären auch explosionszeichnungen vom WAS 540 von Vorteil, oder nehme ich nur das falsche Fließfett. Nur so als Anmerkung: brauche den Wender nur einmal im Jahr ...



    Viele Grüße,

    Andi

  • Moin

    Wieviel verliert er denn da?Ich hatte es geschrieben mit dem 2RS Lager......

    Um das zu wechseln muß der mittlerer Antrieb zerlegt werden,büschen Aufwand das ganze.....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • hab ich mir schon gedacht. Auf was muss ich mich einstellen was da alles zum Vorschein kommt? bzw. kann es sein, dass da alles bombenfest sitzt? ist ja immerhin schon 40jahre alt...


    Also Fliessfett kommt soviel dass es beim Betrieb aus dem Gelenkwellenschutztrichter runter läuft...

  • Moin

    Dann würde ich es zerlegen.

    Kann ich dir nicht sagen,ich hab's damals am Claas Contour 330 gemacht und am Fahr Kreiselheuer, relativ einfach,nur büschen was zum schrauben....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup: