Auto und Traktor Museum

  • Servus


    am letzten Samstag bin ich im Auto und Traktor Museum in Uhldingen/Bebhardsweiler am Bodensee gewesen, anbei ein paar Bilder


    Sie sehen in der Ausstellung "100 Jahre Landleben" die ersten Versuche der Motorisierung in der Landwirtschaft und alle Facetten der Entwicklung in der Vor- und Nachkriegszeit am Beispiel von Traktoren aus allen Ländern und Kontinenten. Verfolgen Sie im Bereich "100 Jahre Stadtleben" die Geschichte des Automobils von der Motorkutsche bis zum Opel Manta oder Kreidler Florett der 70/80er Jahre... Erleben Sie verschiedenste Epochen der letzten 100 Jahre mit ihren typischen Merkmalen im Handwerk, Landwirtschaft, Automobile und Wohnen.
    Insgesamt über 350 Automobile, Motorräder und Traktoren glänzen in diesem Traktormuseum und Automuseum in Uhldingen-Mühlhofen am Bodensee um die Wette. Alle Räumlichkeiten sind barrierefrei, regensicher und angenehm kühl. Seit Frühjahr 2017 ist die Sammlung von Fritz B. Busch im Museum integriert. So wurde das im Jahr 2013 eröffnete und seither sehr beliebte Traktormuseum Bodensee um ein Automuseum ergänzt und nennt sich nun AUTO & TRAKTOR MUSEUM BODENSEE.
    www.autoundtraktor.museum/


    das Bild der Boxer mußte ich einfach mit einfügen


    schaut mal auf die Internetseite da gibts noch weitere gute Bilder


    schade fand ich es das trotz der Nähe zu Marktoberdorf nur ein Schlepper von Fendt ein 52 PS Favorit 3 die Ausstellung bereicherte

    Gruß aus Unterfranken


    Herbert


    Hast du einen Fendt :) hast du was was rennt :)

    Fendt Favorit 3 - FW 150/11S:love:

  • dort standen über 100 alte Holzverarbeitungsmaschinen, grösstenteils Dampfbetrieben.

    Es wurde vorgeführt wie Zimmermännet früher mit Schrotsägen Balken geschnitten haben. Es waren viele 2- Mann Motorsägen in Betrieb.

    Und alle Aussteller in für die Baujahre ihrer Fahrzeuge typischer Kleidung.

  • Ich war vor 3 Jahren in dem Museum, es ist wirklich sehenswert. Besonders beeindruckend fand ich die Sammlung an uralten amerikanischen Traktoren. Wo mag der Museumsbetreiber die alle gefunden haben ?

    Desweiteren alte Werkzeuge in ebenso altertümlichen Werkstätten. Man sieht dem Gebäude von aussen nicht an was es in sich birgt.


    #F10:

    Wenn du weit entfernt wohnst könnte sich eine Reise in die Bodenseeregion aus vielen Gründen lohnen, rund um den See wimmelt es von Sehenswürdigkeiten. Angefangen von der Insel Mainau über das Sealife in Konstanz bis zum Affenberg in Salem. In Uhldingen gibt es ausser dem Traktormuseum noch ein Reptilienhaus, da kannst du dem giftigsten Gewürm ins Auge blicken oder einen Python anfassen.

    In Friedrichshafen befindet sich ein Zeppelinmuseum, etwas ausserhalb das Dorniermuseum mit Flugzeugen ohne Ende. Vom angrenzenden Flughafen starten Zeppeline zu Rundflügen. Wäre zwar schön da mitzufliegen, leider ist ein Flug mit dem Zeppelin nicht direkt billig.

    Wie die Menschen in grauer Vorzeit hier gehaust haben läßt sich im Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen erkunden.