Austauschmotor? oder anderer Block?

  • Die Regelung kann genommen werden,wie auch das Gehäuse,Pumpenelemente und dementsprechend auch Rückschlagventile etc. müssen vom entsprechenden Farmer 2 mit D208 verbaut werden,da diese einen anderen Durchmesser und Steigkante haben... Kurz gesagt kann die Pumpe abgegeben werden und im Zuge einer Überholung auf den 208 umgebaut werden zb.

    Gruß Sascha

  • Hallo,

    Nach langem Baustopp geht es jetzt los. Ich habe mich für einen anderen Block entschieden und bin ganz in der Nähe von uns fündig geworden. Nächste Woche fange ich schon mal langsam an die Köpfe runter zu nehmen und die Ölwanne abzubauen. Damit mit ich mir schon mal ein grobes Bild verschaffen kann. Ich hoffe das ich so viel wie möglich erhalten kann bei den Apotheken Preisen...


    MfG Felix

    Der Motor brennt er hat genug der arme Claas vorm Einschaarpflug 8):thumbsup:8o


    Wer gut schmiert der gut fährt. :thumbup:


    Sabbel nich dat geit :thumbsup:

  • Hallo,

    Heute ging's los. Zuerst haben wir den Schlepper getrennt und die Kupplung ausgebaut. Die geht jetzt nach ZF Sachs zum Überholen. Morgen lasse ich mal das Öl ab und nehme die Köpfe runter.



    Lohnt es sich die hintere Kurbelwellenabdichtung auf Simmering umbauen zu lassen oder tut es auch der originale Dichtring?


    MfG Felix

  • Hallo,

    Köpfe sind runter. Zum Vorschein kamen ziemlich verschlissene Buchsen. Gefressen haben sie zwar nirgendwo aber oben ist eine deutliche Kannte zu spüren. Also läuft es wahrscheinlich auf eine Generalüberholung raus....


    Wenn ich mir das so angucke zeugt das echt von Qualität wenn ein so verschlissener Motor noch 32 Ps an der Zapfwelle bringt. Naja gut das Startverhalten war dafür nicht so pralle.



    MfG Felix

  • Hallo,


    ich kann mir nicht vorstellen, dass Du sehr gute Teile, mit Ausnahme Kolben, Zylinder, Ventile und Dichtungen, für diesen Motor findest. Mit etwas Glück gibt es Teile zum Aufarbeiten. Es gab von Fendt sogar mal einen Umrüstsatz für den 110,5D weil das der bessere Motor war und man von dem 10,5D wegkommen wollte.


    Gruß f18h-doc

  • Hallo,

    Die Kolben habe ich jetzt auch gezogen. Diese sehen rein Optisch bis auf einen gebrochenen Kolbenring noch sehr gut aus mit Glück können die Buchsen noch mal gehohnt werden und die Kolben mit neuen Ringen wieder genommen werden. Die Kurbelwelle ist spielfrei und die Zapfen sehen rein optisch sehr gut aus. Samstag fahre ich den Motor zu einem Bekannten (Motoreninstandsetzter im Unruhestand) der wird dann die Teile begutachten und was zwingend gemacht werden muss erneuern und den Block umbauen....


    MfG Felix

  • Hallo,


    wenn die Büchsen schon einen ordentlichen Rand haben, dann kannst Du das mit dem Hohnen gleich wieder vergessen, dennn sie sind nicht mehr zylindrisch und der Motor geht zwar die ersen paar Stunden augenscheinlich besser aber verschleisst auch ungleich schneller, da die Kolbenringe bei ihrer Aufwärts- und abwärtsbewegung nicht ruhig im Zylinder laufen, sonder ständig auf und zugehen, was die Ringnuten im Kolben auch wahnsinnig toll finden. Und wenn Du richtig Pech hast, sitzen die Büchsen im neuen Block etwas tiefer und somit reisst Dir bei der ersten Aufwärtsbewegung des Kolbens der jeweils oberste Ring ganz ab, da er nicht über den Bund kommt. Mach auf die Kolben neue Ringe drauf aber nimm auch neue Zylinder.


    Gruß f18h-doc

  • Hallo,


    wenn die Büchsen schon einen ordentlichen Rand haben, dann kannst Du das mit dem Hohnen gleich wieder vergessen, dennn sie sind nicht mehr zylindrisch und der Motor geht zwar die ersen paar Stunden augenscheinlich besser aber verschleisst auch ungleich schneller, da die Kolbenringe bei ihrer Aufwärts- und abwärtsbewegung nicht ruhig im Zylinder laufen, sonder ständig auf und zugehen, was die Ringnuten im Kolben auch wahnsinnig toll finden. Und wenn Du richtig Pech hast, sitzen die Büchsen im neuen Block etwas tiefer und somit reisst Dir bei der ersten Aufwärtsbewegung des Kolbens der jeweils oberste Ring ganz ab, da er nicht über den Bund kommt. Mach auf die Kolben neue Ringe drauf aber nimm auch neue Zylinder.


    Gruß f18h-doc

    Hallo,

    Die Buchsen müssen wirklich neu. Die laufkannte beträgt auf allen 3 Zylindern ca. 25/100. Kolben sind laut unserem Bekannten noch sehr gut und bleiben drinne. Die KW wird jetzt von unserem Bekannten ausgebaut und geprüft. Die Pleuellager sind noch nich ganz schlecht aber fangen langsam an Rot zu werden also kommen die auch neu. Zum Glück hat unser Bekannter einige gute Kontakte wo es günstige Ersatzteile in guter Qualität gibt...


    MfG Felix

    Der Motor brennt er hat genug der arme Claas vorm Einschaarpflug 8):thumbsup:8o


    Wer gut schmiert der gut fährt. :thumbup:


    Sabbel nich dat geit :thumbsup:

  • Moin

    Kolben noch gut?Sind die evtl mal neu gekommen?

    Hat man die vermessen?

    Würde mich mal interessieren.... Kannst du vielleicht mal Bilder von den Kolben einstellen, von der Seite?Wäre nett, nur Do mal zum gucken... Danke.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Hallo,

    Bilder hab ich leider keine. Könnte aber welche machen wenn ich den neuen Block weg bringe. Die Kolben sind vermutlich schon mal neu gekommen da sie verschleißmäßig überhaupt nicht zu dem Rest passen. Die Köpfe wurden definitiv schon mal gemacht.


    MfG Felix

    Der Motor brennt er hat genug der arme Claas vorm Einschaarpflug 8):thumbsup:8o


    Wer gut schmiert der gut fährt. :thumbup:


    Sabbel nich dat geit :thumbsup:

  • Hallo,

    Leider geht es nur schleppend vorran. Da der Verkäufer von dem eigentlichen Block mir jetzt fast 3 Wochen erzählt hat wie wenig Zeit er denn hat, konnte ich letzen Freitag den Block abholen. Naja also Anhänger an den Jimny und los ging's beim Verkäufer angekommen stellte ich dann mit Entsetzen fest das er den falschen Block aus seiner Gitterbox Haufenhaltung ausgegraben hat und der richtige Block immer noch ganz unten drin liegt. Nach langem hin und her habe ich als ich wieder Zuhause war erstmal Ebay Kleinanzeigen durchforstet und bin bei Bauwagen fündig geworden... Jetzt kommt der Block halt per Spedition bis nach Hause und ich habe mir einige Kosten und Mühen gespart....

    Dafür hat die Vorderachse jetzt einen neuen Mittelachsbolzen samt Buchsen


    MfG Felix

  • Hallo,

    Gab es vom KD 10.5 eigentlich 2 verschiedene Versionen? Wenn ja welche Unterschiede gab es. Der Defekte Block hat nämlich schon den Ölfilter mit Filtereinsatz und ist vom Guss her ganz anders als der neue.


    MfG Felix

    Der Motor brennt er hat genug der arme Claas vorm Einschaarpflug 8):thumbsup:8o


    Wer gut schmiert der gut fährt. :thumbup:


    Sabbel nich dat geit :thumbsup:

  • Hallo,

    Die Operation am offenen Herz ist fast abgeschlossen. Heute habe ich den Motor wieder abgeholt. Jetzt muss nur noch alles wieder zusammen gebaut werden und ich bin wieder glücklich. Die komplette Motorüberholung inkl. Block hat nur minimal mehr gekostet wie ein Austauschmotor. Aber dafür ist bei meinem jetzt alles neu bis auf die Hauptlager der Kurbelwelle.... Bilder gibt's dazu dann Morgen


    MfG Felix

    Der Motor brennt er hat genug der arme Claas vorm Einschaarpflug 8):thumbsup:8o


    Wer gut schmiert der gut fährt. :thumbup:


    Sabbel nich dat geit :thumbsup: