Fendt Favorit 3 SA MWM 225.4 Einspritzpumpe undicht

  • Hallo Hansge,


    danke für den Link, da guck ich doch gleich mal :)


    Zu deiner Frage: Die Welle mit der man Gaß gibt ist die mittlere "Damit ich diese Dichtung wechseln kann", bei dem linken Kreis wo meine Hand ist sitzt normalerweise der Hebel zum Gas geben. Ist auf dem Foto schon abgeschraubt.
    Der Hebel zum betätigen des Abstellmechanismus ist die untere Welle.



    Beste Grüße

  • Hallo zusammen.
    Bin neuer, stolzer Besitzer eines 614 LSA.


    Zu diesem Thema habe ich daher auch gerade eine Frage.


    Mein Gaspedal geht enorm streng, ich habe bereits geprüft, das Gestänge läuft eigentlich einwandfrei, hat einfach sehr wenig Weg.

    Die Einspritzpumpe geht extrem streng sobald man drückt. Die "Feder" drin scheint extrem streng zu sein. Habt ihr dieses Problem nicht? Wenn ja, kann ich die gegen eine schwächere ersetzen oder geht ev. sonst was nicht?

    Liebe Grüsse und Danke

  • Hast du das Gestänge mal ausgehängt und den Hebel am Reglergehäuse mit der Hand bewegt? Der muss ganz leicht gehen. Die Fehler zieht nur ganz sanft zurück, so ist das zumindest bei mir.


    Bei meinem Favo kann man das Gestänge durch eine Mutter im "Verfahrweg" einstellen, du kannst quasi den Weg des Gaspedals damit einstellen.

    Es gibt beim Regler aber definitiv verschiedene Federn! Also vielleicht mal ein Video machen und hier rein stellen oder das Reglergehäuse auf machen und gucken, was sache ist.