FENDT 303/304/305/306 LS Getriebe

  • Hmm, das hatten wir doch schonmal... War da nicht was mit nem gesperrten 40er Gang? Die 300er hatten doch eigentlich auch ohne Allred immer 4-Radbremse... Der 40er ist ganz rechts vorne und geht genau wie 25, 30 nur in der schnellen Gruppe (Hase) rein. Die Zwei- bzw. später Dreifachsplittung ist in den drei oberen Gängen meines Wissens nicht wirksam...

    Schaltschema:

    R-2-25-40

    1-3-30


    Anders bei den 600ern, wo die Hinterradtrecker keine Vorderradbremse bekommen konnten. Da soll es für 30er und 40er verschiedene Übersetzungen gegeben haben.

    Freundliche Grüße

    -------------------------------------------

    Suche technisch (und optisch) gepflegten Fendt Favorit 612 LS aus der zweiten Generation (Bj. etwa 80~82, Merkmal: zwei vorne angeschlagene Türen, altes Armaturenbrett), 40km/h für Hobby und Gelegenheitseinsatz. Das ganze eilt nicht, soll ja wohlüberlegt und ein Hobby sein.
    --------------------------------------------
    Fehlt dem Auspuff seine Klappe,
    war der Ast wohl nicht von Pappe!

  • Moin


    Soweit ich bisher gelesen hab war da immer bloß der 40er Gang gesperrt, ich bin mir aber nicht sicher was die Bremsanlage angeht, ich meine wir hatten hier schonmal einen export 300er hinterrad aus Holland der keine Vierradbremse hatte, die Allradler hatten meines Wissens nach immer die Bremsscheibe auf der Allradkardernwelle.


    Gruß Tim

  • Hallo

    Beim den 300 er war der 40 er Gang mit einer Schraube gesperrt. Man musste nur die Schraube durch eine kurze ersetzen dann fährt er 40. Die Bremse für die Vorderräder ist mit einer Scheibenbremse auf dem Kardan beim Allrad . Beim Zweirad Schlepper ist in den Vorderrädern eine Hydraulische Trommelbremse montiert.


    Gruss

    Markus

  • Hi,


    such mal im Forum, das Thema gibts alle halbe Jahre wieder. In kurz suchst du die einzige verplombte Schraube, die oben aus deinem Getriebe rausguckt. Rausnehmen, irgendwas reindrehen damit kein Dreck reinkommt und falls - und das ist leider nicht ganz geklärt - dein Getriebe den 40er Gang verbaut hat, passiert etwas wenn du den 40er Gang einlegst. Bis jetzt hab ich noch von keinem gehört, dem der Gang dann fehlte. Warum auch immer Fendt bei einem der meistgebauten Getriebe keine zweite Variante ohne die überflüssige Schaltmechanik etc. gebaut hat.

    Die Vierradbremse war bei den 300er Hinterradlern eine Option und nur bei den 40km/h Variante Serie. Entsprechend lange kannst du eine suchen, wenn du die umrüsten willst - gibts nämlich fast nur an 40km/h Traktoren.


    Die übliche Warnung - Die Schraube ist verplombt weil die Betriebserlaubnis des Schleppers auch die vorgesehene Höchstgeschwindigkeit umfasst. Plombe weg, BA weg.


    Grüße