Servus aus Franken

  • Servus ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen.


    Komme aus dem schönen Franken aus der nähe von Nürnberg bin anfang 30 und habe ein Faibel für alte Bulldogs und Motorräder. Seit kurzen besitze ich auch einen GT 225. Auserdem befindet sich noch ein Porsche Standart 218 und ein Hanomag R217S in meiner Sammlung.


    Da ich mit dem GT noch ein paar kleine Problemchen habe, habe ich mal bei euch im Forum gestöbert. Bin aber noch nicht so richtig fündig gerworden.

    Vieleicht erinnert sich der ein oder andere ob folgende Themen schon mal behandelt wurden?


    Zum einen läst sich der Kaltstartknopf seit kurzem nicht mehr drücken,


    und zum anderen, hat er zwar einen Traktormeter verbaut leider fehlt die Welle, aber auch nach intensiver suche hab ich nichts gefunden wo diese am Motor angeschlossen werden sollte.

    Unterhalb bzw. neben der Einspritzpumpe wo normal das Winkelgetriebe angeschlossen wird ist nichts vorgesehen...


    Wenns hierfür noch nichts gibt werde ich in den nächsten Tagen mal ein neues Thema erstellen.


    Freu mich schon auf eure Tipps


    Grüße Rainer

  • Moin und Willkommen


    Was genau ist dein Problem mit dem Kaltstartknopf? Kann man ihn nicht reindrücken oder bleibt er bloß nicht drin, letzteres hab ich auch ab und zu, liegt dran das ich dann zu wenig Handgas eingestellt habe, zu dem Traktormeter kann ich nur sagen wie es bei meinen 1z ist die ja den selben AKD 112z drin haben, da ist das besagte Winkeltrieb an der von dir beschriebenen Stelle verbaut aber bis ca.1960 hatten die wenigsten Trecker einen Traktormeter, vielleicht hat dein GT in seinem langem Leben mal einen älteren Austauschmotor bekommen der keinen Traktormeterantrieb vorgesehen hat, das ist aber nur Halbwissen, vielleicht äußert sich da ja noch einer der Zahlreichen GT fahrer hier im Forum.


    Gruß Tim

    Meine Diesel waren alle vor dem Dieselskandal gebaut, sind demnach hoch ehrbare und saubere Aggregate8o

  • Moin und Willkommen im Forum!

    Zum Thema Kaltstart wäre wie schon erwähnt eine genauere Beschreibung hilfreich.

    Zum Thema Winkeltrieb dürfte die Vermutung von Tim stimmen,auch wenn die neuren Motoren auch nur bei Bedarf mit Winkeltrieb geliefert wurden,was numal nur im Schlepper der Fall war. Gerade der 225 hat oftmals als "Hofhure" bis zum bitteren Ende dienst getan,was oftmals einen Tauschmotor nötig machte um ihn weiterhin nutzen zu können....

    Um dazu genaueres zu Erfahren würde ich empfehlen die Motornummer des Motors (zu finden an der Seite Rechts über dem Seitendeckel Vorn) mit der eingetragenen/auf dem typenschild hinterlegten zu Vergleichen,damit lässt sich herausfinden,ob der Motor schoneinmal getauscht worden ist.

  • Schon mal Danke für die ersten Hinweise, soll ich nun hier weitermachen oder ein neues Thema erstellen? Ich befürchte das mit dem Kaltstartknopf könnte was größeres werden!


    Wegen der Motornr:

    Der Gt ist Baujahr 1962, da wo F10 beschrieben hat finde ich nichts.

    Auf der linken Seite ist im Guss folgendes eingegossen M 20L56 und AKD12-1112-R

    Auf der rechten Seite am Kupplungsgehäuse steht diese Nr: ?.?21.0.701.032.0 (ersten zwei Zahlen kann ich leider nicht lesen die zweite könnte ne 3 sein)

    aber das ist doch nicht die Motornr oder:/ diese wäre aufjeden fall um einige stellen länger als in meinem Brief.


    Grüße Rainer

  • Moin

    Das sind Gussnummern, nicht die Motoren Nummer....

    Schau mal in der Nähe der Einspritzpumpe nach,dort am Steg dürfte die stehen.

    P.S. Hätte nichts dagegen, wenn es im neuen Thread weitergehen würde. ;)

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin

    Das liegt daran,daß der Motor da nicht rein gehört. Das war höchstwahrscheinlich mal ein stationär Motor.

    Man könnte das Pumpengehäuse tauschen, wird ab und an mal angeboten.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup: