Fendt Favorit 3 Kraftheber

  • Danke Hartwig,

    ist halt mit Fotos leichter verständlich, nimmt aber ganz schön viel Platz weg.

    Filtergröße 10?

    Den Hochdruckschlauch und das Druckminderventil hast du auch bei Trabold geortert?

    Eine Frage noch: wo geht die Leitung hin?


    Gruß aus Unterfranken


    Herbert


    Hast du einen Fendt :) hast du was was rennt :)

    Fendt Favorit 3 - FW 150/11S:love:

  • Also vom Rücklauf aus dem Regelsteuergerät geht die Leitung über den HD-Schlauch zu einem doppelt wirkenden Vebtil mit einem eingebauten Druckbegrenzungsventil. Von dort aus geht es zum Eingang des 10 mikrometer Filter. Der Ausgang aus dem 10 mikrometer Filter geht zur Rücklaufleitung, die Original am Regelsteuerventil angeschlossen war. Zwischen Filtereingang und Ausgang habe ich eine Kurzschlußleitung gelegt und den Traboldfilter angeschlossen.

    Filtereingang zum Eingang Traboldfilter vom Ausgang Traboldfilter zum Ausgang Filter. In Zukunft werde ich jedoch keinen Trabold sondern einen NTZ- Filter AL09 verwenden, da dieser erheblich günstiger ist. Eine zusätzliche Absicherung über Druckbegrenzungsventil ist nicht erforderlich, da der 10 mikrometer Filter ein Sicherheitsventil hat, das bei verschmutzter Filterpatrone öffnet, so dass das Öl am Filter vorbei in den Hydrauliktank fließen kann.

    Hoffe es ist verständlich geschildert.


    Gruß

    Hartwig