Fendt Farmer 104S - Frage zur Einspritzpumpe/Entlüftung - leckt Diesel

  • Guten Abend zusammen,


    ich besitze einen Fendt Farmer 104S Bj.74 und habe ein kleines Problem mit meiner Einspritzpumpe...Anbei ein Bild mit meiner ESP. Die Markierung zeigt, wo er leckt bzw. wo bei mir Diesel rauskommt.
    Das Problem tritt natürlich erst bei der Fahrt auf! Je mehr Gas ich gebe, desto schlimmer wird es. Kann mir da vllt einer helfen oder hat einen Rat wie ich das Problem beheben kann ?


    Vielen Dank & schöne Grüße
    Marco

  • Moin
    In diesen Falle gehört die Vorförderpumpe ausgetauscht,sie leckt nach innen zum Antrieb hin,da geht dann Diesel vorbei in die Einspritzpumpe.
    Anschließend ist nach dem Tausch ist die Einspritzpumpe mit Motoröl zu befüllen, wie es in der Bedienungsanleitung steht.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin
    In diesen Falle gehört die Vorförderpumpe ausgetauscht,sie leckt nach innen zum Antrieb hin,da geht dann Diesel vorbei in die Einspritzpumpe.
    Anschließend ist nach dem Tausch ist die Einspritzpumpe mit Motoröl zu befüllen, wie es in der Bedienungsanleitung steht.

    Vielen Dank nochmal "F12" ! Ich habe die Vorförderpumpe ausgetauscht, Öl nachgefüllt und der Schlepper lief wieder :) Und das Ohne einen tropfen Diesel zu verlieren!


    Grüße