Vorstellung auf Umwegen - Werkstatthandbuch für einen Fendt Farmer 1D

  • So jetzt nochmal.

    Nachdem ich schon eine rege Diskusion mit F12 hatte, jetzt hoffentlich an alle Mitglieder.

    Obwohl F12 meine Fragen weitestens beantwortet hat, möchte ich mich der Ordnung halber nochmal vorstellen.

    Meine restlichen Fragen und Antworten aus der Konversation habe ich jetzt nicht kopiert.

    Wenn F12 dies kann oder möchte, kann er dies ja eventuell machen.


    Hallo zusammen,


    da ich hier neu bin, werde ich mich erst einmal vorstellen.

    Ich heiße Michael und bin 46 Jahre alt und komme aus Ost-Brandenburg.

    Wir haben uns einen Farmer 1D Baujahr 73 gekauft. Leider gab es keine weitere Literatur beim Kauf dazu. Die Betriebsanleitung habe ich recht einfach bestellen können.

    Die Ersatzteilliste gibts bei Theopold Parts, habe Herrn Theopold angeschrieben und er hat mir die passenden Artikelnummern genannt.

    Das von Ihm genannte Werkstatthandbuch mit der Nummer 15000 ist aber für einen Farmer 1Z der ja anscheinend früher gebaut wurde.

    Auf Nachfrage bei Theopold Parts, ober das so in Ordnung wäre, kam bis jetzt keine Antwort.

    Somit dachte ich, ich frage das Fachkompetenzzentrum für alte Fendt Traktoren.

    Vielleicht passt das sogar und ich kann mir das Buch bestellen und verwenden. Falls dem nicht so ist, wäre es nett, wenn jemand vielleicht eine andere Bezugsquelle nennen kann.


    Was ich auf jedenfall noch hinzufügen möchte, der Motor verliert zwischen Motorblock und Zylinderlaufbuchse etwas Öl.

    Da ich eine kalte Werkstatt habe, dachte ich mir, ich mache erst einmal nen Ölwechsel und fülle dazu Ölstopp von Liqui Moly bei.

    Ich erhoffe mir davon, das ich eventuell eine Zeit mit überbrücken kann, bis die Dichtungen gemacht werden können.

    Oder ist das kontraproduktiv?



    Ich bedanke mich schon mal für kompetente Antworten.

  • Moin Michael,


    herzlich Willkommen hier im Forum und viele Grüße aus dem kalten Oderbruch. :)

    Wo aus Ostbrandenburg kommt ihr (dein Farmer und Du) her?

    Wie ich ja nun schon gesehen habe das du aus Seelow kommst, wäre meine Fragen nach der Fendt Werkstatt bei euch.

    Schon mal ne Erfahrung gemacht?

  • Moin


    Musst du Gucken wenn das Reperaturhandbuch für die gesamte FL131 Serie ist sind alle 4 Motorvarianten abgebildet, Getriebe und Vorderachse sind bei allen gleich, das Handbuch für den Motor gibt es auch einzeln.


    Gruß Tim

  • Wie ich ja nun schon gesehen habe das du aus Seelow kommst, wäre meine Fragen nach der Fendt Werkstatt bei euch.

    Schon mal ne Erfahrung gemacht?

    Hi,

    hier geht das Schreiben (Antworten) ja schneller als man lesen kann... :)

    Es ist auf jeden Fall schön, einen Forum-Kollegen in der Nähe zu haben.

    Zu der Agravis-Werkstatt: Nette Leute, versuchen auf jeden Fall zu helfen, haben auch jede Menge an alten Ersatzteillisten und sei es nur zur Umschlüsselung vor Ort. Preise von Kleinteilen, die ich bisher dort gekauft habe, waren ok. Repariert habe ich dort noch nichts lassen.

  • Was ich auf jedenfall noch hinzufügen möchte, der Motor verliert zwischen Motorblock und Zylinderlaufbuchse etwas Öl.

    Da ich eine kalte Werkstatt habe, dachte ich mir, ich mache erst einmal nen Ölwechsel und fülle dazu Ölstopp von Liqui Moly bei.

    Ich erhoffe mir davon, das ich eventuell eine Zeit mit überbrücken kann, bis die Dichtungen gemacht werden können.

    Oder ist das kontraproduktiv?

    Guten Abend,


    ich möchte gern nochmal auf eins meiner oben beschriebenes Probleme zurück kommen. Vor lauter Freude hier, ist das ein wenig unter gegangen.

    Vielleicht kann mir jemand dazu nen Tip geben.

  • Moin


    Musst du Gucken wenn das Reperaturhandbuch für die gesamte FL131 Serie ist sind alle 4 Motorvarianten abgebildet, Getriebe und Vorderachse sind bei allen gleich, das Handbuch für den Motor gibt es auch einzeln.


    Gruß Tim


    Hallo Tim


    Ist es das Handbuch für 325-3 Motore von Renault, oder meinst du noch ein anderes?

    Und wo kann man dieses erwerben?

    Wie man mal am oben beschriebenen Problem sieht, kann ich mich wohl mit den Handbücher bald intensivst beschäftigen.

  • Moin


    Ehrlich gesagt bin ich beim 1d nicht so im Bilde, aber für eigentlich jeden Motor gibt es ein extra Handbuch vom Motorhersteller, die Handbücher von Renault kenne ich nicht, aber wenn du da infos zu hast dann immer her damit.


    Gruß Tim